Wurstwasser

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bock auf Wurstwasser? Trink Bockwurstwasser - Mit dem Aroma von 10 gut abgehangenen Bockwürsten!

Als Wurstwasser bezeichnet man ein erquickendes Getränk, das oft auch mit Tee verwechselt wird. Eignet sich sehr gut für homöopathische Anwendungen. Für Minirock nicht geeignet. Außerdem Name eines beliebten Cocktails. Wissenschaftlich erwiesen ist, dass der Konsum verwursteten Wassers eine Steigerung des IQ bewirkt (Plâtenstudie 2008). Wurstwasser wird auch gerne als Champagner des kleinen Mannes bezeichnet.

Zubereitung

Man nehme ein Glas Deutschländer-Würstchen und schlage vorsichtig ein Loch in den Boden. Das ablaufende Wasser wird nun in einem Keramikbehälter aufgefangen und ausgetrunken. Ferner lässt sich Wurstwasser auch herstellen ohne dafür teuer Geld auszugeben, man nehme einfach ein Behältnis ca. 300ml und und versenke darin das Genital eines ungepflegten Obdachlosen (der seit Monaten keine Dusche gesehen hat), danach befülle man das Gefäß mit 95°C warmem Quellwasser (der Hygiene wegen)(ca. 250ml). Et voila fertig ist das "Wurstwasser" oder auch Eau de Toilette bzw. Alt-Bier (wie man das Schäumen ins Alt-Bier bekommt ist eine andere Geschichte).

Gerüchten zu Folge soll man aus Wurstwasser auch Stinkewasser und Schweres Wasser destillieren können, allerdings ist dies unbestätigt, da kein Wissenschaftler Lust hat so etwas zu erforschen.

Abarten und eigene Zubereitungen

  • Ein Rezept aus alten Zeiten ist auch der Wodka-Sud. Man fülle das Wurstwasser solange mit Wodka auf, bis dieses höttelt (hötteln = wie saure Milch bröckeln).
  • Ein auf Studentenparties während der APO gern gereichtes Getränk war die Wurstwasserbowle.
  • Eine weitere Abart des Wurstwassers ist Bockwurstsuppe, die von Dr. Ahn Dreh durch die Kombination der DNA von Wurstwasser und Stinkewasser erschaffen wurde.
  • Siehe auch: Flüssiger Schinken

Cocktailrezept

Man nehme: 4cl Bacardi Rum, einen Spritzer Zitronensaft und acht Scheiben frischer, feingeschnittener Salami. Das alles wird im Mixer püriert (lange laufen lassen) und mit etwas gestoßenem Eis in ein Glas gegeben. Ohne Strohhalm servieren, aber mit Stäbchen zum Umrühren. Gilt als Katergetränk.

Wodka met Wurst

Man nehme 2l Wodka und packt 'nen Liter Wurstwasser dazu. Fertig ist der Wodka met Wurst. Das Rezept ist bauernerprobt.

Weißwurst-Wasser

Das Bayrische Nationalgetränk Nr.1: Gilt als Grundnahrungsmittel und wird an Volksfesten und im Wurstwasser Garten von jung und alt genossen. Bevorzugt wird es in der traditionellen Mass gereicht und ist ein vorzüglicher Durstlöscher an heissen Sommertagen. Weißwurst-Wasser schmeckt natürlich auch im Winter als heisser Wurstpunsch mit Schuss!

Wurstwassereis am Stiel

Ca. 0,2 Liter qualitativ hochwertiges, naturtrübes Wurstwasser in einen Einweg-Plastikbecher geben. Als Stiel wird am besten ein Teelöffel verwendet, der zusätzlich in diesen Becher gestellt wird. Nach etwa fünf Stunden im Gefrierfach ist das Wurstwassereis fertig - ein Geschmackserlebnis der Extraklasse!

Der Kenner lässt dieses Eis wenige Sekunden auf der Zunge schmelzen, wo es seinen vollen, würzigen Geschmack entfaltet. Für die Freunde von Light-Produkten können statt 0,2l Wurstwasser auch 150ml Wurstwasser+50ml Sahne verwendet werden, was dem Ganzen eine locker-leichte Note gibt und den Genuss dennoch kaum schmälert.

Rezept für Wurstmarmelade

Rezept geklaut von Tim Mälzer
3/4 Liter Wurstwasser mit dem Wurstfett einer Zitrone aufkochen, 3 Haare von Angela Merkel und Wurstbrocken von Helmut Kohl zugeben und 4 Minuten unter Rühren köcheln lassen. Einen kompletten Schinken aus wringen und unter ständiger Beobachtung gedeihen lassen.
Der Geschmack der Wurstmarmelade ist abartig und wird Ihre Schwiegermutter zu 100% dazu bringen die Löffel abzugeben und in die Kiste zu hüpfen.

Wurstwasserschlachten

Die "Wurstwasserschlachten" werden mit bis zu 20 Spielern gemacht. Hierbei verwendet man Wasserpistolen, die mit Wurstwasser präpariert sind. Besonders wird hierbei darauf geachtet, nur Wurstwasser von Krakauern zu nehmen, da dieses eine extrem dünnflüssige Konsistenz besitzt, ähnlich wie richtiges Wasser.

Chemie

Wenn auch nicht weiter verbreitet, da es von wirklich gar keinem Nutzen ist, kann Wurstwasser offensichtlich auch zur Stabilisierung unnützer Salze genutzt werden. Zum Beispiel kann man in Wurstwasser das völlig unbekannte Dikaliumwurstwasserpermanganat herstellen. Warum Permanganate in Wurstwasser in der Lage sind, zwei Nichtmetalle aufzunehmen und ein überladenes Salz zu erzeugen ist vollkommen unerforscht, jedoch werden auch keine Bemühungen unternommen dies zu ändern, da Dikaliumwurstwasserpermanganat vollkommen nutzlos ist! (Es können so noch nicht mal interessante Aromen für Wurstmarmelade oder -cocktails erzeugt werden - wie gesagt: Nutzlos!)

Deshalb wird man auch keinen halbwegs normalen Wissenschaftler (und auch keinen Verrückten) finden, der sich mit diesem Thema befasst. Einer, der es trotzdem tut, ist Nicolaus August Otto.


Wasser...

Wasser ist nicht gleich Wasser.

AbwasserArschwasserBorneo WaterGrunzwasserHochwasserInstant-WasserMineralwasserRegenwasserSchweres WasserStilles WasserTrinkwasserUnterwasserWasser als DrogeWasser im ReifenWater on the RocksWeihwasserWildwasserWireless WasserWurstwasser

Weiterer verwässerter Blödsinn
Badewannen und ihre Verbindung zum ÜbernatürlichenDHMOFlut WasserGemeine SpringflutScheiße im Freibad bauenSilverCrest Edelstahl-WasserkocherTrinkwasseraufbereitungWasserdampfWasserflascheWasserfunkerWassertheorieWasserverdünnungWasserwirtschaftsgesetzWaterboating
bearbeiten

...ist nass.