Obi-Wan Kenobi

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
(Weitergeleitet von Obi Wan Kenobi)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Obi Wan Kenobi als Jedi...

Obi-Wan Kenobi (nicht zu verwechseln mit seinem älteren Bruder Obi Wan Aerobik oder dem Obi Van) wurde vor langer Zeit in einer weit entfernten Galaxie geboren. (siehe hierzu Franzoséland) Heutzutage kennen wir ihn als die Nanny von zwei Skywalker-Generationen (Vader Abraham und Papa Schlumpf), doch in seinem Leben hatte er einen Schicksalsschlag nach dem anderen.

Die Kindheit[Bearbeiten]

Da seine Mama stur behauptete, ihn in Jungfräulichkeit empfangen zu haben, und er den Schwachsinn glaubte, schloss er sich in jungen Jahren der Jedisekte an, in der Hoffnung, der Auserwählte zu sein.

Bei den Jedi[Bearbeiten]

...und danach.

Doch sein Minister "Jinny der Lampengeist" aus der berühmten Ding Dong-Dünnastie (siehe China) war anderer Meinung und unterforderte den Pavian mit billigen Aufträgen wie:

  • Sichere den Frieden der Republik
  • lause die anderen Paviane
  • Vernichte Drogen Maul
  • Rette die Paradoxe

Ganz unritterlich[Bearbeiten]

Obi Wan verlor schnell die Lust und wollte Mitglied in Yodas Band werden, doch weil er keinen Ton traf, wurde er nicht aufgenommen. Aus Frust entführte er den kleinen Anakin Skywalker, bildete ihn in Selbstüberschätzung und Machtstreben aus und wurde dessen Manager, als dieser Schlagerstar wurde (Darth Vader)

Danach[Bearbeiten]

Doch nachdem ein einfacher Grillabend auf Mustafar, einem Planeten zu vergleichen mit der Hölle, in einem Streit ausartete, kündigte Obi Wan seine Freundschaft und nahm Anakins Kinder weg, um sie in einer Wüste aufwachsen zu lassen.

Ohne seinen Vader wurde er schwer depressiv und verfiel dem Suff:

Weil er schwer rachsüchig war, wollte er diese Kinder 18 Jahre später aufsuchen, um ihnen ebenfalls das Leben schwer zu machen. Zu diesem Zweck gründete er die Baumarkt-Kette Obi, wo er seine Kinder zu einem Leben als Azubi verdammen wollte. Doch bei einem Ausflug entgegnete er Vader wieder und wurde von diesem brutal niedergesenst. So rettete Darth Vader seine Kinder vor der schlechten, kapitalistischen Erziehung Obi Wans.

Welt[Bearbeiten]

Sogar ein Straßenschild in Polen gehört Obi wan kenobi! (achtung pilger: das schild ist längst schon geklaut!)

Selbst auf unserer geliebten Mutter Erde hat Obi Wan Kenobi Spuren hinterlassen. Nach der Feier wegen der Vernichtung des Imperiums auf dem Planeten Endor wurde Obi Wan mit 2,4 Promille von der Galaktischen Space Police angehalten. Da er nicht zum ersten mal mit Alkohol im Blut am Steuer erwischt wurde, wurde er zum Idioten-test auf die Erde geschickt. Nach der Notlandung auf irgendeinem Acker in Polen (wahrscheinlich lag dieser Acker in Grabowiec), musste Obi Wan Frust abbauen und entschied sich, eine Straftat zu begehen. Er tauschte das Straßenschild durch ein Schild aus, welches er zuvor mit seinem Laserschwert beschriftete. Danach flüchtete er mit einem,uns unbekannten, Flugobjekt zurück nach Coruscant.

Qui-Gons-Gin.jpg
Star Wars Logo.svg
Alles, was einmal vor langer Zeit in einer weit, weit entfernten Galaxis war!

Filme: Star Wars | Star Wars (Türkisch) | Edit Wars

Figuren: Anakin Skywalker | Boba Fett | C-3PO | Chewbacca | Count Dooku | Darth Maul | Darth Vader | General Grievous | Imperator Ratzinger | Jabba the Hutt | Kampfdroid R5D5 | Luke Skywalker | Obi-Wan Kenobi | Prinzessin Leia | Qui-Gon Jinn | R2D2 | Yoda

Filmcrew: Andy Serkis | Christopher Lee | George Lucas | Harrison Ford | Jake Lloyd | Keira Knightley | Liam Neeson | Natalie Portman | Samuel L. Jackson

Orte: Coruscant | Endor | Hoth | Kamino | Naboo | Tatooine | Todesstern |

Spiele: Star Wars Battlefront: II | Star Wars Empire 

Sonstiges: Darth Vader erkämpft sich das Universum | Ewok | Gunganer | Imperium | Jedi-Rat | Jedi-Smartphone | Klonkriege | Kopfgeldjäger | Lichtschwert | Lukas-Evangelium | Macht | Order 66 | Shish | Sith | The Siths | Star-Wars-Buch | Triforce | Wampa | Wookie

Hellovader.jpg