Florida

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche
Stürmische Republik Florida

Floridakarte.jpg

Wahlspruch: "Globale Erwärmung? Ach, am Arsch! *schnief*"
Amtssprache Spanisch, Amerikanisch; unbestätigten Gerüchten zufolge auch Englisch
Schrift Windschief
Hauptstadt Vice City
inkompetenter Gouverneur Der Bruder von George W. Bush
Staatsform überflutete Rentnerrepublik
Führende Partei Graue Manta
Nationalfeiertag Beginn bzw. Ende der Hurrikan-Saison
Einwohnerzahl 500.000 Exilkubaner, 1,3 Mrd. Rentner, viele Krokodile
Bevölkerungsdichte Während der Hurrikan-Saison ca. 1,3 Mrd., ansonsten 0
Währung Cannabis, Koks, Rentenmark
Zeitzone SZ (Steinzeit)
Nationalhymne When I'm Sixty-Four
Nationalheilige St. Thor Nado und Google
Hauptimporte Alte Leute, Hurrikane
Hauptexporte Drogen, Fernsehserien aus den 80ern, Klischees
Kfz-Kennzeichen OLD, STORMY
Internet-TLD .old, .blow
Vorwahl +3,14 (wenn das Telefonnetz nicht wieder mal durch einen Hurrikan zusammengebrochen ist)
Nationalgericht Windbeutel

Florida, das; Bedeutung umstritten. Wird jedoch zunehmend als "der US-Bundesstaat, wo Bush sein genauso unfähiger Bruder Gouverneur ist" bekannt. Neusten Erkenntnisen zufolge handelt es sich bei Florida um eine Untiefe im Altantischen Ozean kurz vor der Nordamerikanischen Küstenlinie bei Georgia.

Geographie[Bearbeiten]

Der Schniedel Amerikas hat hat in puncto Geographie viel mit Holland gemeinsam: Sie sind beide flach, in 50 Jahren unter Wasser und auf ihrem jeweiligen Kontinent Zielscheibe von Tausenden von Witzen.

Die Tatsache, dass Florida ziemlich genau auf dem Meeresspiegel liegt, beschert seinen Einwohnern immer wieder nasse Füße. Einigen macht das jedoch nichts aus, da sie Krokodile sind und in den Everglades wohnen. Das macht jedoch wiederum den vielen Rentern was aus, die auf die Viecher neidisch sind und sie jagen, um Handtaschen, Mäntel und Sitzbezüge draus zu machen oder die Jungtiere fangen, bügeln und sich aufs Polohemd nähen. Ein weiteres Manko von Florida ist das Auftreten von Hurrikans, die das Atlantikwasser quer durch die Halbinsel zum Golf vom Mexiko treibt. Deshalb werden dort die Gebäude nie sehr alt.

Demographie[Bearbeiten]

Florida besteht in erster Linie aus (weißen) Rentnern, die ca. 90% der Bevölkerung ausmachen. Vom Rest sind ca. 3% Krokodile, 3% Exilkubaner, 2% Drogendealer und 2% Quotenschwarze. 1% bestehen aus komischen schwänzen

Pornographie[Bearbeiten]

Aufgrund seiner Form war Florida schon immer als Porno-Drehort berühmt und beliebt. Bekannte Titel aus Florida sind unter anderem:

  • Jetzt wirds stürmisch
  • Blas mir einen, Katrina!
  • Opa Heintje auf Koks

Zitate[Bearbeiten]

"Was will ich denn in Gottes Wartezimmer?" -Peter Griffin

"Der Schniedel Amerikas!" -Homer Simpson

Trivia[Bearbeiten]

  • Florida entstammt einem alten indianischen Dialekt und bedeutet soviel wie "Weißer Mann kommt zum Sterben und Kiffen in komisches, unbewohnbar stürmisches, phallusartiges Land".