Murmeltier

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche
Karibisches Murmeltier, bei Verzehrung durch Löwen.

Murmeltiere sind kleine, vollkommen verschüchterte, unheimlich niedliche Säugetiere, die sich aufgrund Ihres geringen Selbstwertgefühles nur sehr unverständlich artikulieren (sog. murmeln), weil sie befürchten, dass man - würde man verstehen, was sie sagen - sie auslachen könnte.

Nach der griechischen Mythologie wurden die Murmeltiere, die einst vor den Menschen die Welt beherrschten, dazu verbannt, ewig ein Leben als murmelnde Tiere zu verbringen, weil sie den griechischen Seher Melampous um seine rechtmäßgen Murmelinnensklaven betrogen hatten, welche ihm in allen Belangen zu dienen hatten. In allen Belangen.

Eine bisher noch nicht untersuchte südchilenische Sage beschreibt Murmeltiere als Lebewesen der schnellen Zunge. Demnach bekommt jedes Murmeltier zur Geburt von dem Clan-Ältesten einen Würfel überreicht, den es dann im Laufe seines Lebens durch regelmäßiges Lecken zu einer Murmel formt. Wird dem Tier diese Utensil entnommen, tritt der plötzliche aber schmerzlose Tod ein, und die Gefahr von südchilenischen Naturwächtern gewürfelt zu werden, steigt signifikant um 120 % an.

Im Laufe der Zeit hat sich die Spezies der Murmeltiere teilweise sehr stark verändert. Viele zeigen ein Murmeltier-untypisches nymphomanisches Verhalten, welches nur auf den rektalen Verkehr ausgerichtet ist und in dieser Form bei keinem uns bekanntem Tier vorkommt. Dr. Gomezz und Vet. Rahab haben dieses Verhalten studiert und ihre Erlebnisse des Selbstversuches niedergeschrieben. Ihre Studie umfasst ein Experiment, in dem sich die zwei Forscher mit rund zwei Dutzend Murmeltieren in einem Schloss – abgeschnitten von der Aussenwelt – eingeschlossen haben. Das Buch "Die 120 Tage der Murmel" ist in jeder gut sortierten Buchhandlung für 13.37 Euro (1337 Cent) erhältlich.

Wissenswertes[Bearbeiten]

  • Murmeltiere sind dichter als Platin- und Goldnuggets, aber weniger dicht als Goethe.
  • Murmeltiere dienten als Antriebsgetier für die Franjo Pooth der Schweizer Marine aus dem Jahre 1666. Es wurden ca. 29.000 Murmeltiere benötigt, um die Franjo Pooth anzutreiben.
  • Im Robertumkonflikt wurden Murmeltiere als Wurfgeschosse auf Katapulten des Franzosébundes (Burgenische Entwicklung) verwendet.
  • Murmeltiere sind eine Zahlungseinheit in Schweden.
  • Ein Alchemist, dessen Name nicht überliefert wurde, entdeckte Murmeltierurin (in Verbindung mit einer Säure) als Heilmittel für das Schreien von in einer Endlosschreischleife gefangenen Menschen.
  • Im Militär ist Murmeltier eine Dienstgradbezeichnung. Während Musketiere mit Musketen schießen, werfen Murmeltiere mit Murmeln.

Redensarten rund ums Murmeltier[Bearbeiten]

  • Schwarz wie ein Murmeltier
  • Dicht wie ein Murmeltier
  • Es gibt hier mehr Ausgänge als im Murmeltierbau! (zu verwenden bei unübersichtlicher Ausganssituation)
  • "Das Murmeltier ist mit Bad putzen dran!" - Flare noise
  • Kriegsbesessen wie ein Murmeltier