Die Bibel 2.0

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche

Doppelt1.png

Überschneidung!
Die Artikel Die Bibel 2.0 und Bibel 2 – Das Update behandeln das gleiche Thema. Überall rennen Menschen schon verwirrt durcheinander! Werter Leser, bitte hilf mit!
Zusammenführung oder Löschung eines Artikels? Die Diskussion zu diesem Problem findet auf dieser Diskussionsseite statt.

Die Bibel 2.0 ist die editierte und überarbeitete Version der bekannteren Bibel. Sie wurde im Jahre Neunzehnhundertzwölfundneunzig von Jesus aus Nah Lazarett verfasst. Dies ist allerdings nicht erwiesen, da der Autor sie anonym ins Internet hochgeladen hat und es nicht sicher ist, dass der Himmel schon eine Internetverbindung hat. Die Kirche hat aber gesagt, dass es Jesus war und deshalb ist das so! „Der größte Unterschied zur alt eingesessenen Bibel ist der, dass das was drinnen steht sogar stimmt!“, Zitat Papst, Ende.

Autor[Bearbeiten]

Obwohl sich die Illuminati mehrfach als Autoren der Bibel 2.0 bekannt haben, hat sich der Vatikan (selbstverständlich im Namen des echten Autors Jesus) die Rechte an dem exquisiten Stück himmlischer Literatur gesichert! Das Patentamt in Rom weigert sich jedoch den alten Männern die sich wie Frauen anziehen die vollen Rechte an dem überarbeiteten Wort Gottes zu geben, da es sehr viele Briefe oder Geschichten von anderen Nebenautoren enthält, die zuvor ihre Einwilligung geben müssen. Der leitende Ermittler in dieser heiklen Sache trat daraufhin seinen Weg zu Gott an um besagte Personen ausfindig zu machen. Leider kam er vom Weg ab, da kurz darauf eine E-mail vom Teufel kam, in der er sich bedankte, dass man ihn über eine neue Bibel informiert und in der er versprach den Botschafter nur anzurösten. Trotz der eigentlich fehlgeschlagenen Reise freute sich die Menschheit (insbesondere die BILD-Zeitung!), da nun endlich Kontakt zur Hölle aufgenommen wurde. Durch weitere Menschenopfer wird nun versucht den Teufel zu bestechen, auf das er mehr Informationen über den Himmel preisgibt. Die Sache "Autor der Bibel 2.0" ist immer noch kritisch, da weiterhin nur die Verlautbarung der Kirche existiert. Jeder ist allerdings zuversichtlich, dass dieses Problem spätestens mit dem Weltuntergang gelöst wird!

Inhalt[Bearbeiten]

Der Inhalt der Bibel 2.0 ist grob gesagt die wahre Geschichte von vorne bis hinten. Alles beginnt mit der Schöpfungsgeschichte, welche unter anderem auch die von Jesus beinhaltet.
Altmodische Einteilungen wie die "Altes Testament/ Neues Testament - Einteilung" wurden abgeschafft. Es wird nun alles sinnvoll nach Themengebieten eingeteilt:
1. Schöpfungsgeschichten/pornographischer Teil
2.Alle sind noch in der Sklaverei/arm/krank/etc.
3.Alle werden gerettet/reich/geheilt/etc.
4.Briefe
5.Lieder
6.Alle sterben und kommen in den Himmel/die Hölle(muhahaha).

Doch nun zum eigentlichen Inhalt:

1.Schöpfungsgeschichten/pornographischer Teil[Bearbeiten]

Dieser Teil ist mit Ausnahme der Geburt Jesu leider zensiert!

Geburt Jesu:
Der Erzengel Gabriel (generell genervt von seinem Laufburschen-Job) kam als Briefträger verkleidet zur Frau Maria (Da die Bibel 2.0 wahrheitsliebend ist entfällt das Jungfrau), die wie gewohnt allein in ihrem Zimmer saß, da Joseph eine Andere hatte und sagte zu ihr:" Sooooo, hier dann mal ihre Post...", gab ihr einen Brief und ging wieder. Maria nahm den Brief, las ihn und wurde knallrot im Gesicht, da der Inhalt des Briefs in etwa so lautete: "Ich liebe dich, dein Briefträger". Als der echte Briefträger am nächsten Tag wieder wie gewohnt seine Arbeit verrichtete (Gabriel hatte ihn gestern in die Besenkammer der Dorfkirche gesperrt!) wusste er nicht wie ihm geschah, da Maria ihn knallhart durch******. Neun Monate später kam Jesus zur Welt.

2.Alle sind noch in der Sklaverei/arm/krank/etc.[Bearbeiten]

Da es in diesem Teil sehr viele Geschichten gibt, werden hier nur einige Titel aufgelistet:

  1. Mo'sis in Ägypten - Wie man ein Volk nicht aus der Sklaverei rettet
  2. Ein armer Blinder am Straßenrand - Ein Drama in einem Akt
  3. Ein mittelloser Lahmer am Wegesrand - Wie das Leben spielt
  4. Ein ostdeutscher Durschschnittsossi auf dem Arbeitsamt - Wo ist mein Hartz IV?
  5. Wie Davidoff von Goliath gequält wird - nur für die ganz Harten!

...und noch vieles mehr!

3.Alle werden gerettet/reich/geheilt/etc.[Bearbeiten]

Hier spielt die voll und ganz wahrheitsgetreue Bibel 2.0 ihren Lesern einen ungemein lustigen Streich, da dieses Kapitel leider leer ist, da nichts jemals besser wurde, ist, sein wird! So spielt das Leben.

4.Briefe[Bearbeiten]

In diesem Kapitel sind viele Briefe von oben erwähnten fremden Autoren zu finden, wie "Brief von Jesus an Matuschke vom 3. April 3 v.Chr." oder "Brief von Joschua an Aiche zum Geburtstag". Vor allem die Briefe von Lukas sind jedem Deutschlehrer nicht zu empfehlen!

5.Lieder[Bearbeiten]

Die Bibel 2.0 ist jetzt auch mit einem großen Liederteil ausgstattet. Dieser erfreut sich vor allem bei Kleinkindern großer Beliebtheit. Es sind unter anderem auch Songs von Stefan Raab, Aleister Crowley oder der Band ohne Taktgefühl enthalten.

6.Alle sterben und kommen in den Himmel/die Hölle(muhahaha)[Bearbeiten]

Das "muhahaha" wurde laut Vatikan vom Teufel selbst eingefügt. Er muss dafür einen sog. "satanischen Wurm" benutzt haben, der ein weiterer Hinweis für die himmlische Internetvebindung ist!

In diesem Kapitel geht es vorwiegend um die Erlösung von bestimmten Personen, oder eben nicht! Mit allen die nicht erlöst wurden geschah dies hier. Bevor jemand erlöst wurde, oder eben nicht, muss besagte Person allerdings erst mal den Löffel abgeben, was meist auf grausame Weise passiert. Egal.

Veränderungen zur alten Bibel[Bearbeiten]

Die Bibel 2.0 ist generell richtig. Das soll bedeuten, dass in ihr die Wahrheit und nichts als die Wahrheit steht. Das ist auf jeden Fall so, falls besagtes Stück Literatur nicht doch von den Illuminati geschrieben wurde. Aiman Abdallah ermittelt gemeinsam mit Detektiv Conan. Neben dem Veränderten Aufbau der Bibel 2.0 ist auch die Grammatik etwas geändert worden, was jedoch nur nebensächlich ist. Wie schon gesagt ist der Autor geändert, laut Kirche Jesus. Auch sind nun modernere Bezeichnungen eingeführt worden, so z.B. für Zöllner das Wort Assi.

Wissenschaft und die Bibel 2.0[Bearbeiten]

Die Wissenschaft ist begeistert von der Bibel 2.0, da man nun endlich den Beweis für die Göttlichkeit des Internets gefunden hat, das es vllt. im Himmel gibt. Von den in der Bibel 2.0 berichteten Geschichten ist die Wissenschaft nur teilweise überzeugt. In einem Interview sagte Frau Wissenschaft: "Die Geschichte vom verschollenen Hartz IV mag ja stimmen, doch der Brief von Jesus an Matuschke ist auf jeden Fall ein Produkt von Herr Jesus Fantasie!" Es war ein großes Streitthema ob die Bibel 2.0 nur die Wahrheit erzählt. Der Vatikan und Frau Wissenschaft haben eine Arbeitsgemeinschaft gebildet und haben nach 3 Monaten Suche nach der Wahrheit Galileo Mystery um Hilfe gebeten. Aiman kam zu folgendem Schluss und hat zum ersten mal in seinem Leben eine Frage totsicher beantwortet:
"Es ist zwar schwer gewesen, doch wir haben einen Stupidediaeintrag gefunden auf dem stand, dass die Kirche sagt, dass in der Bibel 2.0 die Wahrheit steht. Deshalb ist alles in der Bibel 2.0 die Wahrheit. Nur in der Frage nach dem Autor ist noch nicht sicher was die Illuminaten damit zu tun haben..."
Die Frage nach der Wahrheit wurde daraufhin für unbeantwortet erklärt.

Ausblick[Bearbeiten]

Die Bibel 2.0 kann demnächst auch runtergeladen werden. Davor wird jedoch ein Update des eigenen Anti-Viren-Programm empfohlen um sich vor dem "satanischen Wurm" zu schützen. Die Frage nach dem Autor wird sicher bald geklärt sein. Der Vatikan sucht Freiwillige für seine Menschenopfer um den Teufel zu bestechen.

Siehe auch[Bearbeiten]