1 x 1 Silberauszeichnung von Dr. Hardcore

HowTo:Das perfekte YouTube-Thumbnail

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche

Es gibt viele Videos auf YouTube, ca. 25% davon sind Katzenvideos und ca. 50% sind Videos über Minecraft, da muss man natürlich mit seinem Thumbnail aus der Masse herausstechen, wenn man einmal gross und berühmt werden will. Doch so ein Thumbnail zu erstellen ist gar nicht mal so leicht, darum präsentiert die Stupidedia hier das ultimative HowTo zum perfekten Thumbnail, los gehts:

Schritt 1: Das Spiel

Erster Schritt, Wichtig: Es muss immer Minecraft sein, alles andere gibt keine Clicks

Jeder weiss, "Meinkräft ist der shit", jeder der etwas auf dem Kasten hat, sollte seinen Kanal nur auf Minecraft aufbauen. Denn, warum kreativ sein und sich von den anderen zig-tausend Kanälen unterscheiden, wenn man einfach ein schon vorhandenes Format kopieren kann? Gut, jetzt wo das geklärt ist, geht es ans eingemachte, die Wahl des Hintergrundbildes. Am besten sucht man sich dafür eine Stelle aus seinem Video, macht einen Screenshot einer besonders aufregenden Stelle im Video und kopiert diese in das vorher fachgemäss raubkopierte Photoshop. Richtige Profis haben den Screenshot natürlich bereits während der Aufnahme gemacht und können diesen Schritt deshalb auslassen und einfach den schon vorhandenen Screenshot verwenden.

Schritt 2: Kreise und Pfeile

Kreise und Pfeile fehlen, wie soll der normale YouTube-Konsument sonst merken, worum es geht?

Sieht man sich auf der YouTube-Startseite um, fühlt man sich verfolgt von Kreisen und Pfeilen, überall Videos von "MadeMyDay", "Bibis Beauty Palace" oder ähnlichen Kanälen, die ihre Thumbnails mit Kreisen zupflastern, das gibt es natürlich zu kopieren, denn "nur ein Thumbnail mit (roten) Kreisen ist ein gutes Thumbnail". Jetzt stellen sich dem YouTuber zwei Fragen.

Frage 1, Was ist das wichtigste in meinem Thumbnail?

Kreise existieren nicht aus Spaß, das ist eine ernste Angelegenheit und die Kreise wollen nicht einfach nur die Luft einkreisen. Nein, für seinen Kreis sollte man ein gutes Plätzchen in seinem Thumbnail finden, ist auf dem Bild aber nichts spannendes, zurück zu Schritt 1 und ein neues Bild suchen. Alternativ kann man auch einfach Brüste einfügen und dann diese umkreisen, aber dazu mehr in Schritt 3.

Frage 2, Reicht ein Kreis alleine, um die Zuschauer auf diese wichtige Sache hinzuweisen?

Nein, natürlich nicht, was eine Frage! Durch das ganze In die Röhre Tube kucken schwindet die Aufmerksamkeitsspanne des gemeinen YouTube-Konsumenten, dagegen soll angearbeitet werden. Deshalb wird empfohlen, nein verlangt, dass der Kreis selbstverständlich mit genügend Pfeilen eingehüllt werden soll, denn wer kommt schon von alleine auf die Idee, das rote Kreise was zu bedeuten haben. Mit genügend roten Pfeilen kann dagegen gearbeitet werden. Wie viele Pfeile? So viele wie möglich, je mehr und grössere Pfeile, desto besser.

Schritt 3, BRÜSTE!

Brüste sind wichtig und gehören auf jedes Thumbnail, Emoticons dürfen auch nicht fehlen

Die YouTube-Minecraft-Community besteht aus pubertierenden Kindern, und diese sind in einem Alter, wo sie sehr auf Brüste ansprechen. Fügt man jetzt ein Bild von Brüsten in das Thumbnail ein, ist es schon gewiss, dass die ganzen Leute jetzt da drauf drücken werden, sie können nicht anders, denn da sind Brüste auf dem Thumbnail. Aber in deinem Video geht es vermutlich nicht nur um Brüste, nein, es ist sehr emotional. Und wie stellt man diese Emotionen am besten dar? Genau, mit Emoticons und von denen nicht zu wenig. Am besten natürlich den Lach-Smiley und den 'Zunge-Rausstreck-Smiley" (:P) aus WhatsApp. In diesem HowTo wurde darauf allerdings aus Copyrightgründen verzichtet und stattdessen auf Alternativen zurückgegriffen. Diese Emoticons werden jetzt quer über das Thumbnail verteilt, sollen aber auf keinen Fall den Kreis verdecken, denn der ist wichtig.

Schritt 4: Die kreative Beschriftung

Fehlt noch ein geistreicher Titel

Das Thumbnail sieht jetzt ganz brauchbar aus, ist aber noch ein bisschen leer, die leeren Flächen müssen eliminiert werden. Was ein Glück, fehlt bisher noch der Folgentitel, dieser wird, zusammen mit dem Projektnamen in den Titel geschrieben. Selbstverständlich sollte ein guter Titel gewählt werden, logischerweise in CAPSLOCK und am besten mit einem "GONE SEXUAL". Mit dem Text werden jetzt die leeren Flächen unten und oben perfekt ausgefüllt, auch hier sind natürlich sexuelle Anspielungen perfekt, um Minderbemittelte anzulocken, die YouTube mit YouPorn verwechseln.

Schritt 5: Abrundung

PRAAAAAAAAANK, ich hab deinen Hund getötet, trolololol, omg, wtf, lol!

Die Wahrscheinlichkeit, dass der eben gewählte Titel auch der Wahrheit entspricht, ist relativ gering, denn welcher 13-jährige Minecraft-YouTuber hat schon eine Freundin, oder ist körperlich bereit für solche Dinge. Aber dafür gibt es eine einfache Lösung. Da sogenannte "Pranks" auf YouTube weit verbreitet sind, wird natürlich auch das in das Thumbnail eingebaut, denn wenn der normale YouTube-User nicht gerade Videos von eingekreisten Brüsten anschaut, zieht er sich Prank-Videos rein, das gilt es auszunutzen. Um den Titel als Verarschung zu tarnen, ohne dass die Zuschauer gleich stagnieren, kommt neben einem "PRANK" auch noch ein Trollface, oder andere Memes ins Thumbnails, denn Memes sind noch immer sehr beliebt im Internet und werden die Aufrufzahlen verzehnfachen. Schlussendlich kommt dann nur noch die finale Abrundung, einige OMG's und WTF's auf dem Thumbnail verteilen, falls noch Platz vorhanden ist und schon kann man das Video hochladen und das Thumbnail sogleich verwenden.

Tada, dein Thubmnail ist fertig, ist es nicht wunderschön?

Andere HowTo's

Facebook und Co.
Buchstabe F.png
Facelook.jpg


Geschrieben von:

Die Stupidedia ist ein Wiki – Artikel können nach der Veröffentlichung prinzipiell von jedem weiterbearbeitet werden. Für eine vollständige Liste aller Bearbeitungen siehe bitte die Versionsgeschichte.

Obsidian • weitere Artikel von Obsidian •
Mitmachen?

Du willst deine eigenen Texte verfassen? Anmelden & Mitmachen!

Ja, dieser Artikel hat YouTube!
Diesen Artikel jetzt anhören!

Den Artikel HowTo:Das perfekte YouTube-Thumbnail gibt es auch als vertonte Version auf YouTube zu hören! Also wie ein Hörbuch, nur witziger!

Jetzt den Artikel hören!Zur Playlist
Ja, dieser Artikel hat YouTube!