Kampfjet

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche

Kampfjets sind Flugzeuge, die nach ihrer Erfindung für pazifistische Zwecke eingesetzt wurden. So dienten sie durch den Aufbau einer stabilen Schallmauer zwischen den Fronten dazu, dass diese sich nicht mehr bekämpfen konnten. So erreichten sie bei extremer Wendigkeit manchmal sogar eine Geschwindigkeit bis zu 3 Mach. Besonders interessant sind Kampfjets für Leute die sich gerne im Kreis drehen. Mit so einem Spielzeug können sich diese besonders schnell im Kreis drehen.

Vom Antikampfjet zum Kampfjet[Bearbeiten]

Das Militär kam und zweckentfremdete den armen Antikampf-Jet zum Kampfjet. Es schaute sich seine gute Schnelligkeit und Wendigkeit ab, stahl einen Prototypen vom Hangar eines pazifistischen Verbandes. Das Militär baute Hunderte davon nach und setzt dieses Flugzeug auch heute noch für gnadenlose Luftkämpfe ein, wozu der Antikamp-Jet nicht in letzter Konsequenz konzipiert war. So befördert der Kampfjet auch Massenvernichtungswaffeln auch schlimme Waffen wie Atompilze und Juckpulver. Waffen: 10 kg Kieselsteine (erfordert aber eine Flughöhe von ca 1-1,01m um etwas präzise zu treffen) Steinschleuder (nur bei Spezialeinheiten, wegen enormer herstellungskosten) Airsoftgun vom Türkenstand am Jahrmarkt

Die Gegenwehr der Pazifisten[Bearbeiten]

Pazifisten trauerten um die Stellung ihres Antikampf-Jets und starteten eine riesige Demonstration mit 1000 Demonstranten, die die schlechten Lebensbedingungen der armen Antikampf-Jets, ihrer Piloten und ihrer Familien klarmachen. Zitat des Anführers der Demonstration: "Wozu sind Kriege da?"

Trivia[Bearbeiten]

Fast in Schußweite
Wie kommt denn der da hin?