Schlaf

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche
Reservepenner im Tiefschlaf

Der Schlaf ist ein Koma-ähnlicher Zustand, der nicht nur ganze Länder sondern meist sogar ganze Kontinente vor allem in der Nacht heimsucht und alle zum Reservepenner macht.

Biologische Ansicht[Bearbeiten]

Im Rahmen einer Studie fand Prof. Dr. Dr. A. Mok heraus, dass biologisch gesehen Schlaf völlig überflüssig ist und somit als Erfindung der Bettenindustrie anzusehen ist. Anscheinend, so A. Mok, habe die Betteninindustrie Söldnern damit beauftragt, nachtnächtlich Menschen mit der Schlafkrankheit zu infizieren. Kritiker meinen jedoch, dass die Bettenindustrie weder die Macht, noch Mittel hätten eine so weltumspannende Operation durchzuführen. Das ist natürlich Unsinn, beispielsweise hat das Dänische Bettenlager einen jährlichen Umsatz von 2,15 Mrd. Euro. Zum Vergleich: Santa Claus benötigt gerade mal ein Glas Milch und Kekse.

Bisher ist es noch nicht gelungen einen dieser Söldner zu fangen, jeder der versuchte auf sie zu warten ist eingeschlafen. Auf Terrorvideos die dem Sender KiKa zugeschickt wurden, bekannte sich der Sandmann zu den Taten.

Wirtschaftliche Bedeutung[Bearbeiten]

Schlaf gilt als die Hauptursache für große Produktionsausfälle und den daraus resultierenden Kosten während der Nacht. Daher ist es von großem wirtschaftlichen Interesse Medikamenten zu entwickeln, die den Schlaf ersetzen können um wieder die 80-Stunden-Woche (bei gleichem Lohn) einführen zu können und somit die Wettbewerbsfähigkeit mit Niedriglohnländern wieder herstellen zu können.
Wer in Zukunft auf diese sogenannten Schlaftabletten verzichten möchte, muss auf natürliche Ersatzstoffe wie Kaffee, Cola oder Musik der Sugarhill Gang zurückgreifen.

Träume[Bearbeiten]

Der Traum (Altdeutsch Baum - hat sich nicht durchgesetzt) besteht aus einem völlig sinnlosen Teil und aus einem sehr dummen. Es gibt verschiedene Arten von Träumen:

Der Alptraum[Bearbeiten]

Der Alptraum leitet sich ab von dem Wort Alpen und Baum (s.o.). Viele Menschen bezeichnen ihn als Schrecklich und grausam, allerdings ist dieses nur Illusion - wenn jemand also von Steinen träumt/bäumt oder welche auf ihn herabfallen, sind es eigentlich nur herabfallende Blätter der Bäume in den Alpen - dies hat Karl Josef Bett bei seiner Erfindung sehr genau mit eingeplant

Einschlaftraum[Bearbeiten]

Diese Traumsorte entstand aus den Wörtern Ein-schalt-baum(Neudeutsch: Traum). Was soviel bedeutet, dass dieser nach einer ruhigen Phase das Schlafkoma auslöst.

Feuchter Traum[Bearbeiten]

Kein optimaler Zeitpunkt für Schlaf

Wenn man tagsüber eine schöne Frau gesehen hat, träumt man von ihr. Nach dem Aufwachen hat man einen Harten und eine gelenkige Hand.

Nutzlose Fakten mit denen Sie angeben können[Bearbeiten]

Schlaf...

  • ... gewann 1961 gegen den Berliner Tierschutzverein "Boobig & Schelte" in Ping-Pong mit 1:2.
  • ... wird im allgemeinen überschätzt.
  • ... kann, wenn man nicht Acht gibt, dazu führen, dass man im selbigen von der utopischen 73 aufgefressen wird.
  • ... heißt rückwärts geschrieben "falsch".
  • ... ist die dritte Tätigkeit, neben dem Fressen und Ficken, zu welcher ein Mensch in der Lage ist.
  • ... kann durch Konsum suspekter Pflanzen künstlich herbeigeführt werden (siehe Kraut).
  • ... ist ein Schaf mit L (Siehe auch Schafcrew Germany).
  • ... führt zu zunehmender Müdigkeit.
  • ... das einzig sinnvolle, das man überhaupt tun kann in dieser Welt. (Wegen den tollen Träumen und so).
  • ... ist seit dem Kapitalismus leider verboten worden, da nun jeder pausenlos in den Puddingminen der gemeinen Diktatoren arbeiten muss.
  • ... wird allgemein unterschätzt.
  • ... wird in fernen Ländern durch das Schlaftier hervorgerufen.
  • ... wird exzessiv von auf dem Rücken schlafenden Vögeln genutzt.
  • ... wird häufig durch ein Mittagsschaf hervorgerufen.