1 x 1 Goldauszeichnung von Lt. Simpson

Code

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche
Heutzutage überall zu finden: Code

Code; aus dem engl. (siehe auch Chiffre); gebräuchlichster Artikel = der, möglich sind aber auch die oder das
(„Who the hell says that this is neuter?“); erfunden 1512 von Da Vinci (wurde damals als Sakrileg angesehen).

Code - Was einfach ist kann nur noch gewichten[Bearbeiten]

Der Code in der Kommunikation[Bearbeiten]

Code bezeichnet eine geheimnisvolle, schwer durchschaubare Art, anderen Menschen etwas in Schrift, Wort, Piktogrammen, Lichtzeichen oder Piepsen mitzuteilen, was sie nicht verstehen können, wenn sie keinen Schlüssel haben. Der Schlüssel wird nur an eingeweihte und vertrauenswürdige Code-Nachrichten-Empfänger vergeben, die dann vor dem Problem stehen, das Loch für den Schlüssel zu finden.
Unbestätigte Meldungen lassen verlauten, dass manche dieser Code-Nachrichten-Empfänger schon hier und da mal in Lochland fündig geworden sein sollen, aber das ist den meisten viel zu weit weg.

Ein ganz berühmter Code ist der Mäuse-Code, der mal lang, mal kurz piepst und dazwischen immer Pause macht, so das man nichts hört, was ihn für nicht eingeweihte völlig unverständlich macht, es sei denn man trainiert bis zum Erbrechen und kann dann etwas, was kein anderer mehr kann. (Siehe auch brotlose Kunst und Einsamkeit)

Der Code in der Biologie[Bearbeiten]

Getreu des Grundgesetzes (Vor dem Gesetz sind alle Menschen gleich) ist der genetische Code in seinen Grundzügen bei allen Lebewesen in unserem Universum gleich. Deswegen unterscheiden sich Aliens wie etwa Chubaka, George W. Bush oder Angela Merkel nur unwesentlich vom Rest der Universal-Lebewesen. Ausnahmen machen Insekten, weil sie auf Grund des Mäuse-Codes sechs Beine haben. Spinnen unterliegen mit ihren acht Beinen einem bagatellen Entcodierungsfehler und bei den Tausendfüsslern hat Gott noch geübt. Die ohne Beine sind sowieso Teufelswerk (Schlangen).

Der Code in der künstliche IT[Bearbeiten]

ASCIIAmiland Stupid Code for International Interäktschn
Dieser Code ermöglicht es Computern mit ihren Usern mehr oder weniger erfolgreich zu kommunizieren. Andersrum funktioniert es noch nicht ganz so gut. Er basiert auf der ISO-8859-Familie (ISO = Ist Sowieso Out) und erschwert die eigentlich recht leicht erlernbare Eingabe von Text mittels des Keyboards bzw. der Tastatur.
Ist noch komplizierter als der Mäuse-Code, gewinnt aber mittlerweile wieder an Popularität; nicht zuletzt, weil es schier aussichtslos ist, ihn zu entcodieren. Menschen, die solchen Code produzieren nennt man Codierschweinche (in diesem Zusammenhang wird Code wie Kot ausgesprochen).
(ASCII: ALT-Gr + 127 = DEL - klassisch: DEL = alles futsch)

Der Code im Transportwesen[Bearbeiten]

IATAInconsequence Aicraft Transforming Advertising
Anhand dieses Codes kann man heute jedwedes flugfähige und flugunfähige (siehe Hummel, UFO) Objekt in den Tiefen des Bermuda-Dreiecks verschwinden lassen. In der Steinzeit des technischen Zeitalters waren auch Schiffsversenkungen möglich, die sich aber binnen kurzer Zeit als derart kostenintensiv entpuppten, dass dieser Code für lange Zeiten auf dem Grund des Bösen Ozeans verweilen musste.
In jüngster Zeit wird er wieder gern genutzt, weil jeder transportierte genau weiß von welchem zu welchem Ort er gerade transportiert wird. Natürlich dann, wenn er die ewig ellenlage Liste in seinem Reisegepäck mitführt, was manchmal wiederum sehr kostspielig ist, weil Papier sehr schwer ist und die Fluggesellschaften sich Übergewicht teuer honorieren lassen.

Auszug aus Liste der IATA – Destinastion-Codes
MON = Mond
MAR = Mars (Wer's hinkriegt, kann auch zum März fliegen - Anm. d. R.).
UNI = Ziellos umherirren
JTA = John Travolta Private Airport
AMI = Angela Merkel International (geht eigentlich gar nicht)
JLA = Jennifer Lopez Arschport (groß genug isser ja, der Arsch)


Beispiele[Bearbeiten]

Beispiel 1 Kommunikation – SOS
pip – nix – pip – nix – pip – nix – piiiieep – nix – piiiieep – nix – piiiieep – nix – pip – nix – pip – nix – pip

Wie man anhand des obigen Beispiels unschwer erkennen kann, benötigt ein Code sehr viel Platz und/oder sehr viel Zeit. Für längere Wörter wie z. B. „Superkalifragelistischexpialigorisch“ erwiesen sich Codes in der Vergangenheit als völlig unbrauchbar. Besonders exotische Sprachen, die auf einigen englischen Inseln Orstnamen hervorgerufen haben wie z. B. „Ilanfairpwllgwyngyllgogerychwyrndrobwllllantysilio“, brauchen hier nicht erwähnt zu werden, weil wenn fertig mit codieren = sowieso schon alles zu spät oder sollte das dennoch gelingen wird einem beim Entcodieren das Papier ausgehen.

Beispiel 2 Kommunikation – Ilanfairpwllgwyngyllgogerychwyrndrobwllllantysilio
pip – nix – pip – nix – pip – nix – piiiieep – nix – pip – nix – pip – nix – pip – nix – piiiieep – nix – pip – nix – piiiieep – nix – pip – nix – pip – nix – piiiieep – nix –pip – nix – pip – nix – piiiieep – nix – pip – nix – pip – nix – pip – nix – piiiieep – nix –pip – nix – pip – nix – piiiieep – nix –piiiieep – nix –pip – nix – pip – nix – piiiieep – nix –piiiieep – nix –piiiieep – nix – pip – nix – piiiieep – nix – pip – nix – pip – nix – pip – nix – piiiieep – nix – pip – nix – pip – nix – piiiieep – nix –piiiieep – nix –pip – nix – pip – nix – piiiieep – nix –piiiieep – nix –piiiieep – nix – piiiieep – nix –pip – nix – piiiieep – nix –piiiieep – nix – pip – nix – piiiieep – nix – piiiieep – nix –piiiieep – nix –pip – nix – piiiieep – nix –pip – nix – piiiieep – nix –piiiieep – nix – pip – nix – piiiieep – nix – pip – nix – pip – nix – pip – nix – piiiieep – nix – pip – nix – pip – nix – piiiieep – nix –piiiieep – nix –pip – nix – piiiieep – nix –piiiieep – nix –piiiieep – nix – piiiieep – nix –piiiieep – nix –pip – nix – pip – nix – pip – nix – piiiieep – nix –pip – nix – piiiieep – nix –pip – nix – piiiieep – nix –piiiieep – nix – piiiieep – nix –piiiieep – nix –piiiieep – nix –piiiieep – nix – pip – nix – piiiieep – nix –piiiieep – nix –piiiieep – nix – piiiieep – nix –pip – nix – piiiieep – nix –piiiieep – nix – pip – nix – piiiieep – nix –pip – nix – pip – nix – piiiieep – nix – piiiieep – nix –pip – nix – pip – nix – pip – nix – piiiieep – nix –pip – nix – piiiieep – nix –piiiieep – nix –piiiieep – nix – piiiieep – nix –pip – nix – pip – nix – pip – nix – pip – nix – piiiieep – nix –piiiieep – nix –piiiieep – nix – pip – nix – piiiieep – nix – pip – nix – pip – nix – pip – nix – piiiieep – nix – pip – nix – pip – nix – pip – nix – piiiieep – nix – pip – nix – pip – nix – pip – nix – piiiieep – nix – pip – nix – pip – nix – pip – nix – piiiieep – nix – pip – nix – piiiieep – nix – piiiieep – nix – piiiieep – nix –pip – nix – piiiieep – nix –piiiieep – nix – pip – nix – pip – nix – pip – nix – pip – nix – pip – nix – pip – nix – piiiieep – nix – pip – nix – pip – nix – pip – nix – pip – nix – piiiieep – nix –piiiieep – nix –piiiieep

Beispiel 3 Biologie – Der genetische Code von Angela Merkel
Klartext: britzel / britzel / britzel
Grafisch: F1 (über ASCII nicht aufrufbar, klassisch = F1[Hilfe])
Formel: R+h=wl < R-=T
Wobei: R=Rock, +=zusätzlich, h=hoch, = natürlich =, wl=weglaufen, <=nicht ganz so schlimm, -=ohne, T=Tod