Prügel

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche

Prügel (Messerstecherei, verhauen etc.)

Alles, was einem anderen Menschen kurz- oder längerfristige Schmerzen zufügt und ihn eventuell seelische, vor allem aber körperlich starke Störungen verspüren lässt. Prügel wird oft kostenlos von z.B. der Polizei verteilt. Auch auf Demonstrationen kann man oft Personen finden, die diese kostenlos verteilen. Um den maximalen Erfolg beim Prügeln zu haben, sollte man Alkohol trinken und spezielle Geräte wie z.B. Schlagringe, Schlagstöcke, etc. verwenden. Allgemein gibt es einen Gewinner (oder eine gewinnende Gruppe) und einen Verlierer (oder Gruppe), der dann oft als Opfer bezeichnet wird und meistens viele Stellen am Körper aufweist, die lebenswichtige Flüssigkeiten ausstoßen. Im allgemeinen ist das Prügeln keine offizielle Sportart und wird (leider) nicht in Vereinen oder Clubs angeboten.

Geschichte[Bearbeiten]

Früher war das Prügeln offiziel erlaubt und es waren auch Waffen, die heute nicht mehr genehmigt sind, in Verwendung. So zum Beispiel Schwerter und Peitschen. Der Sport wurde zu Zeiten der Römer in großen Arenen unter großer Zuschauerzahl durchgeführt. es wurden auch Tiere als selbstdenkende Waffen verwendet. Also Löwen etc.. Heute hat sich dieses aber geändert, da diese Tiere meistens nicht so häufig zu finden sind. Deshalb beschränkt sich der heutige Sport auf Mann-gegen-Mann Kämpfe oder eben Gruppe-gegen-Mann oder Gruppe.

Typische Hilfen:

  1. Messer
  2. Totschläger
  3. Baseballschläger
  4. Schlagringe
  5. (selten) Fahrzeuge

und viele andere die Schlagwaffen oder Stichwaffen sind

In diesem Sinne würde es viele Menschen stolz machen, diesen Sport offiziel an Punks und dergleichen auszuüben. Viel Spaß noch beim Prügeln.