Beamtenmikado

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche

Beamtenmikado, eines der wichtigsten sportlichen Disziplinen eines jeden Beamten. Neben dem berüchtigten Kalenderblattabreißen und dem weltbekannten Beamtentriathlon, das aus den drei Disziplinen Löcher-in-die-Luft-starren (1), Kaffeeumrühren (2) und natürlich der Königsdisziplin Steuergelder verbraten (3) besteht, bei dem es immer wieder zu schwerwiegenden Verletzungen (z. B. den Kaffee kalt werden lassen) kommt, ist das Beamtenmikado eines der beeindruckendsten und spannendsten Spiele.

Meisterschaften[Bearbeiten]

Fast immer wird die alljährlich in Walla Walla stattfindende Weltmeisterschaft im Beamtenmikado von den Kollegen des Landesnagelscherenamtes Saarland gewonnen.

Spielregeln[Bearbeiten]

  1. Alle Anwesenden dürfen nicht schlafen und nicht krank sein. Nur Beamte, die in ihrem Amt sitzen, dürfen teilnehmen. Die Teilnehmerzahl ist demnach meist äußerst begrenzt.
  2. Wer sich zuerst bewegt, verliert. Das Schwierige daran ist, dass jeder Beamte, wenn der Chef vorbei kommt, so tun muss, als würde er arbeiten, aber dennoch nichts tun darf - denn sonst ist er raus! Falls der Chef ihn erwischt, ist er auch raus. Daher ist die Anfangshaltung sehr sorgfältig zu wählen, um nicht aufzufallen und somit zu verlieren. Für diese eindrucksvolle Sportart des Beamtentums hilft jahrelanges Training.

Ein Spielbericht[Bearbeiten]

Geschrieben von Beamter 4

Willkommen im Finanzamt München I. Ein schöner Tag heute für das Beamtenmikado. Es regnet und die Heizungen sind aus, weil die Stadt München Geld sparen muss.

Heute am Start Karl der Blaumacher, Susi die Kranke, Simon der Schläfer, Hans der diesjährige Meister im Kalenderblattabreißen, und Ursula die Stille.

Es geht los, alle sitzen angestrengt da.

2 Stunde später

oooooo Ein böses Foul von Simon, er ist eingeschlafen und damit raus.

1 Stunde später

Und da hat's Susi erwischt weil sie mit den Augen gezwinkert hat.

30 Minuten später

Hans ist raus da der Chef ihn beim Nixtun erwischt hat.

Nur noch Karl und Ursula im Rennen, wer wird gewinnen?

3 Tage später

Ursula gewinnt, weil Karl an Langeweile gestorben ist.

Was für ein spannendes Spiel! Großartig! Die Menge tobt.

Siehe auch[Bearbeiten]

Aha Autsch