Schrottflinte

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche
Eine französische Schrottflinte mit extralangem Lauf. Dieses Exemplar ist defekt (im Eimer).

Die Schrottflinte ist eine Waffe, die seit ihrer Erfindung unangefochtener Träger des Titels "sinnloseste Waffe der Welt" ist.

Funktionsweise

Die äußere Erscheinung der Schrottflinte ist die Ursache des häufigen Irrglaubens, es handle sich bei ihr um eine Schusswaffe. Tatsächlich wird sie mit Druckluftpatronen geladen, die beim Abfeuern der Waffe dafür sorgen, dass der Schlauch hervorschnellt und dem Gegner einen peitschenden Schlag versetzt.

Einsatzgebiete

Die Schrottflinte wird im Krieg eher selten eingesetzt, da sie aufgrund ihrer äußerst geringen Reichweite, Präzision, Stabilität, Durchschlagskraft und Handlichkeit die Chancen des Trägers eher senkte denn erhöhte. Sie wird daher hauptsächlich von Polizisten im Kampf gegen friedliche Demonstranten verwendet. Des Öfteren wird sie auch auf der Vogeljagd eingesetzt, wenn nämlich "mit der Schrottflinte auf Spatzen geschossen" wird.

Variationen

Französischer Dampfpanzer nach Prinzip der Schrottflinte

Besonders gefürchtet ist die abgesägte Schrottflinte, deren Lauf durch Einsatz einer Säge stark verkürzt wurde, sodass eine wesentlich größere Beschleunigung, aber noch geringere Präzision und Reichweite erreicht werden. Zumeist führt das Absägen dazu, dass der Lauf vorne ausfranst und dem Ziel somit unzählige kleine Wunden zufügt.
Das Absägen von Schrottflinten ist laut Genfer Konvention verboten und wird mit Gefängnisstrafen nicht über zwei Monaten geahndet.


Eine andere Abwandlung sind die wesentlich größeren Schrottpanzer, die einen mitunter mehrere Zentner schweren Schlauch verwenden und durchaus in der Lage sind, Fahrzeuge durch die Luft zu schleudern oder Wände einzuschlagen.

Diese Fahrzeuge sind indes keine Erfindung der Neuzeit. Schon im 19. Jahrhundert gab es Panzerfahrzeuge, die das Prinzip der heutigen Schrottflinte verwendeten. Der dafür notwendige Druck wurde mithilfe einer Dampfmaschine erzeugt.

Die Schrottflinte in der aktuellen Politik

Aufgrund verstärkter Umweltschutzbestrebungen wird derzeit darüber debattiert, ob Schrottflinten (und -Panzer) die derzeit üblichen Waffen ablösen sollten, da sie keine Schadstoffe ausstoßen und der Krieg somit umweltfreundlicher würde. Gleichzeitig würde die relativ geringe Effizienz der Waffen die vom Krieg ausgehenden Gefahren für die Teilnehmer drastisch reduzieren, sodass ein Weltkrieg erstmals seit langer Zeit wieder durchgeführt werden könnte, ohne dass das Ende der Menschheit befürchtet werden müsste.


Abstrakte Waffe
Abstrakte Waffe