Hummer

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche

Hummer gibt es gleich zweimal, einmal als Tier und einmal als Auto. Letzteres wurde allerdings aus ersterem entwickelt.

Das Tier[Bearbeiten]

Ein Hummer ist ein kleines, gepanzertes Meerestier, das praktischerweise mit kräftigen Scheren ausgestattet ist. Damit ist es eines der wenigen Tiere, die schon gleich ihr Besteck für den Verzehr mitliefern. Bis sie auf dem Tisch des Menschen landen, dienen die Scheren dem Hummer selbst zum Zerhacken seiner Beute.

Hummer sind wegen ihrer Schmackhaftigkeit sehr beliebt. Allerdings nutzen nur wenige Menschen das von der Natur mitgelieferte Besteck. Stattdessen ist folgende Art von Zubereitung und Verzehr üblich: Sie werden bei lebendigem Leibe frittiert und dann eisgekühlt serviert. Als Besteck wird üblicherweise ein Dremel verwendet, mit welchem der Panzer geöffnet wird. Ist der Hummer einmal geöffnet, werden dessen Eingeweide ausgewieden und der Rest dann als lustige Handpuppe verwendet. Für den Hohlkörper gibt es aber noch andere nützliche Verwendungen, relativ neu ist die Verwendung einer „Monsterversion“ als Auto-Karosserie:

Das Auto[Bearbeiten]

Neuerdings werden Hummer auch mit Hilfe der Genmanipulation in riesigen Ausmaßen gezüchtet. Die Riesenhummer werden bei lebendigem Leibe ausgehöhlt. Anschließend werden sie mit Motoren und Ledersitzen ausgestattet. Sie sind beim Militär und bei Amerikanern mit Hang zu protziger Angeberei beliebt. Denn sie sehen nicht nur auffällig groß, plump und ungelenk aus, sie verbrauchen auch ungefähr 5.000 Liter Sprit auf 100 km und haben ca. 50 Liter Hubraum. Womit man zeigen kann, wer hier der King ist, d.h. man kann zeigen, wieviel Geld man ausgeben kann und wie viel Spaß es macht, auf den Umweltschutz zu "scheißen" (wie es in diesen Milieus ausgedrückt wird). Hummer geben sich als Amphibienfahrzeuge - in diesem Fall ist damit gemeint, dass sie sich weder an Land, noch im Wasser sinnvoll fortbewegen können. Das ist aber auch unwichtig, denn Hummer-Autos haben ganz andere Qualitäten. Sie eignen sich gut als Accessoire zu teurer Angeberkleidung, wenn z.B. gerade kein Pit Bull parat ist, man sich aber trotzdem eindeutig und voller Stolz als Proll zu erkennen geben will. Interessanterweise sind Hummer beim gleichen Klientel beliebt, die auch auf tiefer gelegte Autos stehen. Hummer sind dagegen höher gelegte Autos. Der Vorteil dieser Kombination ist der sparsame Verbrauch an Garagenplätzen, denn das tiefer gelegte Auto parkt einfach unter dem Hummer.

In den letzten Jahren hat sich eine besondere Spezies neuartiger Riesenhummer augebreitet, die mit einem MG obendrauf ausgestattet sind. Diese finden ihre spezielle Verwendung im Militär und, ja man ahnt es schon, dessen Feinden. Zu zivilen Zwecken, sprich Nahrungs- oder Fortbewegungsmittel ist es nicht fähig.

Siehe auch[Bearbeiten]