KIA

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche
Stub Baumstumpf.svg Der Artikel ist im Ansatz gut, jedoch zu kurz!Eingestellt am 25.01.2017

Und nun? Gute Frage. Wie wäre es, wenn du den Artikel einfach ausweitest? Ja, du da vor dem Bildschirm, genau du! Tu es einfach. Bist du schließlich mit dem Ergebnis zufrieden, entferne abschließend den Stubanschlag (also das {{Stub|20xx/xx/xx|Bla}}) und die Sache hat sich erledigt.
Ergänzungsvorschläge: Bilder, Modelle

Korean Idiot Automobiles. Der Autokonzern KIA produziert Billig-Fahrzeuge, die aus in IKEA-Filialen gestohlenen Imbus-Schlüsseln und Polyester-Stofftieren hergestellt werden. Das rätselhafte IKEA-Stofftier "Igelkot" dient dabei als kläglicher Motorersatz, was dazu führt, dass sämtliche KIA-Modelle nicht fahren, sondern fusseln. Die daraus resultierende Stauballergie dezimierte die koreanische Bevölkerung zu Beginn des 21. Jahrhunderts um ein Drittel. Der Todfeind von KIA ist NOKIA.