Juli

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche
Juli-sun.jpg

Leckere Rezepte
Juni - Juli - August

1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31

Der Juli ist der siebte Monat im Jahr der Deutschen, müsste somit September heißen, tut er aber nicht. Der Juli befindet sich mitten im Sommer und ist einer der uninteressantesten Monate für alle Leute, da es keinen einzigen, richtigen Feiertag in ihm gibt. Nur für die Schüler ist er von außerordentlich hohem Interesse bzw. für Fans irgendwelcher deutschen Billigpopbands, die was von perfekten Westerwellen singen... Ist in Deutchlandt auch ein typicher Ferienmonat, weil auch der Klassentleerer bei der Zeugnisvergabe wieder mal sagt "Heuert sindt wiedert dreit wegent Lateint sitzent gebliebent". Daher heute noch die Monatsbezeichnung Heuert.

Was man in dem Juli alles machen kann (Schüler)[Bearbeiten]

  • mit dem besten Freund/mit der besten Freundin ein Eis essen gehen
  • schwimmen
  • Leute retten, die beim schwimmen ertrinken
  • In den Urlaub fahren (für die Deutschen eignen sich am besten Mallorca (17. Bundesland) und die Türkei (quasi weites Heimatland, man fühlt sich dort eh aufgrund der Türken immer zu Hause)).
  • Den Eltern auf den Sack gehen
  • Tagesausflüge machen
  • Partys feiern, wenn die Eltern außer Haus sind

Was man im Juli so alles machen kann (alle anderen)[Bearbeiten]

  • Sich volllaufen lassen und die Wochenenden im Vollrausch erkunden

An welche Tage sich trotzdem noch einmal erinnern sollte[Bearbeiten]

Wenn man alles richtig macht, scheint am Juli 24h täglich die Sonne

Da es für einige Staaten zu langweilig war, einen Monat ohne Feiertage auszukommen, haben sie sich einfach eigene angelegt.

1. Juli: Kanada[Bearbeiten]

Kanada feiert am 1. Juli seinen Nationalfeiertag. Warum auch nicht, es ist der erste Tag des Jahres nach der Hälfte des Jahres.
Es gibt verschiedene Gründe, warum dieser Tag gefeiert wird:

  1. In Deutschland vergab man die Patentnummer 100000078 für das Produkt Bier (1251)
  2. In Kanada wurde Ahornsirup erfunden
  3. Erster Ahornsirupexport seitens Kanadas

4. Juli: USA[Bearbeiten]

Wer hätte das gedacht? Auch die ollen Amis feiern irgendwann den Nationalfeiertag ihres Landes. Damit das richtig schön die Kehle runtergeht und damit der Tag für jeden zum Genießertag wird, kippt man ordentlich und traditionell fünf Sixpacks weg und hängt überall amerikanische Flaggen auf, damit man auch sieht, dass die Amis auch eine haben.
Doch die Flaggen sind mit dem Gewichts einer Hantel zu vergleichen und so werden lieber Mülltüten verteilt die billiger und umweltschädlicher für die Natur sind, damit der Staat endlich leicht Spaaren lernen. Gefeiert wird, dass die USA ihre Unabhängigkeitserklärung unterzeichneten. Allerdings wollten sie das einerseits im Juli machen, andererseits wollten sie ihren Feiertag nicht gleichzeitig mit den Kanadiern feiern. Als einzige Lösung blieb nur noch der 4. Juli (davor ging nicht, da George Washington nach dem Krieg zwei Tage durchschlief).

14. Juli: Frankreich[Bearbeiten]

Frankreichs Nationalfeiertag ist eigentlich ein großes Missverständnis.
Im Jahre 1789 feierte man am 14. Juli in der Bastille eine Party, damit der Juli nicht so lahmarschig sein würde. Die Gendarmerie (auch: Polizisten genannt) kam jedoch, um die Partygäste darauf aufmerksam zu machen, dass Anwohner nicht richtig schlafen könnten. Die Partygäste weigerten sich jedoch, leiser zu sein und luden die Polizisten auf die Party ein.
Nachher gaben die Polizisten zu Protokoll, dass sie rücksichtslos überfallen wurden und in einem düsteren Keller eingeschlossen waren.
Die Partygäste, die danach allesamt unter der Guillotine verschwinden sollten, waren jedoch beim Eintreffn der Polizei nicht mehr am Leben. Man fand heraus, dass die Bastille durch eine umgefallene Kerze gegen 5:36 am angezündet wurde. Zahlreiche Gäste kamen ums Leben, die Überlebenden berichteten jedoch von einer großen Schlacht gegen protestierende Polizisten. Diese verdufteten unter lautem Ausrufen von "Allong sangfang!" - später übernommen als Intro eines volksdümmlichen Songs.

Spruch des Monats[Bearbeiten]

"Guck mal, ich kann flieeeegen!"
Freibadbesucher beim Sprung von einem 5-Meter-Brett kurz vor dem Bemerken, dass er gleich mit dem Bauch aufklatschen wird.

"Egalité, Liberté, Beaujolais"
Franzosé-Ausruf zum 14. Juli, aber eigentlich auch täglich

Siehe auch[Bearbeiten]