Staub

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche

Staub ist die Abkürzung für Stocktaub.

Entstehung[Bearbeiten]

In den 60ern des letzten Jahrhunderts ist der Begriff Staub nur als Bestandteil der Jugendsprache zu finden gewesen; durch fortschreitendes Altern der Jugend und hartnäckiges Nicht-Verschwinden des Begriffes ist Staub heutzutage allerdings zu einem Allerweltsding geworden.

Religiöses[Bearbeiten]

Die großen christlichen Kirchen vertreten die Meinung, dass sich Stocktaube nur untereinander paaren sollten: die dazugehörige Forderung "Staub zu Staub" wird allenorten täglich gepredigt. In einigen südlichen Ländern wird Staub als Gottheit verehrt.

Nutzung in der heutigen Zeit[Bearbeiten]

Ähnlich wie voll fett, krass oder geil wird Staub leider oft inflationär und sinnentleert benutzt. So spricht man zum Beispiel vom "Feinstaub", wenn man froh ist, jemanden nicht zu hören etc. pp.

Für übergewichtige Menschen ist der Staub allerdings auch nutzbar. Leckereien wie 'Staub am Stiel' besitzen - wer weiß es, niemand..? - keine einzige Kalorie!

Benutzung als Droge[Bearbeiten]

Seit einigen Jahren findet sich neben echten, richtigen Drogen die Feinstaub-Veredelung zu sogenanntem "Engelsstaub", statt. In Fachkreisen Angel Dust genannt, erfreut ich der geneigte Süchtige eines exorbitant hohen Einkaufspreises. In Regierungskreisen geht zudem das Gerücht, die Feinstaubveredelungsdroge wäre ein Gespinst aus dem Bundesgesundheitsministerium, um den zu hohen Feinstaubgehalt deutscher Großstädte zu verringern.

Siehe auch[Bearbeiten]