Tumblr

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche

Optische Enttäuschung
Verzweifelter Kuenstler.png
Hier fehlen Bilder. Hilf mit!
Liste aller benötigten Bilder

Tumblr ist eine internationale Singlebörse sowie ein Kummerkasten für selbstmordgefährdete Kinder.

Geschichte[Bearbeiten]

Tumblr wurde 2007 gegründet, das einzige Ziel war es Blogspot zu kopieren, was auch getan wurde. Warum Tumblr dennoch bekannter als Blogspot wurde, ist unbekannt.

Der Gründer von Tumblr ist ein wegen Verschwendungssucht ausgewiesener Straßenbahnfahrer namens Dieter Karpfen, der aus einem Ort in den Höhenlagen der Schwäbischen Alb vertrieben wurde. Nach seiner Emigration in die USA amerikanisierte er seinen Namen zu David Karp. - Karp spricht weder Englisch noch Hochdeutsch, sondern beherrscht lediglich Alb-Schwäbisch. Die Webseite sollte auf hochdeutsch ursprünglich Dummerchen heißen, was in Karps Dialekt als Tumblr ausgesprochen wird.

Inzwischen hat Yahoo Tumblr gekauft, womit Yahoo eine Porno-Plattform besitzt, was aber niemandem so richtig auffällt. Yahoo will mit Tumblr wieder cool werden, versteht aber nicht, dass niemanden interessiert, wer Tumblr besitzt. Dennoch hat Yahoo für den Kauf 1000 Euro bezahlt, was als völlig überbewerteter Preis gilt.

Benutzer[Bearbeiten]

Die Hauptgruppe der Tumblr-Benutzer sind Nerds in der Altersgruppe 8-12 Jahre, wobei die Benutzer unter 10 Jahren die Plattform hauptsächlich zu Blog-Veröffentlichungen über ihre Spielsachen nutzen: Mädchen bis ca. 8 Jahre alt schreiben über Barbies, Howrse und Justin Bieber, Mädchen älter als 8 Jahre schreiben über Barbies, Howrse, Justin Bieber und fiktiven Sex mit ihrem Klassenlehrer.

Die Blogs von Jungen (altersspezifische Erkenntnisse liegen hier nicht vor, da die fehlerhafte Grammatik und Orthopraphie in den Blogs für alle Altersstufen durchgängig gleich sind), schreiben über WoW, Minecraft, Softair-Spielzeug, Bushido, Anis Mohamed Ferchichi also, irgendwelche verblödeten Rapper eben und fikiven Sex mit der Klassenlehrerin.

Benutzer mit über 12 Jahren sind durchweg Emos und Gutefrage-Fraganten der Fragantenstufen Platin und höher.

Blogs[Bearbeiten]

Nach groben Schätzung besteht Tumblr aus drei großen Bereichen:

  1. Etwa 30% sind selbstmordgefährdete Emos, die Gleichgesinnte für einen Massenselbstmord suchen.
  2. Etwa 30% sind Nerds in Fangruppen, die über meist schwule fiktionale Charakter weinen.
  3. Etwa 10% sind Katzenbilder, die jedoch für die Statistik uninteressant sind, weil sie alle sozialen Netzwerke schon infiltriert haben.
  4. Etwa 30% sind Porno-Blogs, die Tumblr unter dem Namen NSFW tarnt, damit es nicht so sehr auffällt. Um an sie heranzukommen, sind selbstverständlich, wie überall sonst im Internet, extreme Hindernisse zu überwinden, sodass Jugendliche, die ja nur die Nachmittage frei haben, um nach Umgehungen zu suchen im Grunde nicht dorthin gelangen können.

Bedienung[Bearbeiten]

Die typischen Tumblr-Benutzer erreichen ihr Blog mittels Smartphone, da sie nicht imstande sind, eine herkömmliche Tastatur zu bedienen. Da sie in der Regel auch kein Smartphone bedienen können, stellt Tumblr entsprechende Äpps zur Verfügung. Diese Äpps - jeweils für die unterschiedlichen Betriebssysteme der Smartphones - hat Karp auf seinem Commodore-Heimcomputer in Commodore-BASIC selbst programmiert. Karps unzureichende Programmierkenntnisse sind der Grund dafür, dass die Smartphones entweder abstürzen oder Viren aufnehmen. Dies wiederum führt bei den Tumblr-Benutzern zu Selbstmordattacken (siehe oben) und einem erhöhten Bedarf an Taschengeld für neue Smartphones.

Der Support für Tumblr wird in den deutschsprachigen Regionen von Gutefrage.net wahrgenommen und erfreut sich bei den Tumblr-Benutzern über 14 Jahren großer Beliebtheit. Die Altersgruppe über 14 Jahre besteht zu 95 % aus Emos, die keinen Support suchen, sondern mit Rasierklingen anfallende Tumblr-Probleme lösen (siehe erneut oben).

Tumblr bietet die Möglichkeit, Bilder in den Blogs zu veröffentlichen. Da Tumblr-Benutzer über keinerlei Computerkenntnisse verfügen, sind sie gezwungen, auch für das Hochladen ihrer Fotos (Katzenbilder, Pferdebilder, pornografische Abbildungen) eine Smartphone-Äpp zu benutzen. Überwiegend wird die angeblich von Fratzenbuch Facebook entwickelte Äpp Instakram verwendet. - Instakram ist jedoch keine Fratzenbuch-Entwicklung, sondern eine Spezialversion des Online-Bezahldienstes Moneykram (Moneykram Ltd., P.O.Box 4, Lagos, Nigeria). Die mit Instakram hochgeladenen Bilder verwendet Moneykram stillschweigend für umfangreiche Aktionen, die von westafrikanischen freien Mitarbeitern durchgeführt werden, z.B. Vermittlung von herrenlosen Erbschaften usw.