MC Dog

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ein MC-Dog ist ein Burger aus dem Hause MC Donalds, der jedoch ausschließlich in China hergestellt und verkauft wird.

Entstehung

Die Chinesen wollten endlich neue Burger. Es gab nur Burger mit Rind- oder Hühnerfleisch, sie wollten jedoch einen Burger mit Fleisch der östlichen Welt, nicht immer nur den der westlichen. MC Donalds machte in China fast Bankrott, da jedoch das Land äußerst groß ist, wollten sie zufriedene Kunden, die viel Geld für MC Donalds ausgeben. Daher begannen sie mit der Herstellung von MC Dogs. Der erste MC-Dog wurde 1999 in Peking hergestellt, doch bald verbreiteten sie sich in ganz China und gar in andere asiatische Staaten, wie in Vietnam oder Korea.

Zutaten

Der MC Dog besteht aus einer durchgeschnittenen Semmel, einem Salatblatt, Ketchup, Mayonaisse und zu 45% aus Hundefleisch. Meist werden dafür Dackel verwendet, manche wollen jedoch auch kräftigere Hunde, wie z.B. einem Rottweiler. Bei der Produktion gilt meistens: Umso größer der Hund, desto mehr Geld macht man damit. Daher werden meist Englische Mastiffs genommen, da an ihnen sehr viel dran ist. Aus diesem Grunde entwickelten sich 2 MC Dog, zum einen den gewöhnlichen MC Dog mit Dackelfleisch, aber auch den MC Mastiff, wofür man Mastiffs verwendet.

Medien

In den Medien wird die Herstellung solcher Produkte sehr oft stark kritisiert, vor allem in Europa oder den Vereinigte Staaten. Die Chinesen kontern aber meist mit: "Hundefleisch ist genau so ein Fleischmahl wie Hühnerfleisch; in Indien gelten auch Westliche Länder als krank, da sie Rindfleisch essen. In Indien gilt dies als heilig und wird bestraft! Also lasst jedem das Fleisch essen, das er will"

Siehe auch