Adjektiv

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche

Adjektiv, das. Grammatikalischer Begriff, der aus den lateinischen Wörtern ad und iacere zusammengesetzt ist. Adjektiv bedeutet somit "etwas auf etwas anderes Geworfenes". Somit handelt es sich um einen höchst gewaltverherrlichenden Begriff.

Philosophie[Bearbeiten]

Alles ist Adjektiv. Diese These stützt sich auf die Tatsache, dass das Adjektiv auch Wie-Wort genannt wird. Wenn man also fragt: "Wie ist alles?", dann lautet die Antwort darauf, so wie auf alle Wie-Fragen: "Adjektiv". Führt man diesen Gedanken weiter aus, gelangt man zwingend zu dem Schluss, dass jedes Dasein, ja die gesamte Existenz Adjektiv sein muss. Die Zeit ist allerdings eine Ausnahme, sie ist nur leicht Adjektiv, aber dafür umso mehr Konjunktiv.

Alternative Bedeutung[Bearbeiten]

Einige alternative Grammatiker bestreiten die lateinische Herkunft des Wortes und behaupten, "Adjektiv" bestehe vielmehr aus den nordestnischen Wörtern adjek und t-iv; "Adjektiv" würde somit "Wer hat von meinem Tellerchen gegessen" bedeuten. Aufgrund der Komplexität der estnischen Sprache und der Vielzahl der Dialekte konnte diese Theorie allerdings noch nicht untermauert werden.

Siehe nicht[Bearbeiten]

Teilweisheit ist nicht gewaltverherrlichend, daher ist teilweise auch kein Adjektiv! Oder doch?