Hitze

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
(Weitergeleitet von Heiß)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Das ich da drin schwitze
Das liegt wohl an der Hitze!

Hitze ist das Gegenteil von Kälte.

Hitzige Theorien[Bearbeiten]

Die am weitesten verbreitete Theorie ist, dass Hitze entsteht, wenn man sturzbesoffen im Winter in die Hose pinkelt. Eine andere Theorie besagt, dass Hitze nur in der Hölle existiert und jeder der behauptet bereits mit Hitze Kontakt gehabt zu haben, sei ein böser Mensch. Weitere Theorien sind:
Hitze entsteht...

  • ...beim Service, Bremsscheibenwechsel und weitere Reperaturarbeiten einer Opel Vivaro/Movano (eigentlich Renault Trafic/Master) 'siehe auch billige, überteuerte Dreckskarren
  • ...beim Einschalten der Heizung
  • ...im Moshpit/Wall of Death (Death metal 'siehe die einzig wahre und allergeilste Musik der Welt
  • ...beim Furzen, nachdem man 2Kg Ziebeln gegessen hat
  • ...bei der Metabolisierung von Alkohol (Alkoholleiche/ besoffene Russen)
  • ...bei Vorschlägen von Doris Leuthard über Benzinpreise und öffentliche Verkehrsmittel.
  • ...bei der Benutzung eines Feuerzeugs/Streichholzes
  • ...wenn der Mensch mit der Sonne in Kontakt kommt
  • ...wenn Wasser auf Luft trifft
  • ...beim Laufen über glühende Kohlen
  • ...wenn Politiker diskutieren (siehe dazu Heiße Luft produzieren)
  • ...als die alten Trojaner Gesundkuren für ihre Pferde brauchten.
  • ...bei Verbindung von kalten Schuhen mit warmem Wasser
  • ...bei der globalen Herderwärmung.
  • ...wenn jemand vor Wut überkocht.
  • ...wenn Jumbo Schreiner bei Reibungsenergie durch Verspeisen von Thermit die Luft aufheitzt
  • ...uvm...

Verwendung[Bearbeiten]

Hitze wird im Grunde für Nichts verwendet. Sie ist daher komplett vernachlässigbar und unnötig.

Viele Wissenschaftler haben schon einen Weg gesucht um Hitze nutzbar zu machen. Alle sind jedoch an dieser Aufgabe gescheitert, sind verrückt geworden und wurden in den Selbstmord getrieben. Die einzige Ausnahme hierbei sind Herr Gas und Herr Kohle, die ihre Wärme verkaufen, damit die Leute denken, sie haben Hitze, was ihnen nichts bringt.

Die innere Wärme beträgt bei den meisten Menschen eine Temperatur zwischen 10°C und 80°C. Bei seltenen Fällen sogar mehr als 230°C. Dies liegt an der jeweiligen Schweißrate, die bei den meisten Menschen bei 28l pro Tag liegt. Der Schweiß verstopft die Hautpartikel, so wird es unmöglich genug Kühlluft zu erlangen und die Temperatur erhöht sich bis zu 290° Celsius, was in den meisten Fällen dazu führt, dass man durch Tod nicht mehr schwitzen muss.

Siehe auch[Bearbeiten]