Anzug

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche
Boah..das Ding dreht sich und hört gar nimmer auf!!
Achtung! Der folgende Artikel ist sehr verwirrend!
Im Interesse Deiner Gesundheit bitten wir Dich, den Artikel möglichst ohne jedes Nachdenken zu lesen.
Die Missachtung dieses Hinweises kann permanente Schäden in deinem neuralkomplexen Nervensystem (????) hervorrufen und zu einer Einweisung in die Klapsmühle führen.
Denk an Deine Zukunft!
Na sowas...das da ja auch!!
Kleider machen Leute! Ein Anzug, dezent drappiert auf einen Anzughalter, macht schon was her, um den Leuten Scheisse als Gold zu verkaufen!

Der Anzug (altostgotisch auch Wrack) gilt als das personifizierte Zeichen für Anstand und Wohlmut, und definiert sich somit als die Gegendarbietung zur menschlichen Rasse. Außerdem ist der Anzug der natürliche Feind des Mannes, wohingegen Frauen Anzüge bevorzugen, ebenso Pinguine, Kellner und sämtliche TV-Bösewichte!!

Die Anzugolution[Bearbeiten]

Ende der 1990er begann eine Revolution der Anzüge, welche von den Pinguinen geplant wurde, um per Dekret die Welt zu regieren. (siehe auch : Donald Trump) Obwohl die Anzugolution nicht wirklich klappte (Ist ja auch 'ne scheiß Idee gewesen), wurden die Anzüge ernst zu nehmende Gegner. Im Jahre 1997 verlor der unbedarfte Metal-Rocker Günther Jauch den Kampf gegen die grauenhaften Anzüge und wurde zum Moderator und Quizmaster degeneriert. Welch Verlust für die Mannheit!

Da die Anzugolution bitter scheiterte, suchten die Pinguine Unterschlupf und versteckten sich unter anderem in Kanalisationen großer Städte. Dort begannen sie, die Gesellschaft gründlich zu studieren, damit sie die Weltherrschaft an sich reißen können (praktisch Marktforschung). Jetzt steuern sie per Gedankenkontrolle bekannte Politiker und Schauspieler. (siehe nochmal : Donald Trump) Auch sind zum Beispiel Neil Patrick Harris (bekannt aus How I met your Mother), Bernd Höcke und Wolfgang Schäuble (seit dem Anschlag auf die Pinguine 1990 hirnlos) finstere Sklaven von ihnen.

Der Anzug selbst wurde vom Teufel himself erfunden, um die Menschheit so beschissen wie möglich aussehen zu lassen. Der Name definiert sich wie folgt:

  • 1. Vergangenheitsform von anzieht= Anzug. Aber weil diese Erklärung sinnlos ist, ist die einzig wahre Erklärung:
  • 2. ANZUG= Arrogante Nasen-Zwerge untersuchen die Gummibären.

Die Interpretataion der Intention[Bearbeiten]

Es bedeutet, dass die Pinguine mit den Nasenzwergen gemeinsame Sache machen und alle Gummibärchen untersuchen wollen, wahrscheinlich um die Rezeptur herauszufinden. Das bedeutet, dass auch Plankton seine Finger im Spiel hat, und die Pinguine mit Plankton die Krabbenbürgerformel klauen wollen, um Geld zu verdienen, und die verkauften Krabbenbürger sich nach dem Essen zu Kot verarbeiten. Denn Kot ist ein anerkanntes verbales Machtmittel in Politik und Seifen-Opern! Da Politik und Seifen-Opern jedoch den Alltag der Menschen bestimmen ergibt sich daraus nur: Ein Anzug ist ein anderes Wort für Scheiße.