1 x 1 Bronzeauszeichnung von Sky

Maisfeld

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche
Da lauert das teuflische Ungetüm mit Engelsgeduld auf den Nichtsahnenden!

Maisfeld, (sprich : Meis fällt), das, Gattung aus der Familie der Beobachter, zusammen mit CIA und Big Brother einer der bekanntesten Beobachtungs- und Geheimdienstbehörden der Welt. Der Mais bewohnt das Maisfeld, welches als Hauptquartier des gemeinen Mais anzusehen ist und ihm Wohnung und Schutz bietet, während er seiner konspirativen Arbeit nachgeht.

Mais tarnt sich gut und wird in den Medien als normales Nahrungsmittel dargestellt und ist oft gelb und unscheinbar vorzufinden. Was jedoch nur die Insider wissen:

"THE MAISFELD IS WATCHING YOU!"

Privatdetektive haben neuerdings festgestellt, dass zu jeder Tages- und Nachtzeit in jeder gottverdammten Ortschaft eines jeden verdammten Staates dieser gottverdammten Erde eines dieser spionagetüchtigen Maisfelder steht.

Mais bzw. Maisfelder geben die gesammelten Informationen über die Bevölkerung und deren Haustiere der geheimen Welt-Regierung (alles Maisianer und Illuminatenpack), und gegebenenfalls dem Christkind zur Datenanalyse weiter.

Entstehung[Bearbeiten]

Den Anthropologen Karl Dall und Helge Schneider zufolge, entstanden Maisfelder bereits tausende Jahre vor der christlichen Zeitrechnung. Ausserirdische vom Planeten Corn, sogenannte Maisianer, besuchten den Planeten Erde an einem 1. Mais. Sie kreuzten sich mit den Menschen, um Hybride zu züchten, die die Interessen der Maisianer auf Erden vertreten und die menschliche Kultur untergraben sollten.

Diese Nefilim, die Fusion zwischen den Genen selektierter Menschen und denen der "Götter", wurden in Positionen von regierender Macht gebracht, besonders in den fortgeschrittenen Kulturen wie Inka, Maya, Sumer, Babylon und Ägypten. Dies zog sich durch die Jahrhunderte der Geschichte, bis heute, wo sie an entscheidenden Ereignissen ihre Kolben im Spiel hatten:
In Maisfeldern ist mittlerweile alles erlaubt...
  • Jesus Christus war ein Maisianer, er konnte sich in Mais verwandeln und seine Jünger nähren! (.. und brach das Maisbrot..)
  • Die Mondlandung war fingiert, der Mais zog die Fäden!
  • die Anschläge vom 11. September: Die Attentäter hatten zuviel Mais gegessen -> MIND CONTROL(Geistes-Zwang)!
  • Bielefeld Verschwörung : Der Mais bereitet von Bielefeld aus eine operative Invasion vor, welche die Agrarflächen der Erde als Brutfläche der Invasoren anektieren soll!
  • Die Schweinegrippe wurde in Maisfeldern entwickelt, um ethnische Gruppen, wie die Menschheit, auszurotten!
  • Lady Diana Spencer wurde im Auftrag des Maisfelds in Paris umgebracht, sie hatte wohl den falschen Mais gegessen!

Feinde[Bearbeiten]

Das Maisfeld hat keine natürlichen Feinde. Einzig allein Entlaubungsmittel und Transformer-Erntemaschinen können ihm zu Leibe rücken. Es hält sich aber hartnäckig das Gerücht, dass eine Geheimorganisation das Maisfeld zum Wohle der Menschheit im Untergrund bekämpft. Deren Speerspitzen, Calzone-Man und Brokkoli-Shrimps-Boy, sollen an vorderster Front mit speziell ausgebildeten Freischärler-Maulwurf-Corps und Guerilla-Wühlmäusen den Feind an der Wurzel packen.

Und nicht vergessen, den Entenhut nicht im Maisfeld aufsetzen!!!