Diverses:Landwirtschaftliches Großgerät

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Bezeichnung Landwirtschaftliches Großgerät wurde schon mal für Material verwendet, was eben genau das nicht war. Oder nicht sein sollte. Oder nicht hätte sein dürfen. Denn wenn Panzer der Nationalen Volksarmee laut Einschätzung des Bundesnachrichtendienstes nur landwirtschaftliches Großgerät sind, dann kann es ja mit der Aggressionsbereitschaft dieser Armee der ehemaligen DDR nicht doll gewesen sein.

Ein paar dieser Panzer wurden im Bremerhaven auf ein Schiff mit Ziel Israel verfrachtet und als Landwirtschaftliches Großgerät deklariert. Jene, die sich das ausgedacht haben, waren aber auch ganz schön blöd: Ja welches Kamel glaubt denn wirklich, dass wenn in den Frachtpapieren als Bestimmungsort „Wüste“ steht, es sich dann um Mähdrescher handeln könnte? Vielleicht hätte man es mit Muster ohne Wert versuchen können, aber das wäre ein Präzedenzfall geworden, den die Lobby der Waffenindustrie nicht geduldet hätte.

Also guckte man mal unter die Plane und siehe da: es waren zwar mähdrescherähnliche Geräte. Sie waren für schweren Boden mit Kettenfahrwerk ausgestattet, hatten auch eine völlig untypische Farbe: Olivgrün - passte irgendwie nicht in die Wüste - also guckte man mal genauer hin. Nun ja, das Blech war ein bisserle dicker als üblich und das Mähwerk hatte gut gezogene Läufe! Also doch: Versuch illegaler Ausfuhr von Kriegsgerät!

Es gab natürlich einen fürchterlichen Schkandaal und zur Strafe musste irgend ein Oberst einen Hut nehmen. (Hatte der Ärmste denn wirklich kein Barett?) Vor allem: wie sollte das dem deutschen Michel erklärt werden, der bisher überzeugt war, dass die NVA so fürchterlich gefährlich war? Am besten, man schweigt das alles tot.

Abstrakte Waffe
Abstrakte Waffe