Jetzt neu für Blinde und Lesefaule: Vertonte Stupidedia!

Zurück zu Stupidedia:Hilft!

Februar

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche
Schneeweisseshaus.jpg

Historische Jahrestage
Januar - Februar - März

1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31 32
Eine typische Szene: der böse März schlägt den Februar mit einem Hammer nieder.

Der Februar ist doof! Er ist wirklich doof! Niemand mag den Februar, denn er ist fast in jedem Jahr der Monat mit den wenigsten Dienstagen und auch Diensttagen.

Monat[Bearbeiten]

Der Februar ist traditionell der Putz- und Reinigungsmonat (lat.: februa,-orum n. - Reinigungsmittel). Das interessiert jedoch 99% der Männer nicht die Bohne. So gilt der Monat für alle Männer als der Monat, in dem es wieder Fußball-Bundesliga zu sehen gibt und ist so in der männlichen Zeitrechnung nach dem Biermonat und dem August, in dem die Bundesliga beginnt, einer der wichtigsten Monate. Für Frauen ist der Februar wie schon erwähnt der Putz und Reinigungsmonat. Was dazu führt, dass einem die Frau während des schönsten Fußballguckens, mit ihrem Staubsaugen auf die Nerven geht. Nicht mal in Ruhe faul rumliegen kann man hier!

Wichtige Ereignisse[Bearbeiten]

Wichtige Ereignisse? Im Februar? Na ja, eigentlich ist der Februar ja stinklangweilig. Aber Ereignisse gäb's da schon 'n paar. So wie die Geburt des Big Mac, den Beginn der Evolution an Land oder dem Beginn des Grünen Krieges. Unter anderem gab es auch die Niltal-Perrier-Explosion am 10. Februar. Und außerdem hat die Biene Maja irgendwann Namenstag.

Vorteile im Februar[Bearbeiten]

Vor allem für Menschen, die einen Kalender eher selten nutzen und gerade mal wissen, wann Wochenende ist (weil da die Läden plötzlich andere Öffnungszeiten haben), sieht der Februar wie ein völlig normaler Monat aus. Alles verläuft so, als wäre nichts Besonderes, bis andere Menschen einem plötzlich sagen 'Nur noch zwei Tage bis zum nächsten Monat' bemerken sie, dass sie noch zu viel Geld für die restlichen Tage aufgespart haben. In dem Moment kommt große Freude auf und das mühsam ersparte Geld wird sinnvoll in Alkohol investiert. Die rührige Ruhruniwehrsität in Dühsburg hat überdies in langjährlichen und scheißtreibenden Untersuchungen festgestellt, dass der tägliche Kaufkraftschwund von Währungen in allen Monaten des Jahres an 30 und tlw. 31 Tagen zu beobachten ist, im Februar hingegen nur an 28 Tagen! Und dies bereits lange bevor es überhaupt sowas wie Geld gab. Eine bislang noch nicht voll aufgeklärte Erscheinung.

Diskriminierung[Bearbeiten]

Weil der Februar der kleinste Monat im Jahr ist wird er seit Jahren von allen anderen Monaten fertiggemacht,vor allen Dingen vom März. Er verfolgt den Februar auf Schritt und Tritt, verbreitet böse Lügen über ihn und lauert darauf, selbst endlich anzufangen. Das war jedoch nicht immer so. Als sich die Monate im Jahre 3 v. d. J. v. Chr. kennenlernten, waren noch alle miteinander befreundet und der Februar und der März wurden sofort beste Freunde. Doch von Mal zu Mal wurde der Februar immer mehr von der Gruppe ausgeschlossen, weil an ihm einfach alles zu kurz ist: nicht nur seine Tage. Die anderen Monate boten dem März an, sich ihnen anzuschließen, um gemeinsam mit ihnen den Februar zu ärgern. Um nicht auch gemobbt zu werden, wandte sich der März vom Februar ab und bildete mit den anderen Monaten eine Gang. Von dieser Zeit an, hatte es der Febuar nicht leicht. Der März hat ihm sogar einige Tage weggenommen, obwohl er ganu wusste, dass der Februar nur alle vier Jahr Stütze bekommt.

Gedenktage im Februar[Bearbeiten]

  • 02. L. de Chandeleur - Erfinder des Belichtungsmessers
  • 03. F. Blasius - Erfinder des Blasrohrs (lat. penis fellatio)
  • 14. K. Fallentin - Karlstädtischer Spaßmacher, Bergünder des "Bavarian Slapstick"
  • 21. Fa. FELIX - Katzenfraßzusammenpanscher
  • 26. Piesler v. Plätschacher, österr. Erfinder des Zimmerspringbrunnens