Asturias

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche
Stub Baumstumpf.svg Der Artikel ist im Ansatz gut, jedoch zu kurz!Eingestellt am 08.01.2014

Und nun? Gute Frage. Wie wäre es, wenn du den Artikel einfach ausweitest? Ja, du da vor dem Bildschirm, genau du! Tu es einfach. Bist du schließlich mit dem Ergebnis zufrieden, entferne abschließend den Stubanschlag (also das {{Stub|20xx/xx/xx|Bla}}) und die Sache hat sich erledigt.

Asturias oder Asturien ist ein Planet in einer weit weit entfernten Galaxie, der bis auf eine kleine Insel nur mit Wasser bedeckt ist. Diese Insel gehört heute zu Spanien, wobei die einzige Verbindung zum spanischen Festland über ein Wurmloch (tunel de pajeros), irgendwo in der Sierra Nevada, besteht.

Amtssprache ist, natürlich, Catalán, obwohl der Zugang sich in Andalusien befindet. Das stört die wenigen Einwohner dort allerdings kaum. Asturias ist bekannt für die dort wild lebenden Goldbären, die fast ausgestorben sind, nach dem sie alle in Haribo-Tüten gelandet waren. Heute existieren dort nur noch ca. 120 wild lebende Goldbären, die nun unter strengem Naturschutz stehen. Sie stellen heute ein wichtiges Marketinginstrument für den dortigen Tourismus dar. Hauptwirtschaftsfaktor der Region ist die Wurmlochmaut beim Verlassen des Planeten.

Da der Planet nur etwa 4000 Quadratkilometer Fläche umfasst und obendrein noch flach wie eine Münze ist, sind dort einige physikalische Sehenswürdigkeiten zu finden. Zum einen kann ein Betrachter, sofern er wirklich gute Augen hat, seinen eigenen Rücken beim Betrachten des Horizontes erkennen.