2 x 2 Silberauszeichnungen von Martinnitus und Sky

Diverses:Totgeglaubte denken länger

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ein kleines bisschen dunkel hier.
Schwarz. Alles schwarz. Was würde ich nicht alles dafür geben, noch einmal das Tagelicht zu sehen? Ich könnte dafür sterben. Obwohl, eigentlich eher keine so gute Idee, immerhin bin ich ja schon mal gestorben und das war nicht allzu heiter... Da rutscht dir ein mal das Handy hinter den Autositz und schon liegst du blutig im nächsten Straßengraben... Kann man nix machen! Lustig, genau das haben die Ärzte auch gesagt, als ich damals im Koma lag. Und dabei konnte ich jedes Wort genauestens verstehen. Sachen gibt's... Ich glaub, sowas nennt sich Nahtoderfahrung, soll ja öfters vorkommen. Naja, ich weiß nicht. Sollte man an so etwas glauben? Da hab ich so meine Zweifel. Ich bin ja generell eher ein Skeptiker. Misstrauen ist in unserer Gesellschaft aber auch bitter nötig! Da hüpft einem jede Woche irgendein Verrückter im Fernsehen über den Weg, der allen Ernstes behauptet, Aliens, Geister und sonstiger Humbug würden sich spirituell zu ihm hingezogen fühlen. An so einen Käse zu glauben, grenzt ja fast an Wahnsinn. Wobei... Ich bin vor ein paar Tagen gestorben und trotzdem fühl ich mich so lebendig wie selten zuvor. Mein Körper ist so leblos wie David Hasselhoff an einem Sonntagmorgen, aber mein Geist ist völlig intakt... Vielleicht lagen diese Esoteriker und Gottesmänner gar nicht mal so falsch. Möglicherweise gibt es ja tatsächlich ein Leben nach dem Tod. Na das wär ja mal eine handfeste Überraschung!
Auch keine Schönheit, aber nicht meine Frau.

Ach Junge, reiß dich zusammen! Bestimmt gibt es dafür eine völlig plausible Erklärung. Die haben mich sicher nur lebendig begraben... Das hab ich mir aber auch immer netter vorgestellt, irgendwie kuschliger. Hier drinnen ist es arschkalt und der Holzsarg ist verdammt hart. Wie soll man da nur zur letzten Ruhe kommen? Außerdem hab ich diesen kratzigen Anzug an, den ich nicht mag. Ach, das hat mein Biest von Ehefrau sicher mit Absicht verbrochen. Diese Schlange ist wahrscheinlich sogar froh, dass ich hier unter der Erde liege. Und? Mir solls recht sein! Ich bin auch glücklich, dass ich die alte Giftspritze nicht mehr sehen muss. Die hat ihre Stimmung öfters gewechselt als der HSV seinen Trainer und. Und vom Aussehen her war sie eine Mixtur aus Walross und Chihuahua - hässlich, aber bissig. So gesehen hat die ganze Sache ja auch seine Vorteile.

Was aber, wenn das hier nun wirklich das Larvenstadium für mein neues Leben ist? Oder die Wartehalle für den Himmel? Meine Güte, wie aufregend! Ich bin ja schon so gespannt. Puh... Ich hoffe ja doch, dass am Schluss die Christen richtig liegen. Wofür hätte ich denen sonst jeden Monat mein Geld spendiert? Im Grunde hätte ich auch gegen ein islamisches Jenseits nichts. Da warten 40 Jungfrauen und dieses Brot vom Türken an der Ecke hat mir auch immer geschmeckt. Ja, und wenn es dann die Juden sein sollten, kann ich mich nur freuen. Bei denen gibt es keine Hölle und als ich einmal bei diesem Holocaustdenkmal war, mir eine Mücke ins Auge flog und ich die Augen schließen musste, da konnte man fast von einem ergreifenden Moment sprechen - das kann ja nicht schaden, oder? Nur die Zeugen Jehovas sollten mich nicht auch noch im ewigen Leben belästigen. Das wäre glaube ich nicht von Vorteil. Ob die mir das noch immer übel nehmen, dass ich sie damals als bessere Dschihadisten beschimpft habe? Naja, das kann ich nicht wissen. Im Moment weiß ich nur, dass es hier schwarz ist. Alles ist schwarz.