1 x 1 Goldauszeichnung von NoVeXX

Catfight

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ha! Das hätte man jetzt wohl kaum erwartet.

Ein Catfight ist die Frauen vorenthaltene Art der zwischenmenschlichen Problemlösung, wenn alles andere scheitert, also auch Talkshows wie Britt oder Zwei bei Kallwass.

Ablauf[Bearbeiten]

Nach dem Beleidigungen mit Tiernamen, welche durch diverse Adjektive "verschönert" werden (dumme Kuh und fette Sau), oder verschiedenster zweifelhafter Berufsbezeichnungen (Nutte oder Hure) ausgetauscht wurden, gehen beide Kontrahentinnen mit wildem Kriegsschrei aufeinander los. Doch anders als bei "normalen" Prügeleien wird hier nicht mit Fäusten gekämpft, sondern eher eine Art Ringkampf, welcher höchstwahrscheinlich das Ziel hat, der Gegnerin sämtliche Haare auszureißen. Schläge werden meist nur mit der flachen Hand ausgeführt, wobei die elektive Trefferquote meist zu wünschen übrig lässt. Aufgrund der Tatsache, dass bei solchen Kämpfen meist auf das richtige Schuhwerk verzichtet wird, stolpern die beiden Furien meist über ihre High Heels und der Kampf wird rollend auf dem Boden ausgetragen.

Entscheidung[Bearbeiten]

Oftmals gibt es bei solchen Auseinandersetzungen keine klare Siegerin, da meist Freundinnen oder andere Spielverderber eingreifen müssen. Dies scheint auch der Grund zu sein, warum Feindschaften unter Frauen sich meist über Jahre hinziehen.

Erotischer Hintergrund (nur für Männer)[Bearbeiten]

Anders als bei diversen erotischen Kampfdarbietungen von Frauen wie Schlamm -oder Ölcatchen handelt es sich beim Catfight um eine eher alltägliche Situation, welche eskaliert. Beim Ölcatchen in der Disko weiß man, dass die beiden Akteurinnen irgendwann oben ohne oder nackt dastehen. Bei einem Catfight handelt sich doch eher um Mädels von nebenan, und es bleibt bei den männlichen Zuschauern nur die Hoffnung, dass das eine oder andere Kleidungsstück verrutscht oder zerreißt.