Hulk

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche
Hulk macht auch auf dem Bolzplatz ne gute Figur!

Hulk, das ist ein Wesen, welches grün anläuft, wenn es sich ärgert. Es wohnt in Las Vegas und demoliert die Automaten. Es trägt violette Hosen, was ihm eine leicht erotische Note verleiht. Als Hobby spielt es auch gerne Osterhase, Nikolaus oder Christkind. In seiner Freizeit frisst es Plutonium, daher auch die grüne Farbe. Es prügelt sich oft in der Öffentlichkeit mit anderen Wesen, daher auch die Wunden.Sein Bizeps hat einen Umfang von über 3m.

Sein Lebenslauf

In der Schule

Hulk war besonders beliebt bei seinen Mitschülern, weil er seine Lehrer killte. Anschließend wechselte er aufs Gymnasium, wo er depressiv wurde. Ab da nahm er Drogen (Plutonium) die aber die kleine Nebenwirkung haben, dass man grün anläuft. Nach drei Monaten wechselte er auf die Sonderschule für geistig behinderte Monster. Damals galt er als "Casanova", der nicht mit hundert Frauen schlief, sondern mit hundert Tonnen Plutonium. Damals schon bekam er seine erste Hose mit extrem reissfestem Stretchbund. Sie riss, im Gegensatz zu dem Rest seiner Kleidungsstücke nie ein, außer kurz über dem Knie. Dies verlieh ihm früh schon einen gewissen Sexappeal.

Hulk als Jugendlicher

Mit 20 Hulkjahren fand Hulk seine große Liebe: Mutter Theresa, die ihn immer liebevoll pflegte. Er lernte sie in einem Kino kennen. Doch als Mutter Theresa merkte, dass Hulk Drogensüchtig war, verließ sie ihn. Hulk brach es das Herz und er wurde wieder depressiv. Er fing an, Pläne zu schmieden, wie er nach Las Vegas kam. Denn er hörte, dass es da lauter Mutter Theresas gab. Doch das war leider nur die Demo-Version von Las Vegas.

Hulk's Reise nach Las Vegas

Hulk musste über den Ozean reisen, um nach Las Vegas zu kommen. Er ging nach Bremen. Vorort gewann er eine Karte nach Amerika und ein Live-Interview mit Christopher Colombus, der schon lang tot war. Er fuhr mit dem Schiff "Titanic" nach Amerika. Doch als Hulk seine Ex-Ehefrau Mutter Theresa auf dem Schiff sah, wurde er abermals depressiv und randalierte das Schiff. Es sank und Hulk klemmte sich an einem Eisberg ein. Doch das Schiff, an das er sich festhielt, sank und sank und Hulk hielt es weiter fest, weil er eine schöne Frau an Bord gesehen hatte. Anschließend brach die Titanic durch und weil Hulk so lang gezogen worden war, war er lang. Danach tat er das was alle grünen, übergroßen Plutoniumabhängigen machen würden, er wird 3 klassiger Wrestler, 26-klassiger Schauspieler und 888-klassiger Star einer Reality Show auf MTV: Hulk will Respekt.

Hulk wird wütend

Nachdem Hulk mehrere Jahre bei seiner MTV Reality Show gearbeitet hatte, fand er Jesus Christoph, der ihn zu einem Ritter des Vatikan machte und ihn mit der Gabe des Chuck Norris ausstattete. Immer wenn Hulk im Kampf für Gott z.B. gegen Nazis ist und wütend wird verwandelt er sich in Chuck Norris. Mittlerweile nennen die Zofen des Vatikans ihn nur noch den "UNGLAUBLICHEN HULK ROARR"!Hulk wird böse!!!

Hulk spielt auch in einem Film mit

Um seine Drogensucht zu finanzieren, lies sich der junge Hulk überreden, bei einem schlechten Film mitzuspielen, auch wenn es ihn eigentlich nicht wirklich interessierte. Der Film ist ein Grund, kein Schauspieler zu werden, geschweige denn Regisseur.