Algerien

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche
Clowndemo.jpg

Oha, der Artikel muss überarbeitet werden!Eingestellt am 26.06.2015

Dieser Artikel ist unlustig, inkohärent, platt wie ein Pfannkuchen oder noch nicht fertig. Vielleicht auch alles davon oder gar nichts, auf jeden Fall muss hier noch was gemacht werden.

Siehst du auch so? Klasse! Wie wäre es denn, wenn du dich darum kümmerst? Verbessere ihn, bau mehr Humor ein, schreib ihn zu Ende, mach einen guten Artikel draus! Ja, werter Unbekannter, genau du!

Mehr zu den Mängeln und vielleicht sogar Verbesserungsvorschläge findest du möglicherweise auf der Diskussionsseite des Artikels.

Dieser Kasten darf nur von Funktionären und Diktatoren entfernt werden.

AlGERi€n

Wahlspruch: Ist mir egal wer dein Vatter ist

Hauptstadt Algeria
Amtssprache Arabisch
Germanolibanesisch
Albanosäschisch
Staatsoberhaupt Abd Al-Aziz der Erste
Wappentier Steppenläufer (Kali tragus)
Nationalhymne Algeria - Algeria (home of my hate)
Nationalfeiertag 11. Septovember (kommt nur alle 12 Schaltjahre vor)
Staatsreligion Moslemisten (90%)
Christomeddhaner (9%)
Scientohomologen (1%)
Fläche ca. 67 Billarden Quadratzoll + 12 Milliarden Handbreit Wüste
Einwohnerzahl 40.000.000 + X
Bevölkerungsdichte Ziemlich dicht
Währung Kamele
Zeitzonen MEZ +3 h bis MEZ - 4 h
Internet-TLD .alg2

Die Bananenrepublik Algerien (auch bekannt als Alergistan oder das Land in dem die Sonne nur Nachts scheint) ist ein Land in Nordafrika. Algerien ist als einer der Maghreb-Staaten auch in Deutschland zu trauriger Popularität gelangt.

Geschichte[Bearbeiten]

Ein paar Tuaregs haben dieses Land irgendwann einmal gegründet; zwischendurch war es über 300 Jahre in Folge die unbeliebteste Kolonie des Osmaischen Reiches. Irgendwann gehörte es dann plötzlich zu Frankreich, welches allerdings dieses nutzlose Riesenstück Land eigentlich nie haben wollte. Somit waren dann beide Parteien glücklich, als Algerien sich zum ersten (und bisher einzigen) Mal seine Unabhängigkeit im Algerienkrieg (bis ca. 1962) erkämpfte. Die Franzosen ließen zwar massenhaft Algerische Zivilisten verschwinden, Herr der Lage wurden sie aber nicht. Allerdings brachte die Art der Kriegsführung Frankreich selbst politisch unter Druck und so dachte man: Scheiß auf den Sandkasten Algerien. Wie in jedem nordafrikanischen Land brach dann irgendwann ein Bürgerkrieg aus und wie in jedem nordafrikanischen Land änderte sich eigentlich gar nichts: Vorher Krieg, nachher Krieg. Immerhin haben sie jetzt einen Präsidenten. Theoretisch.

Geografische Lage[Bearbeiten]

Oben links liegt Algerien.Nicht ganz links, aber fast.

Algerien ist vier mal so groß wie Frankreich und liegt am Mittelmeer aber auf der anderen Seite. Vom Mond aus gesehen liegt Algerien eher linkerhand, vom Meeresboden aus gesehen, eher zentral über der Hypothenuse. Ein wichtiges geografisches Element ist Algeriens Atlas. Dieses Kleinod tektonischer Verwerfungen ist Ursprung für die vielen Atlanten, die in deutschen Klassenzimmern verstauben. Nördlich begrenzt Wasser Algerien, südlich die Sahara. Viele Nachbarländer hat Algerien nicht und da die Algerier ein streitsüchtiges Völkchen sind, ist das auch besser so. Algerien hat die Form eines Zweiecks, wenn man die Flüsse abzieht, dann eines Einecks. Auf dem afrikanischen Kontinent liegt es oben (von unten aus gesehen).

Klima[Bearbeiten]

Früher war das Klima sehr heiß und trocken mit dauerhaften Werten um 40°C Tagestemperatur und 30°C Nachttemperatur. Seit dem Klimawandel hat sich das grundlegend geändert. Tagestemperaturen schwanken um die 20°C, die Nachttemperaturen um -30°C. Ist aber egal. Die Algerier sind hart im Nehmen. Aufgrund der tiefen Nachttemperaturen ist Algerien der größte Importeur von Helly Hansen Daunenjacken. Daher sehen nachts alle Algerier wie Proleten aus.

Flora und Fauna[Bearbeiten]

Der Wald Algeriens

Algerien hat heute einen Waldanteil von fast 0 %, 100 % des Landes sind vegetationslos. Dies ist nicht auf die schwankenden Temperaturen zurückzuführen, sondern weil sich sogar Pflanzen zu schade waren, um auf so einem nutzlosen Land zu wachsen. Dieser Umstand führt zu einer starken Ausbreitung der Sahara, was wiederum zu staatlichen Aufforstungsversuchen geführt hat. Wildlebende Tiere kommen in Algerien nicht vor. Immer wieder wird aber das Gerücht verbreitet, wonach Gorillas in Algerien leben und gesichtet wurden. Mittlerweile hat sich dieses Mysterium aber geklärt, es handelte sich bei den Sichtungen um männliche Algerier im Testosteron-Rausch.

Politik[Bearbeiten]

Staatsoberhaupt Algeriens ist der Präsident Abd Al-Aziz Boulahrouz oder so ähnlich. Also vermutlich ein ehemaliger Fußballspieler oder die Ex von dem oder von Rafael van der Vaart. Ferner ist anzunehmen, dass Abd Al Berber ist. 90% der Algerier sind Berber, die meisten bestreiten das aber und bezeichnen sich als Araber, warum sollte der Präsident das anders sehen...

Abd Al-Aziz Boulahdingsbums

Politisch ist Algerien ziemlich islamisiert. Das macht sich auch im Rechtssystem bemerkbar. Also schwul sein darf man da nicht! Und das, obwohl schon vor 1.700.000 Jahren der Homo erectus das Land durchstreift hatte. Interessanterweise hat Algerien den Islam mit dem Sozialismus gekreuzt, das hat aber nicht so recht gefruchtet und soll nun in eine Zweckgemeinschaft von Islam und sozialer Marktwirtschaft umgewandelt werden.


Gesellschaft[Bearbeiten]

Die Bevölkerung Algeriens hat sich in den letzten 50 Jahren verdoppelt. In Algerien leben somit sehr viele junge Menschen, von denen viele arbeitslos sind. Da es in Algerien kein Hartz 4 gibt, machen sich viele dieser jungen Leute auf nach Europa, zum Silvesterfeiern. Die Analphabetenquote ist, vor allem bei algerischen Frauen, hoch. In Algerien sind soziale Spannungen nicht selten. Darum heißt es auch: "darauf reagiere ich algerisch" ... Als Synonym dafür, wenn einem der Kamm schwillt.