Rollenspiel

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wo gehts'n jetzt lang? Dieser Artikel nennt das Rollenspiel endlich mal nicht bei seiner unseglichen Abkürzung RPG; wer mehr dazu erfahren möchte klicke RPG (Begriffsklärung)

Das Rollenspiel gibt es in drei verschiedenen Variationen.

Sexuell

Ein aromatisches oder sexuelles Rollenspiel ist eine Sexualpraktik. Es nehmen zwei oder mehr Sexualpartner teil, wobei jeder sich eine bestimmte Rolle aussucht, und sich auch der Rolle bemächtigt, um z.B. den anderen Partner nach dessen Äthererscheinungen zu verprügeln.
Ein solches Rollenspiel dient zumeist der sexuellen Stimulierung und wird häufig als Videospiel für den eigentlichen Verkehr genutzt. Dem Alltag zu entfliehen ist unmöglich. Die eigenen Halluzinationen beflügeln und sorgen für eine gesteigerte Mordrate. So werden manche Männer erregt, wenn eine Taubenkolonie sich auf sein neues Cabrio niederlässt und dann ihr Geschäft darauf verrichtet. Ein beherzter Griff zur Schrotflinte kann da wahre Wunder wirken. Doch der erregte Mann kann in Raserei verfallen wenn er bei dem Versuch, den scheiß Tauben eine Abreibung zu verpassen, die sich gewaschen hat, das geliebte Cabrio trifft. Den Augenkontakt vermeiden, denn sonst kann es passieren das man sie verkrüppelt mit ein paar neuen Körperöffnungen findet. Man kann auch einmal für kurze Zeit den Prinz, den Dönermann in Leder, der unfassbare Hulk, den abgehalfterten Kettenraucher, einen Eidotter oder ein Flugzeug spielen. Alle an die Macht. Auch imaginäre Figuren wie ein Teletubbie, Winni Puh, der Yeti oder Reinhold Messner sind erlaubt.

Kulturell

Die so genannten "Pen 'n Paper" Rollenspieler sind von einer Krankheit befallen, die der des LARP-Virus ähnelt. Die typischen Merkmale der Persönlichkeitsspaltung und des Realitätsverlustes sind auch bei dieser Erkrankung zu finden. Im Gegensatz zu den LARP-Geschädigten haben sie keinen Verkleidungszwang, was die Identifizierung schwierig gestaltet. Rollenspieler neigen dazu sich in vorzugsweise dunklen Kellern zusammen zurotten um Unmengen an Cola, Chips und Pizza zu verschlingen. In manchen Kulturen wird aber auch das Jonglieren mit Klopapier als "Rollenspiel" bezeichnet. Es gibt immer einen Meister, der den Spielern frei Gelegenheit gibt, z. B. als Paladin Untote zu vernichten und sich da hineinzuversetzen. Rollenspieler landen meist in der Psychiatrie und die Meister laufen frei herum und verbreiten die Droge RPG an die Menschheit. Die Krankheit wurde erschaffen von K. Hellriser der andere Menschen mit Hilfe von seinem Talent ansteckt.

Virtuell

Typisch: Ein knapp bekleidetes Mädchen lädt zum nächsten Level ein.

Das Rollenspiel als Computerspiel ist eine sinnvolle Art und Weise, sich die Zeit zu vertreiben, oftmals ist es sogar möglich, das man im Spiel warten kann, damit die Zeit schneller umgeht. In Rollenspielen kann man in andere Identitäten schlüpfen, man kann z. B. sein ein hässliches Biest (Biene Maja) oder ein wildes Tier (Gollum).

Für Rollenspiele oder auch RPG's (rückwärts: s'GPR) braucht man eigentlich nur eine Gamerlexikon und Langeweile. Wichtige Ausdrücke sind beispielsweise:

  • Spell = Buchstabieren , damit kann man dem Gegner die deutsche Grammatik beibringen.
  • Cast = Das gleiche wie Spell , hat allerdings eine andere Bedeutung.
  • Afklo = Falls man mal auf Toilette muss , sollte man dieses vorher schreiben was wiederum soviel heißt wie auf Klo , was zeigt das viele Onlinegamer nicht richtig sinnvolle Wörter abkürzen können. Afk kann aber auch heissen: meine Freundin kommt gleich, sorry Jungs! (falls ihr gerade im Team spielt)diese Abkürzung ist z.B in Perfect World geläufig (noch mal Müll).
  • Raid = Heißt eigentlich Rain , da es meist auf solche "Onlineveranstaltungen" regnet. Weshalb es gerade in London sehr viele Rollenspieler gibt.Zudem ist das eine Gruppe der Spieler die sich zusammenrottet um einen bescheuert aussehenden übergroßen Gegner zu bekämpfen.
  • LoL = laugh out loud (auslachen)
  • Cheat = nicht möglich .Falls doch gibt's Lautes Rumgehäule .
  • Account = wird benötigt um Rollenspiele online zu spielen.
  • Flamer = Ein anderes Wort für Brandstifter, oftmals gehen diese Anschläge auf die weltweiten Computer Zentralen von Bill Gates.

Woher der Ursprung dieses Online-Wahnsinns kommt, ist allerdings unbekannt. Professoren vermuten, dass Bill Gates es entwickelt hat, um Gott mal wieder einen Strich durch die Rechnung zu machen.
Andere sagen, dass diese Spiele aus einer anderen Dimension seien, weil in diesen Spielen oftmals anders farbige Wesen vorkommen (Schminke ist vielen Forschern unbekannt). Allerdings sind das alles nur Vermutungen.

Spieler

Die Spieler von solchen Spielen sind meist notgeile kleine Kellerkinder deren einziger Freund ihr PC ist. Als die neue Version von World of Fickcraft rauskam, stürmten diese, wie vorhin schon genannten Kellerkinder den Media Markt, es gab neun verletzte und 24 tote Verkäufer. Die Spieler sind meist Hauptschüler mit den IQ einer Kartoffel.

Siehe auch

Live Rollenspiele