RTL 3D

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche
RTL bald auch in 3D! Wir freuen uns (nicht)

Eine Revolution der Menschheit naht. Der Dauerwerbungssender RTL hat beschlossen seine besten Serien ab dem 21.12 2012 (Apokalypse) auch in 3D zu senden!

Was ist 3D?

Diese 200 € teure "Spezial"Brille braucht man für den perfekten 3D-Effekt

Eigentlich ist ein 3D-Film (dreidimensionaler Film, auch stereoskopischer Film oder Raumfilm) ein Film, der dem Zuschauer durch stereoskopische Verfahren ein bewegtes Bild mit dem Eindruck echter räumlicher Tiefe bietet. Im Klartext heisst das so viel wie, dass alles nur vorgespielt wird und die kleinen Männchen in unserem Gehirn für den Auftrag das 3D Bild mit Brille zu sehen überfordert ist und einfach so tut als würden die Typen aus dem Fernseher rausspringen. RTL verwendet für das 3D Erlebnis die proffesionelste aller Techniken: Die anaglypher (rot-grün ↔ Wichtig rot-grün ist kein Bündnis von SPD und den Grünen) Technik. Hierbei wird dem Verbraucher eine überteuerte Papkarton-Brille mit roten und grünen Folienpapier verkauft, wodurch RTL einen kolossalen Gewinn macht, und diese altmodische Brille wird aufgesetzt um das Rot Grün Bild zu sehen. Der 3D Effekt wurde schon im Jahre 1950 v.Chr. gefunden. Dabei nutzten die Neandertaler die roten Flügel von den seltenen Tsetse Fliegen und die grünen Innereien von Ameisen. Sie malten ihre "Filme" auf einen Runden Stein und liesen ihn dann den Berg runterrollen. Die schnellsten Neandertaler konnten den Film sogar bis zur Hälfte sehen! Im Jahre 1800 n.Chr. kamen die Chinesen auf die Idee den bemalten Film-Stein auf ein damals entwickeltes Laufband zu legen. Leider kam Cho Tu Weng dabei ums Leben, da er sich hinter einen nicht ganz runden Stein setzte um den Film zu geniessen. Der Film schoss ihn dabei mit einer Höchstgeschwindigkeit von 407 km/h und 1000 Umdrehungen pro Sekunde gegen bzw. durch seinen Kopf. Deswegen entwickelten die Chinesen innerhalb von 7 Tagen den ersten 3D-Fernseher und sie sahen dass es gut war. Nach über 200 Jahren ist RTL auch auf den 3D Zug aufgesprungen und wird die Welt um einiges verschlechtern. Wieder einmal.

Was wird sich ändern?

Ihre Lieblingssendungen wie Bauer sucht Sau können sie ab jetzt in 3D sehen. (DAS hätten sie nicht gedacht!) Durch 3D ist der Horror vorprogrammiert:

  • Der hässlichste Bauer der Welt mistet den Stall aus. In ihrem Wohnzimmer !
  • Die Supernanny macht normale Kinder zu besserwissende Streber. Auf ihrer Couch !
  • Der Nachbarschaftsstreit wird abgespielt. In ihrer Wohnung !
  • Das Wetter wird ihnen vorrausgesagt. In ihrem Fernseher! (Dass Maxi Biewer beim Umzappen in ihrem Wohnzimmer auftaucht wäre zu riskant → HERZINFARKTGEFAHR)

Von wem stammt diese hirnspinstige Idee?

Von keiner geringeren als der Sekretärin des Co-Hausmeisters: Anke Schäferkordt. Sie erfand nicht nur RTL nein jetzt muss sie auch noch 3D draus machen!

Probleme

Es gibt 1000 Probleme doch hier sind erst mal nur die von den Zuschauern und die von dem Sender aufgelistet:

bei den Zuschauern

Der Zuschauer von RTL 3D wird einen so leistungsstarken und teuren Fernseher, wie diesen hier brauchen

"RTL 3D wird sehr kostspielig sein": so der Pressesprecher von RTL. Ob das ein gut überlegtes Wort war, bleibt fraglich. Sicher ist jedoch, dass dies keine Lüge war. Diese Gadgets werden höchstwahrscheinlich sehr teuer sein:

  • Ein 3D-fähiger Fernseher (siehe Bild rechts ca. 3500 €)
  • Eine proffesionelle 3D-Brille (siehe Bild oben ca. 220 €)
  • Die Abonementgebühren von RTL 3D (350€ pro Monat)
  • Reperaturkosten für den leistungsstarken Fernseher (mind. 750 € im Monat)
  • Stromkosten, weil 3D viel Strom verbraucht (ca. 500 € im Monat)
  • viele andere Zusatzkosten, wie Steuern für den Fernseher (ca. 2000 € im Monat)

Wenn wir diese Kosten auf ein Jahr hochrechnen kommen wir auf eine ganz schön hohe Summe. (ungefähr 46900 €) Daher müssen die Leute die am meisten RTL schauen, also Hartz 4 Empfänger auf den 3D Genuss verzichten. So viele Pfandflaschen gibt es in Deutschland wahrscheinlich gar nicht denn wenn man eine einfache Gleichung aufstellt dann: [math]0,50 * x = 45000[/math][math]x=90000[/math] Also müsste man ,wenn man 1900 € von Hartz 4 (ziemlich hohes Hartz 4) abzieht und der Pfandpreis bei 50 cent, also übertrieben hoch ist, 90000 Pfandflaschen finden. So viele bringt kein Supermarkt im Jahr zusammen.

Angenommen die 46900 € sind vorhanden und ihr Nachbar hat eine Sonnenbrille die rechts ein grünes Glas und links ein rotes Glas hat. (so eine Sonnenbrille haben ja viele modebewusste Nachbarn) Und der Nachbar sitzt im Garten und stalkt sie wieder einmal (mit seiner rotgrünen Sonnenbrille wohlbemerkt) und sie schauen sich gerade CSI: Neuruppin auf RTL 3D an und der Nachbar schaut auf seinen Rasen und sieht dort scheinbar eine Leiche. (wie es ja bei CSI:Neuruppin üblich ist) Dann würde jeder normale Mensch ohne zu zögern die Polizei anrufen, und jetzt gehen wir mal davon aus ihr Nachbar ist ein "normaler" Mensch, dann werden sie mitten in einer neuen Folge von CSI: München gestört, nur weil die Polizei denkt ihr Nachbar wolle der Polizei einen Bären aufbinden und deshalb verhaften sie ihren Nachbarn und brauchen Zeuge. (also sie) Dann wäre das doch ein weiteres Problem. (Ich meine mit Problem nicht damit, dass ihr Nachbar verhaftet wird, sondern dass sie bei einer neuen Folge von CSI: Neuruppin gestört werden)

bei dem Sender

Da dem deutschen Gesetz nach eine Firma nur höchstens 10 Sender besitzen darf (bei RTL: RTL, RTL 2, RTL 3, Super RTL, RTL Crime, RTL 4, RTL HD, RTL 2 nicht HD, RTL 666, RTL 5) muss RTL seinen Hauptsender RTL streichen und stattdessen das teure RTL 3D senden. Das bringt RTL viele Verluste ein. Außerdem wird RTL als altmodisch bezeichnet, da Prosieben, ARD, Nickelodeon und 9Live schon alle in 5D (d.h. 3D + Bewegung + Riechfernsehen = 5D) und dass schon seit 10 Jahren. Ansonsten gibt es keine Probleme bei dem Sender, außer das "RTL 3D kein Mensch kaufen wird" (so der Pressesprecher RTL's) gibt es nur diese 2 Probleme.

Vorteile

Kurz gesagt: Gibt es keine

Nachteile

Kurz gesagt:

  • Der Fernseher ist zu teuer
  • RTL ist unter dem Niveau der meisten Leute mit einem IQ über 50
  • Die 3D Technik läuft so rund wie ein Quader
  • 3D ist im Gegensatz zu den anderen Sendern total veraltet
  • Die 3D Brille kann man sich selbst machen ohne hohe Kosten
  • Zu teuer
  • Viel zu teuer
  • Schlechte 180p Qualität
  • Selbst ein Taschenrechner macht Filme mit besserer Qualität
  • RTL macht Verluste
  • Die Zuschauer machen Verluste

Zukunft

Entweder wird RTL ganz "abgeschaltet" oder sie werden RTL 2 auch in 3D senden und irgendwann auf die Idee kommen RTL auch in 4D zu senden. Damit würden die Verluste weitergehen.

Fazit

RTL 3D = wie die Singkünste von Dieter Bohlen → Daumen runter!

RTL 3D hat überhaupt kein Potential. So wie alles von RTL. Daumen runter! Und hier die Adjektive die RTL 3D beschreiben können: schlecht, langweilig, dumm, unnützlich, niveaulos, bodenlos, blöd, k*cke, sch****, unlol, stinkend, einfallslos, geschmackslos, ...

Verben die RTL 3D beschreiben können: langweilen, schlafen, gähnen, nicht anschauen, auslachen, stinken, ...

Nomen die RTL 3D beschreiben können: Langeweile, Verblödung, Werbung, Werbung, Werbung, Dummheit, Hartz 4-TV in 3D, Justin Bieber, ...

Siehe auch

         
               

Die Fernsehsender in der Stupidedia