Regime

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche

Regime (sprich: Reschiem, von Nicht-Franzosen auch liebevoll Reschiemee genannt) ist ein anderes Wort für Regime, nicht zu verwechseln mit Resumee. Unter einem Regime, welches von vielen Menschen als absolute Utopie und ultimative Regierung gesehen wird, werden dem Bürger jegliche lästigen Rechten und Pflichten der Demokratie abgenommen. Zeitraubende Aufgaben wie Wahlen, Debatten, Gesellschaftskritik usw. fallen weg, da es einfach nicht mehr benötigt wird. Auch werden die Gesetzgebung und die Justiz enorm vereinfacht. Leider wurde das perfekte Regime noch nicht erreicht, jedoch zeigt sich in der Geschichte, dass die Menschen seit Urzeiten nach Regimen suchen. Doch bei jedem Anlauf zum Regime fand sich am Ende ein böser Demokrat, der das Regime verbieten konnte. Regime lassen sich einfach erkennen:

  • Regimemitarbeiter haben Nebenberufe in Militär oder Wirtschaft, wodurch ein größer Erfahrungsschatz gewährleistet wird
  • bei Gesetzesentwürfen redet keine Opposition dazwischen
  • Zeitungen verfassen keine reißerischen Artikel über Skandale etc. (Eindämmung der Sensationsgeilheit)

Fast-Regime in der Geschichte

Bisher gab es mehrere Anläufe, wovon die wichtigsten folgend genannt werden: