5. Januar

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der 5. Januar (im Grunde ein Tag wie jeder andere) markiert seit dem Untergang der Sonne (am Vortag) einen endgültigen, finalen Punkt (für eben jenen Vortag). Viele psychisch labile Menschen haben vollkommen zu Unrecht ein wenig Angst vor ihm, denn er ist absolut harmlos.

Ereignisse[Bearbeiten]

  • 1769 - James Watt patentiert die Dampfmaschine und zieht sich einen Tag später schwere Verbrennungen zu.
  • 1813 - Dänemark erklärt Staatsbankrott. Dieser Zustand hält bis heute an.
  • 1859 - Dank DeWitt B. Brace erhält man vielerorts die allseits beliebten zylindrischen Küvetten für Spektrofotometer.
  • 1913 - Erste gefrorene Erdbeere entdeckt.
  • 1919 . Die Deutsche ArbeiterPartei wird gegründet. Aus dieser geht später die NSDAP hervor, die Vorgängerpartei der NPD, AfD und DVU.
  • 1933 - Bau der Golden Gate Bridge beginnt und wird 4 Jahre dauern. Daran könnten sich die Bauer des neuen Berliner Flughafens ein Beispiel nehmen.
  • 1940 - CSD baut Volksempfänger zur Schallkanone um.
  • 1988 - Alf wird zum ersten mal im deutschen TV gesendet. Der Plan der Amerikaner, die deutsche Bevölkerung damit zu verblöden geht auf.
  • 2006 - Eine Windhose in der Nacht vom 4. zum 5. Januar hat nahe Oer-Erkenschwick drei Grashalme umgeknickt, einen Ameisenhaufen zerstört und etliche Ameisen über fünf Quadratmeter verstreut. Des Weiteren erkälteten sich vier Rehe. Der Bürgermeister des Landkreises Oer-Erkenschwick, Dr. Hase, trat noch am selben Tag zurück, da die Hilfskräfte nicht in der Lage waren, ins Katastrophengebiet vorzurücken.

Geboren[Bearbeiten]

Gestorben[Bearbeiten]

Feier- und Gedenktage[Bearbeiten]


Namenstage[Bearbeiten]

  • Eduard, Emilia und Emilie. Allesamt Namen, die keiner haben will