Isengard

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
(Weitergeleitet von Isengart)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Clowndemo.jpg

Oha, der Artikel muss überarbeitet werden!Eingestellt am 31.01.2015

Dieser Artikel ist unlustig, inkohärent, platt wie ein Pfannkuchen oder noch nicht fertig. Vielleicht auch alles davon oder gar nichts, auf jeden Fall muss hier noch was gemacht werden.

Siehst du auch so? Klasse! Wie wäre es denn, wenn du dich darum kümmerst? Verbessere ihn, bau mehr Humor ein, schreib ihn zu Ende, mach einen guten Artikel draus! Ja, werter Unbekannter, genau du!

Mehr zu den Mängeln und vielleicht sogar Verbesserungsvorschläge findest du möglicherweise auf der Diskussionsseite des Artikels.

Dieser Kasten darf nur von Funktionären und Diktatoren entfernt werden.

Isengard ist ein vor ewigen Zeiten von einer unbekannten Macht aus dem Weltall erbautes Denkmal zu Ehren des legendären aber schwulen Schlumpfs Schlaubi, bewohnt zwischenzeitlich von dem bösen Zauberer Sagrotan, welcher vorhatte, es zu einem Freizeitpark umzubauen, jedoch daran scheiterte, das sein Budget bei etwa 1,27 € lag und er obendrein hochgradig bekloppt war und somit keine Baugenehmigung erhielt.

Lange war Isengard vergessen, bis es von der KPD unter Führung von Saruman dem Schrumpligen entdeckt und als Machtzentzrale in Besitz genommen wurde. Unter dem Regime der KPD wurde Isengard ausgebaut und mit riesigen Kellerkatakomben versehen. In diesen Kellerkatakomben lief eine geheime Waffenproduktion, die so geheim war, dass nicht mal die Hersteller und Arbeiter wussten, was sie taten.

Als dann die Ära der KPD ihrem Ende entgegen ging, wurden die Kellergewölbe geflutet und kurz später nahm ein verrückter Wissenschaftler das bereits wieder heruntergekommene Gebäude in Besitz. Dort erfand er die heute als furchtbare Waffe eingesetzte Wasserpumpe. Jener Wissenschaftler, nennen wir ihn doch der Einfachheit halber Gandalf, ließ anschließend von Sklavenarbeitern die gefluteten Kellerkatakomben leerpumpen und nutzte diese fortan als Alkohol- und Drogenlager.

Später musste Gandalf Isengard aufgrund phänomenaler Schulden wieder verkaufen. Seitdem ist der Bau in Besitz eines Museums für paranoide Schizophrenie.

Kurzfassung History

  • irgendwann - Erbauung durch unbekannte Macht aus dem Weltall
  • 1749 - Übernahme durch KPD
  • 1859 - Aufgabe durch KPD
  • 1860 - Übernahme durch den verrückten Wissenschaftler Gandalf
  • 1914 - Umwandlung in das Museum für paranoide Schizophrenie
  • Gestern - Eröffnung eines Open-Air-Kinos

Der Isengard-Gebäude-Komplex

Plan des Isengard-Gebäude-Komplexes
Isengard ist wie bereits erwähnt in Besitz riesiger Kellerkatakomben. Vom Gebäude sieht man eigentlich nur einen riesigen Turm, der an der Spitze eine tolle Aussichtsplattform hat, auf welcher im Sommer ein Café geöffnet hat.

Erst kürzlich hat ein Open-Air-Kino eröffnet, in dem Tag und Nacht der Dokumentationsfilm "Die zwei Türme" über die Erbauung von Isengard läuft.

Allein letztes Jahr besucht mehr als 1,5 Millionen Menschen den Isengard-Gebäude-Komplex inklusive Museum und Open-Air-Kino.

Lage

Das Denkmalsmachtzentrumsmuseum liegt nahe dem schönen aber leider nicht existenten Örtchen Bielefeld in einem bewaldeten Tal. Von der Aussichtsplattform hat man die Möglichkeit, bis Südafrika zu sehen - wenn man so gut sieht und die Wetterverhältnisse es zulassen. Dies ist aber eigentlich nie der Fall.

Verkehrsanbindung und Unterbringung

Isengard ist direkt an der Autobahn A drölf gelegen und hat eine eigene Ausfahrt. Somit sollte Isengard eigentlich leicht zu finden sein. Nur ein paar hundert Meter nach der Ausfahrt kommt man auf einen Großparkplatz, auf dem etliche Busse, LKW's und Autos platz haben. Um diesen Parkplatz herum findet man auch ein paar themenspezifische Hotels. Etwas Besonderes ist allerdings das Hotel direkt auf dem Isengard-Gelände, das direkt im Turm untergebracht ist. Moderne Aufzüge bringen Sie in jeden Stock und auch auf die Aussichtsplattform.

Mittelerde wird von vielerlei bezaubernden und zuweilen verstörenden Gestalten bevölkert. Übertroffen wird dieser malerische Landstrich allerhöchstens noch von der Stupidedia!
Falls du dort noch nicht genug verzaubert oder verstört worden bist, kannst du es ja mal mit diesen Wesen versuchen.

Werke

Wesen

Örtlichkeiten

Bearbeiten

Nyungwe Foprest panorama.jpg