Lallen

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche

lal|len <sw. V.; hat> [mhd. lallen, lautm.; vgl. lat. lallare = in den Schlaf sprechen]


Definition[Bearbeiten]

La...la...lallen ist wenn Mann Problem zu schwätzen hat. Hmmm... wenn das Gehirn was denkt was der Mund nicht auschuspreschen scha scha schafft.

Zur Klarstellung könnten wir diese mit einer 3-Spurigen Autobahn vergleichen, die ab und zu ganz plötzlich 2-spurig wird.

  • Sie haben die Linksfahrer, die zu früh versuchen sich in der Mitte zu drängen.
  • Die Sturen Rechtsfahrer die meinen, ihre Spur verteidigen zu müssen oder zu können oder beides.
  • In der Mitte die Fahrer die auf der Lauer nach eine Lücke rechts oder links sind.
  • Zum Schluss die Kategorie der Stau-Schummis, die rechtsaußen einen Durchbruch versuchen und die Standspur als Hockenheimring missbrauchen.

Sie müssen sich jetzt vorstellen, dass jedes Auto ein Wort ist. Was das Gehirn sendet ist zwar geordnet, aber sobald es vom Mund ausgesprochen werden soll, haben wir einen Verengungseffekt und es ist nur noch ein Kauderwelsch hören.

Vorschicht! Bei Frauen ist das umgekehrt oder andersrum... egal.. also... irgendwie anderst. Da Frauen kein Auto fahren können, können wir unsere Beispiele nicht anwenden. Hier werden Informationen in einem ungeordnete Zustand vom Gehirn (oder was bei Frauen als Ersatz dient) gesendet aber der Mund schafft es meistens wieder zu ordnen. Was dabei raus kommt ist immer noch für Männer unverständlich aber es handelt sich nicht um lallen sondern um babbeln.

Komischerweise je mehr gelallt wird desto mehr zu sagen gibt und desto weniger blicken die anderen durch.

Diagnose, Symptome und Beschwerden[Bearbeiten]

Um eine sichere Diagnose des Lallens zu ermöglichen, stellen wir hier ein paar Beispiele hin.... also.. auf...

  1. Köln - Sommernacht im Pub - kurz nach 00:37:28. An der Teck, Thomy (43, Glatze, Brille, Monteur bei Villeboch und Roy) erzählt zu die Bedienung (19, 93-60-90, blond, grüne Augen, wohnhaft in Köln, Tel: 0162 338 338..am freien Tag von 10-20 Uhr auch: 0900/66 69 66) wie er sich damals bei der Bundeswehr alleine mit seinem Panzer gegen die ganze Kompanie in Oberbayern nicht weit von Bierburg ganze 48 Stunden im Schlamm verstecken müsste: „aaachtuuuund- vieeeeerzisch Daach.....isssch ssschwitze noooch! Jisste mer noch ejns?“
  2. Garten - Heidi’s 27ster – 22:10:12. Gerd (29, Student) mit Heidi’s Mutter (Alter unbekannt, Körbchengrösse irgendwo zwischen DD und F) – Thema: Hochzeit von Heidi und Gert in 3 Wochen: „Doo isssch schwööööre dass isssch dein Tochter liiiiebe... Troie ist für misssch unheimlisch witzig...öööhmm.... wischtisch“
  3. A3 - Ausfahrt 34 – Brücke 10:27. Helmut (50+X, anerkannter Oberpenner der Stadt Frankfurt am Main) zu seinem Hund Flöhdel „Hassssch widder mei Flasch leer gsoffn... Kann man kee Minütsche die Auchen ssumaaaachen hiier“

Dadurch wird eindeutig bestätigt, dass das Lallen in allen kulturellen Schichten auftritt. Weder Alter noch Ort noch Uhrzeit spielen eine Rolle. Es trifft jeden und überall.

Beschwerden gib es keine - alsoooo.... keine spürbaren. Der Patient befindet sich in einem schmerzlosen Zustand und hat keine Ahnung was, warum und wieso es ihm gerade geschieht. Sollte eine Person aus seiner Umgebung eine Erklärung für diese Symptome suchen, wird meist diese abgegeben: „Nööö issccch doch nit“

Ursachen[Bearbeiten]

Häufigste Ursache ist ein Trockenes Wetter. Durch Austrocknung des Mundes kann eine freie Bewegung des Zunge nicht mehr Gewährleistet werden. Die Kälte beeinträchtigt die Beweglichkeit der Zunge. Wodka wird in manchen Gegenden als Frostschutzmittel verwendet und soll die Artikulationsbeeinträchtigung (Vorsicht Wort nicht verwenden wenn das Lallen diagnostiziert wurde) zum Teil wieder beseitigen.

Andere Ursachen: Geburtstag, Scheidung, Sieg des Fußballvereins, Sieg des Fußballvereins, Sieg des Fußballvereins, Niederlage des Fußballvereins, Geburtstag, noch mal Geburtstag, Silvester, Sieg des Fußballvereins, Sieg des Fußballvereins, Sex, 3er im Lotto, Freitag, Beerdigung der Schwiegermutter und und und .... alle möglichen Festgelegenheit.

Behandlung[Bearbeiten]

Es wird empfohlen beim Auftreten des Lallens viel Flüssigkeiten zu sich zu nehmen. Dafür eignen sich alle Getränke, die vom Apotheker erkennbar mit %-Angaben versehen wurden (siehe Etiketten). Die Dosierung:

  • Bei leichtem Lallen: 19%ige Tropfen
  • Bei mittelstarken bis starken Symptomen: alle Mittel ab 40%
  • Bei vollkommener Unverständlickeit ist die Dosis zu verdoppeln

Sollten sich die Symptome nicht innerhalb 15 Minuten abschwächen muss die Behandlung wiederholt werden. Es wird um Vorsicht gebeten. Sie finden auch billigere Medikamente die sich aber für die Behandlung nicht eignen. Von der Verwendung dieser Mittel wird abgeraten. Nur durch eine extrem hohe Dosierung kann die Behandlung für sehr kurze Zeit wirken.

Folgen und Komplikationen[Bearbeiten]

Die Symptome verschwinden nach unbestimmter Zeit und werden durch das Eintreten des Schnarchens, und/oder des Kotzens ersetzt. Da es keine allgemeinverbindlichen Regeln für das Eintreten dieser Beschwerden gibt, wird empfohlen Maßnahmen gegen Verletzungen zu treffen. Ein Rückzug in die Sanitärräume, die Nutzung der Badezimmermatte als Sitzunterlage ein abstützen des Kinns auf der Klo-Brille wird zum Ausschluß weiterer Gefährdung dringend empfohlen.

Kopfschmerzen, Mundgeruch, Übelkeit, Impotenz und Müdigkeit sind nicht auf die Behandlung zurückzuführen. Es handelt sich um weitere Syptome des Lallens.

Berühmte Laller[Bearbeiten]

Kleines Lallenslexikon[Bearbeiten]

A[Bearbeiten]

  • Ägypten: Gibt denn keiner einen aus? (Ä gibten keiner ein aus?)
  • Alaska: Alles klar?

E[Bearbeiten]

  • Eishockey?: Alles OK?

F[Bearbeiten]

  • Flur: Wieviel Uhr ist es? (Flur isses?)
  • Frosteis: Frohes Neues!

G[Bearbeiten]

  • Gregor: Grüß Gott

H[Bearbeiten]

  • Hasso fass?: Hast du was?
  • Haudegen: Lass uns nach Hause gehen! (Haude gen)
  • Hausschuh: Haust du schon ab? (Hausschuh schon ab?)

I[Bearbeiten]

K[Bearbeiten]

  • Kani(n)chen: Kann ich bitte noch ein Bier haben? (Kani(n)chen Bier ham?)
  • Kanu: Kannst du noch fahren? (Kanu noch fahn?)
  • Kanufahren: Ich kann noch fahren! (Ich Kanufahrn!)
  • Kino: Kann ich bitte noch eins bekommen?

N[Bearbeiten]

  • Nonne: Noch eine Runde bitte (Nonne Runde)
  • Nonnenbier: Noch ein Bier bitte (Nonnenbier bitte)
  • Nikolaus: Ne, kommm lass uns raus gehen! (Nikolaus gehen)

O[Bearbeiten]

  • Opfer: ob wir noch ein Bier bekommen? (Opfer nochnkriegn?)
  • Opferstock: Haben wir zu viel getrunken? (Opfer stockbesoffn sind?)

P[Bearbeiten]

  • Philosophen: Zuviel gesoffen (Zu philosophen)

S[Bearbeiten]

  • Salve: Sollen wir noch einen trinken? (Salve nochntrinken?)
  • Schland: Deutschland
  • Schlange: Schon lange da? (Schlange da?)
  • Schmierwurst: Es is mir egal!
  • Slayer: Das Bier ist leer! ('s leer!)

T[Bearbeiten]

  • Teufel: Teure Zweifel, ob wir noch ein Bier trinken sollen (Teufel, ob wir nochn Bier trinken sollen)

V[Bearbeiten]

  • Vater: Fahrt her! (Vat er)

W[Bearbeiten]

Z[Bearbeiten]

  • Zahn: Zahlen