Schloss

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Version vom 15:41, 10. Jul. 2017 von 85.158.139.101 (Diskussion)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wahrgewordene Legoträume
Der Stil des Schlosses ähnelt dem von Minecraft stark.

Ein Schloss (Amer.: Big Block) ist eine hochgebaute Festung, die der Sicherheit eines Landes oder Bundesstaates dient, indem sie einen König, Grafen, Präsidenten oder den Papst unter überwachten und sicheren Bedingungen einlagert. Seit der Dämmerung der Menschheit sind Schlösser überall auf der Welt hochgezogen worden. Eins der berühmtesten Schlösser ist das White House (Weißes Haus) in den USA, von welchem aus der jetzige amerikanische König Donald Trump thront. Von exzessiven Besichtigungstouren wird jedoch abgeraten, da die Scharfschützen auf dem Dach bestens auf das Ausschalten von neugierigen Touristen trainiert wurden.

Struktur eines Schlosses[Bearbeiten]

Schlösser in Europa stehen Touristen und Studenten als Sehenswürdigkeiten zur Verfügung. Viele von ihnen sind restauriert und vor kurzem renoviert, behalten jedoch die alten Verzierungen und Einzelheiten, die ihre ehemaligen Besitzer erschufen. Schlösser bestehen aus einem zentralen Teil, der meist den Thron des Königs oder Präsidenten enthält. Dahinter befindet sich bei den meisten Schlössern eine Kaserne. Mit dem Verfügungsraumschlüssel lässt sich Schloss für ausgewählte Militärs öffnen. Schlösser zeichnen sich des weiteren durch oft aufwändige Mauergestaltungen wie Schießscharten und Wehrtürme aus, die den treuen Anhängern des Königs die Abwehr von gelegentlich einfallenden Meuchelmördern ermöglichen sollten. Der zentrale und meist einzige Eingang wurde zusätzlich durch die ein oder andere Zugbrücke gesichert, so dass dieser hervorragend kontrolliert werden konnte. War die Zugbrücke hochgezogen, schützte ein metertiefer Graben (z. B. gefüllt mit Abortprodukten) vor Eindringlingen.

Weltbekannte Schlösser[Bearbeiten]

Heute werden die größten und schönsten Schlösser in den USA entwickelt, deren Erfahrungen als neues Königreich nach alter Tradition ihnen bei diesen architektonischen Meisterleistungen sicher geholfen haben. Das schon erwähnte Schloss in Washington, D.C. ist leider nicht sehr touristenfreundlich, ein zweites sehenswertes Schloss befindet sich jedoch im Bundesstaat Florida. Dieses wurde vom beliebten Grafen Walt Disney in Auftrag gegeben und in sein Fürstentum des Schreckens integriert. Von diesem Schloss aus hatte er Zeit seines Lebens einen perfekten Überblick über den Fortschritt seiner finsteren Pläne, die in der vollständigen Verblödung der Kinder Amerikas endeten. Ein weiteres bekanntes Schloss ist das Schloss Dürande.