Massenvernichtungswaffe

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wo gehts'n jetzt lang? Dieser Artikel behandelt das Spielzeug Massenvernichtungswaffe, für die gemeingefährlichen Waffeln, siehe hier, für weiteren Stuss, der so ähnlich klingt, siehe hier

Eine Massenvernichtungswaffe ist ein Spielzeug.

Es wird vorwiegend von Enschen gekauft, die sich gerne Bunt anziehen. Alleine im Jahr 2005 gingen ca. 10 Millionen Massenvernichtungswaffen über die Theken der Großhändler.

Da diese leider sehr teuer sind, steht der Erwerb einer Massenvernichtungswaffe leider nur reichen Präsidenten frei. Aber man sieht zuweilen im Fernsehen, wie damit gespielt wird. Man erkennt den Ort an dem mit einer Massenvernichtungswaffe gespielt wird, meist an einer großen Wolke die wie ein Fliegenpilz aussieht (oder war es ein Fliegenpilz der wie eine Wolke aussieht?). Dies finden die Bonzen besonders gut, da sie gerne damit prahlen und diejenigen die sich eine Massenvernichtungswaffe nicht leisten können gerne neidisch machen.

Die weltgrößte Sammlung von Massenvernichtungswaffen, befindet sich im Privatbesitz von George W. Bush.
Die zweitgrößte Sammlung hat McDonalds und die drittgrößte besitzt Microsoft.

Die ruchloseste und hinterhältigste Massenvernichtungswaffe ist allerdings auf Schwaben gerichtet.
Die terrible Force de Frappe ist im Besitz der Franzosé und merdet bis Ulm.

Amerikanische Massenvernichtung[Bearbeiten]

Nach jahrelanger Forschung haben amerikanische Wissenschaftler festgestellt, dass Chuck Norris' Roundhousekicks das Raumzeitgefüge in starke Schwankungen gebracht hat. In seiner Zeit als Texas Ranger hat er über 4.578 Kicks durchgeführt. Die amerikanischen Wissenschaftler vermuten daher dass die am 10.09.2008 durchgeführten Cern-Experimente in Genf diese Schwankungen zum kollabieren gebracht haben. Hinzu kommen noch die weltweit durchgeführten Atomwaffentests. Führende Experten auf diesem Gebiet rechnen daher mit dem Weltuntergang in wenigen Tagen.

Deutsche Massenvernichtungswaffen[Bearbeiten]

In Deutschland sollte es ja eigentlich keine Massenvernichtungswaffen geben, so die Regierung. Aber man muss nur den Fernseher anmachen und schon wird man von Vergeltung heimgesucht.

Deutsche Massenvernichtungswaffen sind: DSDS, Das Dschungel-Camp, Berlin Tag und Nacht, Big Brother, GZSZ sowie ganze Fernsehsender wie RTL, RTL 2, Dmax, Prosieben, Kabel eins, MTV, und Sat 1.

Funktion des Spielzeugs[Bearbeiten]

Anders als Einzelvernichtungswaffen sind Massenvernichtungswaffen in der Lage, eine Vielzahl von Lebewesen in Richtung Tod zu befördern. Wesentlich ist dabei, dass sie in großer Menge hergestellt werden und dazu geeignet sind, möglichst effizient zumindest teilweise sofort zu töten. Sonst macht's echt keinen Spaß.

Man unterscheidet dabei streng zwischen fünf Gruppen von Massenvernichtungswaffen(auch A-B-C -waffen genannt für Atomar Biologisch und Chemisch):

Geschichte[Bearbeiten]

Nach der Genfer Konvention wurden Massenvernichtungswaffen verboten, als sich die Delegationen nach ausgiebigem Burgermampf mit Red Bull beim BILD-lesen gar heftig übergeben mussten. Um die Wirtschaft nicht zu schädigen, wurde die Schuld einem Terroranschlag zugeschoben. Aber das kennt man ja schon, dass die Regierung willkürlich Volksgruppen oder Glaubensgemeinschaften beschuldigt, für etwas verantwortlich zu sein (s.h Sündenbock). Was im Prinzip ja auch stimmte.

Dieter Bohlen zog daraufhin in die Schweiz, wo Massenvernichtungswaffen um politisches Asyl ansuchen können. Von dort aus vernichtet er auch heute noch Massen von hart verdientem Geld.

Aber nicht nur Dieter Bohlen, sondern auch der Bush hat sich über Massenvernichtungswaffen Gedanken gemacht und wollte immer mehr haben. Die meisten Menschen wollen immer mehr, und kriegen den Hals nie voll. So, dass er im Jahre 2002 den heiligen Irak, Heimat der Shisha-Indianer angriff und versuchte, chemische Massenvernichtungswaffen aufzuspüren, die natürlich nicht vorhanden waren. Ebensowenig hatte Saddam Hussein jemals Verbindungen zu Osama Bin Laden. Unter anderem waren das ApfelTabak, VanilleTabak und vor allem das Köpfchen. Jedoch wurden Bush's Pläne vereitelt und die friedlichen Shisha-Indianer rauchten ihr Lebtag weiter ihre Massenvernichtungswaffen.