Benutzer Diskussion:Lysop3669

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche

FW-felsen.jpg

Personen mit eigenem Diskussionsfeld

Ali-kr

Animal*

S 14.gif

Liebe/r Lysop3669!
Leider hast Du schon lange nicht mehr den Weg auf unsere Seite gefunden. S 10.gif
Animal* schickt Dir deshalb nun liebe Grüße! Die gesamte Community würde sich freuen, wenn Du bald mal wieder hier bist und wieder aktiv zum Gelingen unseres großartigen Projektes beiträgst. Was es inzwischen an ausgezeichneten Artikeln gibt, findest Du in der Hall of Fame, einer besonderen Seite für ausgezeichnete Artikel. Schau doch mal rein. Vielleicht hast Du ja Lust, Dich wieder am erfolgreichsten deutschsprachigen Humorwiki zu beteiligen oder gar mal an einem unseret Artikelwettbewerbe mitzuschreiben? Mehr als 5 Millionen Seitenklicks pro Monat können doch nicht irren. Naughty.gif
Liebe Grüße und bis bald! Animal*

Athrane

  • Ich bin gerade dabei, Ihnen per Mail zu antworten --Ath.JPG Athrane Rane.JPG 17:32, 11. Mär. 2010 (UTC)

BrainStew

  • Es wäre super, wenn du das UM-Quali-Spiel Skelettküste - Kurdistan noch bis Samstag posten könntest. Gruß, -- BrainStew 12:54, 6. Mai 2010 (UTC)
  • Äh nein die Frist ist schon abgelaufen und das Spiel wurde 3:0 für die Skelette wegen Disqualifikation Kurdistans gewertet. -- BrainStew 16:05, 9. Mai 2010 (UTC)

Cliffarm

Gold.png
Achtung: Endlich Achtzehn
Der achzehnte Stupidedida - Stupid Contest steht an und wir brauchen Dich als Autor. Das diesmalige Thema lautet: "Erfindungen die Welt (nicht) braucht". Wir sind sicher das dir dazu etwas einfallen wird. Melde dich heute noch an und schaffe ein Werk, dass dem ganzen anderen Kroppzeug die Spucke weg bleibt. Dies wird Dir natürlich nur gelingen wenn du dir vorher das Reglement drauf schaffst und dieses auch einhältst. Also: Hau rein!
Gold.png
--CLIFFARM 08:57, 22. Aug. 2010 (UTC)

DEO

Immoralist

Iuis

Klugscheisser

Koxxer

Phorgo

  • Moin! Schreibt man Imperium Verdinga oder Imperium-Verdinga? Oder sind beide Schreibweisen richtig?   —   Phorgo   @     —   14:58, 18. Jan. 2011 (UTC)
  • Mahlzeit!   —   Phorgo   @     —   08:18, 13. Feb. 2011 (UTC)
  • Tach!   —   Phorgo   @     —   05:33, 16. Feb. 2011 (UTC)
  • Obacht!   —   Phorgo   @     —   21:35, 14. Mär. 2011 (CET)

RoFra

Sky

  • Ich werde jetzt erstmal zu jeder einzelnen Person eine einzelne neutrale Beschreibung schreiben, dabei werde ich die Benutzernamen mit einbeziehen und ihnen außerdem einen bekannten Charakter unterjubeln. Wenn ich dann fertig bin kann jeder Nutzer selber sich selber entsprechend verändern.--«Sky»π 18:52, 21. Apr. 2010 (UTC)
  • Die Frage ist ob dann eine neutrale Beschreibung gelangt. Wenn du aber gerne den Text über dich selber verfassen würdest, dann mach das.--«Sky»π 18:55, 21. Apr. 2010 (UTC)
  • Jo, mach das so. Zum löschen: Ich muss mal wieder eine Struktur in meine Diskussionsseite bringen--«Sky»π 19:05, 21. Apr. 2010 (UTC)
  • Inuse nicht vergessen ;) + hier--«Sky»π 12:06, 30. Jul. 2010 (UTC)
  • Inuse..--«Sky»π 05:58, 22. Aug. 2010 (UTC)
  • Inuse..--«Sky»π 13:11, 24. Sep. 2010 (UTC)
Hände hoch!
Gold.png
24Animation.gif


Und jetzt ganz langsam umdrehen! Sie wurden dabei erwischt noch keinen Artikel beim Stupid Contest angemeldet zu haben.
Das Thema lautet dieses mal "Verbrechen, Terror und Polizeiarbeit".
Die Zeit tickt, nur noch 24.. 23.. 22.. Legen sie los und melden sie sich an oder es kommt zu Sanktionen...

Stift silber.svg
Für seine
5. Top 10-Platzierung
erhält Lysop3669 feierlich den
silbernen Contestfüller

Herzlichen Glückwunsch!

  • Hier eine Ehrung für die vielen erfolgreichen Top-10-Platzierungen im Stupid Contest deinerseits. Hoffentlich folgt nochmal die ein oder andere.--«Sky»π 10:57, 16. Dez. 2012 (CET)

Tigga

Für alle, die keinen eigenen Namensraum verdienen

Hey, ja ich weiß was du meinst mit "optischer Fehler" aber ich bin noch drann den artikel zu verlängern und da fallen bald die "Nebenwirkungen" nicht mehr so ins Gewicht :D aber ich werde sie mal bei Gelegenheit kürzen und nur die besten/lustigsten stehen lassen, danke :) --Sichel 20:40, 22. Apr. 2010 (UTC)

  • Wenn du ein QO setzt, mach das Datum doch bitte in dieser Form: 2010/04/23, oder benutze einfach {{QO|{{subst:Datum}}}}. Danke!--Metallica-Fan Diskussionsseite Diktator 20:11, 23. Apr. 2010 (UTC)
  • Bitte nicht vergessen! --Smilodon12 19:28, 24. Apr. 2010 (UTC)
  • das Spiel war bereits und die Auslosung hat auch bereit stattgefunden--LazySittinDuck LSDEnte.png 12:55, 9. Mai 2010 (UTC)
  • und wie soll das gehen in den SW? Das ist alles schon passiert du kannst doch nicht die Vergangheit/ SW-Gefüge ändern--LazySittinDuck LSDEnte.png 12:59, 9. Mai 2010 (UTC)
  • ja aber die Auslosung war schon und das Spiel wurde mit verarbeitet du kannst es ja alls entschuldigungsspiel für die Verspätung also quasi als freundschaftsspiel staatfinden lassen--LazySittinDuck LSDEnte.png 13:05, 9. Mai 2010 (UTC)
  • pn im forum--LazySittinDuck LSDEnte.png 13:35, 9. Mai 2010 (UTC)
  • pn--LazySittinDuck LSDEnte.png 13:56, 9. Mai 2010 (UTC)
  • pn--LazySittinDuck LSDEnte.png 14:08, 9. Mai 2010 (UTC)
  • Hallo Lysop, ich schreibe gerade an einem SW-Artikel und wollte fragen, ob die Südsee und Luxusburg vielleicht ein Bündnis oder Nicht-Angriffs-Pakt oder Ähnliches unterzeichnen könnten. Freue mich auf Antwort, Laurent HDA.png Diskussion 10:00, 27. Jun. 2010 (UTC)
  • Tag, ist vielleicht super unnötig, aber ich habe mich gerade gefragt, von wo das Dämonischer-Sex-Bild abgezeichnet ist (findet nämlich in Den Teufel an die Decke malen Verwendung). Mir ist dann doch ein Comic wieder eingefallen: Die Chroniken des Schwarzen Mondes. Stimmt's oder hab ich recht? Laugth.gif --Sarcasticat - Letterbox 20:02, 2. Nov. 2010 (UTC)
  • Rote Liste der gefährlichen Sehenswürdigkeiten nicht vergessen, Inuse ist erstmal raus. --Karnet TIR.svg - D-Stern.svg-> Sprachbox 11:05, 30. Dez. 2010 (UTC)
Stupi gold.svg
Hiermit verleihe ich
Lysop3669
feierlich den
Stern in Gold,
für die bisher geleisteten Verdienste in dem Spiegelwelten-Raum.
Mit besten Wünschen
--Lightening Evolve
  • Moin Lysop, ich weiß deine Verdienste um die SW durchaus zu schätzen und zu würdigen, das ganz ohne Frage. Allerdings ist es auch so, dass die SW eine gewisse Art von Aktualität und Interaktivität benötigt, die bei dir aufgrund deiner Inaktivität leider nicht mehr vorliegt. Auch, wenn ich keine Zweifel daran habe, dass du dich schnell wieder einfinden könntest, muss ich dir hiermit trotzdem die Patenschaften für deine Länder aberkennen. Solltest du aber trotzdem noch in Zukunft die Zeit finden, wieder in die Spiegelwelten einsteigen zu wollen, stehen dir die Türen jederzeit wieder offen. Mit freundlichen Grüßen Lightening Evolve Contact Ich bin D. Noch Fragen? Gehst du auf Diskussionsseite. 20:52, 4. Jul. 2011 (CEST)

Contestkrahm

Hey Lysop3669,
der 20. Stupid Contest ist gestartet und vielleicht hast du ja Lust mitzuschreiben. Zum Thema Politik fällt dir sicherlich etwas ein, da brauchst du ja nur mal einen Blick auf den täglichen Wahnsinn zu werfen und bist bestens inspiriert. Bis zum 4. Mai hast du Zeit, dich hier anzumelden und mitzuschreiben. Viel Spaß!

Sperrzone

Hi Lysop, Du wolltest den Text zu "GC - SC - HPLC - DC - GPC" evtl. neu schreiben/an allgemeine Ansprüche anpassen, die Löschdisku ging negativ aus, daher hier der Artikel:

Wer regelmäßig im Labor zu Gange ist und mit laboratösen Dingen zu tun hat, der wird sie nur allzu gut kennen, denn täglich wird man damit konfrontiert. Die Rede ist von den „Challenges“. Übersetzen kann man dieses Phänomen schlicht und ergreifend mit „Aufgabe“, aber schon wenn man die anderen Übersetzungsmöglichkeiten in Augenschein nimmt, wird klar, dass da viel mehr dahinter stecken muss. Weitere Übersetzungen sind: „Problem, Schwierigkeit“, aber auch „lockende Aufgabe“. Ebenso kann „Challenge“ übersetzt werden mit „Kampfansage, Infragestellung“ oder mit „Wettstreit“. Es ist also offensichtlich, dass sich hinter den täglichen Aufgaben, die in einem Labor gestellt werden, wesentlich mehr verbirgt. Sie können einen herausfordern, zum Grübeln bringen, selten auch mal Spaß machen und ab und an in den Wahnsinn treiben. Was genau einen da in den absoluten, sicheren und unwiderruflichen Wahnsinn treibt und wie es sich in Kategorien einordnen lässt, soll nun im Folgenden etwas klarer werden.

DC – direct challenge

Übersetzung: Die unverblümte Challenge

Die DC ist eine sehr häufig auftretende Problematik. Man bekommt die Aufgabenstellung, meist in Form einer Arbeitsvorschrift, und sieht direkt: Oh scheiße, das wird widerwärtig, Kräfte zehrend, Hirn zermaternd und Endet mit 101%-iger Wahrscheinlichkeit im absoluten Chaos.
Es gibt einige Punkte, die demLaien hilft, eine DC auf den ersten Blick zu erkennen. Hier wurden ein Paar ausgewählte Kriterien zusammengestellt:
- Arbeitsvorschrift ist länger als eine Seite
- Auf den einzusetzenden Chemikalienbehältern sind so lustige Zeichen drauf wie brennende Zirkusringe oder Piratenflaggen
- Fortgeschrittener Grad der Unterhopfung (Nimmt in der Regel im laufe der Woche zu)
- Arbeitsvorschrift enthält Satzfragmente wie „es ist unbedingt darauf zu achten, dass“, „stark exotherme Reaktion“, „um zu vermeiden, dass“ etc.
- Es ist vor 9 oder nach 14Uhr
- Arbeitsvorschrift enthält freie Stellen, die selbst auszufüllen sind
- Es ist Freitag
- Arbeitssicherheitsteil ist länger als die eigentliche Arbeitsvorschrift
- Der Kaffeekonsum K, [K] = c (cup) ist nicht im Bereich 2 < K < 10

SC – secret challenge

Übersetzung: Die verborgene Challenge

Die SC kann nicht immer gleich erkannt werden und ist daher oft tückisch. Zunächst stürzt sich der nichts ahnende Laborant frohen Mutes in die Arbeit, dann kommt er so schnell nicht wieder heraus. Dies kann viele Gründe und Ursachen haben. Zum Einen ist nicht immer auf Anhieb zu erkennen, mit wie viel Arbeit die Aufgabe verbunden ist. Zum Anderen kommt die Arbeit erst, wenn man die Aufgabe zu erledigen versucht.
Ein Beispiel
Die Aufgabe: Verestere Ethanol mit Ethansäure. Separiere Ester.
Hört sich leicht an, kein großer Aufwand, Einsatzstoffe genießbar. Feine Sache.
Der Laborant legt den Alkohol im Überschuss vor. Und da ist auch schon das erste Problem: Durch passives einatmen (und aktive Inhalation) der Ethanoldämpfe wird der Laborant lustig und zu Späßen aufgelegt. Er besucht seine Mitmenschen, verbreitet gute Laune und hält den ganzen Laborbetrieb auf. Es kann zu Glasbruch, Regelbruch und Ehebruch führen.
Stromausfall. Alles auf Anfang.
Erneutes Abwiegen der Edukte. Durch das Vakuum im Bauch des Laboranten wird stetig Luft durch dessen Mund und Nase eingesaugt, weshalb es zu keiner konstanten Anzeige auf der Waage kommt. Na ja, so ungefähr reicht, wir sind ja hier nicht in der Analytik.
Es geht weiter. Der Laborant kippt Ethansäure zum Ethanol. Lecker, denkt er sich, hier riecht es nach Salatdressing. Nach dem ganzen Ethanol bekommt er (oder gerne auch sie) Appetit auf zum Beispiel ein Dutzend Mettbrötchen mit ordentlich Zwiebeln und verlässt das Labor. Frühstückspause verlängert sich, unbeaufsichtigte Edukte verflüchtigen sich heimlich was die Ausbeute drückt. Laborant ist stark gesättigt, was zu weiteren Verzögerungen führt. Laborant verspürt nach Mettbrötchen Hunger auf Schokolade, was zu weiteren Verzögerungen führt. Ein Teufelskreis.
Laborant will verestern. Schwefelsäure als Katalysator. Das Szenario mit der H2SO4 conc. Wird Ihrer Phantasie überlassen.
Aufheizen. Über Mittag rühren gelassen. Rührer bleibt stehen, splash, splatter, kawumm, Siedeverzug. Ausbeute wieder etwas gemindert.
Feuerwehrübung. Alles verzögert sich.
Laborant kommt aus der Pause, die durch die Feuerwehrübung wesentlich länger gedauert hat als üblich und wesentlich weniger erholsam war. Er rettet, was zu retten ist. Kein neuer Rührer vorhanden (der alte ist nämlich abgebrochen). Laborant sucht in ganzem Betrieb. Endlich einen gefunden. Ist etwas länger als der Alte. Rührmotor muss hochgesetzt werden. Geht nicht, Abzugstangen im Weg. Abzugstange wird verschoben.
Apparatur wird dadurch krumm. Apparatur wird ausgerichtet. Muffe für Rührmotor kollidiert mit weiterem Gestänge. Der Kampf kann sich über Stunden hinziehen.
Will Produkt separieren. Zunächst Neutralisation. PH-Meter wird kalibriert, Smiley lacht nicht. PH-Meter wird erneut kalibriert, Smiley lacht immer noch nicht. Es geht eine Stunde ins Land, bevor neutralisiert wird. Mit pH-Papier.
Laborant überlegt in seiner Depression und Vollgefressenheit, was zu tun ist, um den Ester zu separieren. Er möchte Lösemittel abdestillieren. Klappt super. Siedesteine vergessen. Erneut geringere Ausbeute durch Siedeverzug. Restliches Lösemittel schnell weg. Ester auch. Sdp.: 70°C. Berauschende Wirkung des Produktes setzt ein.
Nacht.
Tag.
Laborant beginnt von neuem.
Diesmal Separation durch Ausschütteln, auch als Fl.-Fl.-C (flying flask challange, Fliegende–Kolben-Aufgabe) bekannt. Druckausgleich vergessen. Scheidetrichter explodiert, Laborant muss zur Ambulanz. Fortsetzung ungewiss...

Und das ist nur ein kleiner Auszug aus den unverhofften Dingen, die geschehen können. Eine SC ist also nicht einzuschätzen und kann jederzeit auftreten, weshalb sie niemals unterschätzt werden darf. Ergo: Für jede Arbeit mindestens das dreifache an Zeit einplanen, da immer, ja eigentlich wirklich immer alles schief geht was schief gehen kann und auch das, was es eigentlich nicht kann.

GC – gratuitous challenge

Übersetzung: Die überflüssige Challenge

Die GC lässt sich in zwei Hauptgruppen unterteilen. Die Erste der zwei beiden wäre die von vorn herein überflüssige, die Andere die im Nachhinein überflüssige. Die Erstere kann vermieden werden, die Zweitere nicht.

Obwohl die GC Klasse 1 so oft vermieden werden kann, tritt sie viel zu häufig auf. Das kann liegen an der Unachtsamkeit oder der Praxisignoranz des Vorgesetzten, an der Planungsunfähigkeit des Laboranten oder an allem anderen.
Ein Beispiel: Es soll ein Ester hergestellt werden. Es wurde Anhydrid und Alkohol bestellt. Der Laborant nimmt die Chemikalien freudig entgegen und legt los. Er synthetisiert, reinigt, trennt. Nach Drei Tagen harter Arbeit stellt er fest: Der falsche Alkohol wurde geliefert.

Die GC Klasse 2 ist mal wieder eine sehr heimtückische Erscheinung. Im Vorfeld ist nicht abzusehen, dass eine Aufgabe unnötig ist, im Nachhinein wird sie dann aber durch einen Zufall überflüssig. Das kann sehr häufig zu Wahnsinn führen, vor allem, wenn man sich über Tage mit der Aufgabe beschäftigt hat.
Auch hierzu ein Beispiel. Der Laborant betätigt sich ähnlich dem oben genannten Beispiel an einer Synthese, die mit Aufreinigung viele Tage in Anspruch nimmt. Zum Schluss hat er endlich die edlen Tropfen in seinem Kolben und präsentiert ihn stolz Chef und Kollegen. Als er ihn wieder zurück in den Abzug stellen möchte, entgeht ihm, dass er die Schiebetür geschlossen hat und er kracht volle Kanone dagegen. Alles aufm Boden. Heulkrampf und Gelächter sind häufige Nebenerscheinungen.

HPLC – habitual panic laborious challenge

Übersetzung: Die gewöhnliche, Panik verursachende überflüssige Challenge

Hier haben wir es mit einem ganz besonderen Fall zu tun. Gewöhnlich deshalb, weil die HPLC sehr häufig vorkommt und auch bei noch so großer Absurdität keine Besonderheit darstellt. Panik verursachend deshalb, weil sie gefährlich über tödlich bis hin zu Massensterben reichen kann. Überflüssig deshalb, weil sich in der Theorie jeder Unfall verhindern lässt. Betrachten wir das Ganze im Detail.

Ursachen sind meist ganz simple Dinge, die durch noch simplere Fehler zu tödlichen Fallen werden können. Dies kann das Entsorgen eines Trockeneis-Acetongemisches in einen Lösemittelabfallkanister sein, wenn in diesen toxische Chemikalien entsorgt wurden und er nun verschlossen wird (Bisser explodiaaat). Es kann aber auch das Verschließen einer dichten Flasche mit heißer Chemikalienfüllung sein, die man in der Nähe seelenruhig abkühlen lässt (Implosion mit Herumschleudern von chemikalienkontaminierten Glassplittern). Es kann falsche Etikettierung sein. Es kann so vieles sein. Deshalb: Immer auf der Hut sein! Oder einen tragen.

GPC – gratuitous pretty challenge

Übersetzung: Die überflüssige schöne Challenge

Bei der GPC handelt es sich um die einzige Ihrer Art, die gerne ausgeführt wird. Überflüssig deshalb, da alles, was schön ist, in der Theorie überflüssig ist.

Eine GPC kann zum Beispiel die Titration mit einem schönen Indikator wie Tashiro sein. Schön, weil man sieht was passiert und es schöne Farben hat, unnötig, weil eine pH-Elektrode den Äquivalenzpunkt auch ganz ohne bunt kann.
Eine GPC kann das Übermütige bestimmen der Viskosität mit einem Ubbelohdeviskosimeter sein, einfach nur, weil das Wort so schön ist, auch wenn der Viskositätsdetektor diese ohnehin misst. Es kann das Nutzen von Trockeneis sein, auch wenn man mit Bodennebel nichts kühlen kann.
In der Regel kann alles, wobei der Laborant seinen Spieltrieb ausleben kann, eine GPC sein. Wettblasen auf der Waage (wer pustet so fest drauf, dass das höchste Gewicht erscheint?), Kolbentrommeln mit Spateln, Vakuum am oder durch den eigenen Körper, Aufpusten diverser Handschuhe, Experimente mit Helium – der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Außer man stirbt dabei, dann kann man es halt nur einmal machen.

Gruß Ali.png Alibrief.pngAlistern.png. 12:26, 18. Nov. 2009 (UTC)

Seien Sie gegrüsst

Naruto

Hi ich bins Hobbes! Als ich Naruto angefangen habe zu schreiben habe ich vergessen inuselHobbes zu schreiben und wollte erst einmal testen ob es wirklich funktioniert. Dann erst bekam ich die info zur Edithilfe und so weiter. Ich werde mich informieren und es dann versuchen.

karthago

Karthago war die Hauptstadt der Punier, sie war eine glänzende Metropole des Mittelmeerraums und wurde 164 v.Ch. von den Römern vernichtet. Atlantis ist eine Stadt die erstmals von Platon erwähnt wurde und man wusste bis gestern nicht ob sie überhaupt existiert oder wo sie sich befand.

Karthago ist Atlantis

Nach neusten Entdeckungen konnten Forscher Beweise liefern, dass die Sagenumwobene Stadt Atlantis und Karthago ein und dieselbe Stadt waren.
Die ersten Beweise fand man als man die Namen der beiden Völker miteinander verglichen hat. Denn der Name Karthago kommt aus dem lateinischen und heisst, (carere= frei von und tacere= schweigen) die die frei sind von schweigen oder die die nie schweigen. Lange Zeit hielt man dies für den Beweis, dass die Italiener von den Karthager und nicht von den Römer abstammen. Mittlerweile aber hat man herausgefunden, dass sich dieser Name auf Tiere bezieht, nämlich auf Blauwale. Diese sind nämlich so gross, fett und unsportlich, dass sie ständig stöhnen. Andere Forscher die nicht sehr Intelligent sind halten dass für Kommunikation aber sicher ist das diese Tiere ganz frei von schweigen sind weil sie nicht still schlafen wie Italiener. Man fragte sich was Wale mit Karthago zutun haben ganz einfach Wale schweigen nicht, sind aber breit. „Aber breit“ auf lateinisch bedeutet, (at= aber und latus= breit) atlatus oder Atlantis. Das war der erste Beweiss, dass Karthago und Atlantis ein und dieselbe Stadt sind.

In der Atlantissage heißt es, dass Atlantis die fortschrittlichste und größte Metropole dieser Welt war und deswegen die Götter diese Stadt überfluten liessen. Die Atlantianer aber ließen sich Kiemen wachsen und überlebten. Diese Theorie wurde aber von den heutigen Archäologen widerlegt da die Römer Karthago oder Atlantis vernichtet haben, der Ministerpräsident der Römer Silvius Berlusconius aber hielt sich für einen Gott da er Atlantis mit der ersten Atombombe der Geschichte vernichtet hat. Die Legende der Überflutung kam nur, weil Berlusconius nicht damit gerechnet hatte, dass die atomar verseuchten Atlantianer zu Fischmonster mutierten die ab sofort im Meer wohnten oder im Untergrund von Rom, genauer gesagt in der Kanalisation. Dieser Teil nannte sich ab sofort Mafia. Der andere Teil der Leute entwickelte sich zu Delfinen und Walen(erneut ein Hinweis auf den Namen der Stadt) und wurden so zu den ersten Säugetieren die im Meer leben.

Archäologen

Viele Leute fragen sich, wie Archäologen das alles aus Steinhaufen herauslesen können. Sie haben aber nicht bedacht, dass Archäologen, deren Name von Arche herkommt, die Arche ein Schiff war, ein Schiff im Wasser schwimmt, Fische ebenfalls im Wasser schwimmen und dass es wohl sonnenklar ist, dass Archäologen von Fischmenschen abstammen.

[[Kategorie:Halbwissen]] [[Kategorie:Aberglaube]]

--Radieschen Smilie frech 068.gif D-Stern.svg 12:02, 13. Mai 2010 (UTC)

  • you're wellcome --Radieschen Smilie frech 068.gif D-Stern.svg 12:06, 13. Mai 2010 (UTC)

Spiegelwelten

  • Hey Lysop! Ich arbeite gerade an einer Hilfestellung für Neuuser, in dem jeder Pate sein Land einmal kurz vorstellt. Ich habe einigen Ländern deine Partnerschaft zugewiesen, bin mir diesbezüglich aber nicht sicher, von daher wäre es gut, wenn du mir dazu eine Antwort geben würdest ;-)
Außerdem wurde im Forum über den Transozeanienexpress gesprochen. Die Alte Welt und Ozeanien gibt es nicht mehr, es gibt nur noch eine Spiegelwelt, die aber nach wie vor alle Staaten, Dinge etc. beinhaltet. Nur beim TOE kommen wir da leicht ins Wanken, weil man dies nicht einfach ändern kann. Daher wollten wir dich als Schöpfer fragen, ob du daran irgendetwas verändern möchtest ;-) MfG Lightening Evolve Contact Ich bin D. Noch Fragen? Gehst du auf Diskussionsseite. 15:01, 27. Nov. 2010 (UTC)
  • Sei froh, dass ich jetzt eine Freistunde habe - ich habe jetzt auch Zeit für dich, um direkt drauf antworten zu können Laugth.gif Es ist alles fast ausnahmslos erhalten geblieben, außer der !Mond, der nach einem leichten Gewichtsverlust den Crash mit dem Altweltmond nicht überstand. Und natürlich der TOE, da dieser wegen den neuen gegrafischen Begebenheiten nicht mehr ohne weiteres fahren könnte. --Lightening Evolve Contact Ich bin D. Noch Fragen? Gehst du auf Diskussionsseite. 10:18, 13. Jan. 2011 (UTC)
  • Nachtritttrag: Die Frage, ob der TOE überhaupt noch erwünscht ist, kann ich mit gutem Gewissen mit einem dicken "Ja" beantworten, da bereits im Forum eine Diskussion darüber lief, ob der TOE aktualisiert werden soll und wenn ja, von wem. Die Diskussion endete mit dem Beschluss, dir die Wahl als Autor zu überlassen. --Lightening Evolve Contact Ich bin D. Noch Fragen? Gehst du auf Diskussionsseite. 10:25, 13. Jan. 2011 (UTC)
  • Die neue Welt heißt (mein Gott, wie simpel! Laugth.gif ) Spiegelwelt. Die Umstände des Crashs sind in der letzten Mission von Bibo nachzulesen. --Lightening Evolve Contact Ich bin D. Noch Fragen? Gehst du auf Diskussionsseite. 21:10, 13. Jan. 2011 (UTC)
  • Hi Lysop! Ich wusste nicht so recht, wo man Nachrichten an Scoutopia schreiben kann, deshalb jetzt hier eine Nachricht aus Saphira nach Scoutopia (Antwort bitte hier).--Metallica-Fan Diskussionsseite Diktator 11:04, 29. Jan. 2011 (UTC)
  • Hallo. Ich wollte fragen, was aus dem Transozeanienexpress wird. Ich arbeite an einem Staat auf den zwei Inseln in der Südsee zwischen der Müllschieberinsel, Castell-Burgien und der Südsee. Wenn es soweit ist, hätte ich auch gerne einen Anschluss ans TOE-Netz (irgendwann [Strecke Müllinsel - Castell-Burgien])--Experimentaltheologe: erst denken, dann handeln (oder umgekehrt) 20:03, 5. Mär. 2011 (UTC)

--- Sehr geehrter Ben Paul, sehr geehrtes Volk von Scoutopia,
wir haben festgestellt, dass unser vor einiger Zeit geschlossenes Süd-West-Ozeanien-Bündnis im Weltensicherheitsrat nicht sonderlich gerne gesehen wird, vor allem, da wir (im WSR) zur Zeit einige Probleme mit Staaten haben, die eigene Bündnisse gründen und diese als Vorwand zum Verfassungsbruch nehmen. Daher möchten wir Sie fragen, ob Sie einer Auflösung des SWOB zustimmen würden. Wir fragen im WSR einmal nach, ob es als Alternative möglich wäre, Ihnen eine "Teilmitgliedschaft" anzubieten, mit der Sie nicht verpflichtet wären, an Abstimmungen teilzunehmen, aber dennoch in Notsituationen auf die Hilfe der anderen Mitglieder vertrauen könnten, wie es zur Zeit bei Lupercania der Fall ist.

Mit freundlichen Grüßen,
Prof. Dr. Karl Bimsstein, gewählter König des Demokratischen Königreichs Saphira

  • Einfach auf die Diskussionsseite davon pappen Wink.gif Danke!--Metallica-Fan Diskussionsseite Diktator 19:26, 4. Feb. 2011 (UTC)
  • Kleine Information: Es gibt kein Ozeanien mehr, nur noch die Spiegelwelt  ;-) --Lightening Evolve Contact Ich bin D. Noch Fragen? Gehst du auf Diskussionsseite. 18:46, 9. Feb. 2011 (UTC)
  • Es kam uns nicht in den Sinn, das Bündnis einfach ohne Ihre Zustimmung aufzukündigen. Wenn Sie es nicht wollen, wird das Bündnis nicht aufgelöst. Auch eine Satzungsänderung, die die Verpflichtung zur militärischen Unterstützung aus der Satzung entfernen würde, wird nicht vollzogen, solange Sie nicht zustimmen. Saphira hält seinen Bündnispartnern die Treue! - Prof. Dr. Bimsstein, Flagge Saphira.svg Saphira
  • Laugth.gif --Lightening Evolve Contact Ich bin D. Noch Fragen? Gehst du auf Diskussionsseite. 19:04, 9. Feb. 2011 (UTC)
Gold.png
Gold.png

Der große Urlaubscontest 2011 erwartet dich!


Schreib über Reiseführer, Urlaubsberichte (echt oder erfunden), Sommerferien daheim, politische Grundsatzdiskussionen über das Für und Wider von Ferien und alles weitere, was dir zum Thema Urlaub in den Sinn kommt. Das Thema ist perfekt um selbst geschossene Bilder der Welt zu zeigen und sämtliche Erfahrungen in einem Artikel zu verknüpfen.
Melde dich an und mach mit!
Lass uns in neue Dimensionen vordringen!
 Viel Spaß!

Rundschreiben für alle Contestteilnehmer

  • Du hast Dich für den Urlaubscontest angemeldet. Abgabeschluss ist kommender Freitag, 09.September 2011 um 23.59 Uhr. Die Version, die dann online zu lesen ist, geht in die Wertung ein. Viele weitere wertvolle Infos findest Du im Regelwerk. Hier für alle Teilnehmer noch eine kurze Checkliste. Wenn dazu noch Fragen sind, wende Dich an einen Juror Deiner Wahl oder auf der Contest-Diskussionsseite. Die Checkliste erhebt keinen Anspruch auf Komplettheit, zeigt Dir aber einige Fehler, die in den vergangenen gefühlt vierhundert Contests zu Abzügen gefüührt haben.
  1. Inhalt: Ist mein Artikel zum Thema URLAUB?
  2. Links: Habe ich genug (reichlich!) interne Links zu anderen Stupidedia Artikeln gesetzt? Blaue! Ein roter Link zu einem freien Thema macht nur Sinn, wenn es eine gute Wahrscheinlichkeit gibt, dass dazu mittelfristig ein Artikel entsteht. Rote Links sollten die Ausnahme sein.
  3. Entwaisen: Gibt es umgekehrt sinnvolle Verlinkungen zu meinem Artikel aus anderen Artikel heraus? Neu entstehende Artikel sind oft unfindbar. Ein Setzen von Links in gute, bestehende Artikel macht ihn leichter findbar. Verlinke Deinen Artikel in 5-10 anderen Artikel, aber nur dort, wo es Sinn macht!
  4. Kategorisieren: Die Stupidedia besitzt so einen Haufen Kategorien, so dass jedes Thema in 3-5 Kategorien passen sollte. Dein Artikel auch!
  5. Humor: Dein Artikel ist witzig, klar. FÜR DICH! Fünf unterschiedliche Juroren werden ihn bewerten. Bist Du Dir sicher, dass er auch für unterschiedliche andere Menschen witzig ist? Je bereiter die Zielgruppe Deines Artikels, desto höher die Chancen.
  6. Sprache: Sprache ist Hochdeutsch. Ohne Rechtschreibfehler. Tipp: wenn Du in dem Bereich Schwierigkeiten hast, schau beim Schreiben, ob Wörter rot unterstrichen sind. Unser Programm zeigt Dir so, welche Wörter es nicht kennt - es MUSS zwar nicht notwendigerweise ein Rechtschreibfehler sein, ist aber oft ein guter Hinweis auf Unstimmigkeiten.
  7. Gestaltung: Bilder, Absätze, Überschriften und andere kreative Elemente erleichtern den Lesefluss. Nutze sie gut und verhältnismäßig.

Soweit die Checkliste. Wir hoffen Dir noch ein paar Anregungen gegeben zu haben. Die Bekanntgabe der Ergebnisse folgt dann am Sonntag die Woche drauf, also am 18.September 2011 zwischen 16.00 Uhr und 20.00 Uhr. Dir von ganzem Herzen viel Glück, möge der/die Beste gewinnen!
Für die Jury --TiggerSigTransparent.gifTigerdirekt.jpg 22:50, 3. Sep. 2011 (CEST)



Teilnahme am
Stupid Contest

Bunt.svg

Lysop3669

hat am
21. Stupid Contest
teilgenommen.
Wir bedanken uns für die Teilnahme und das Interesse an der Stupidedia.

Bunt.svg   Bunt.svg   Bunt.svg   Bunt.svg   Bunt.svg

  • Vielen Dank für die Teilnahme und wir würden uns freuen, Dich beim nächsten Mal wieder mit dabei zu wissen! Im Namen der Jury --JuliusHermann Octagon_delete_Sig.gif In nomine Patris 23:18, 27. Sep. 2011 (CEST)
Musiknoten.png

Hey, hier spielt die Musik!
Nämlich beim 22. Stupid Contest! Das ist der regelmäßig stattfindende preisgekrönte Schreibwettbewerb der Stupidedia.
Anmelden kannst du dich hier. Und warum? Weil Schreiben Spaß macht und du hier eine Plattform findest, auf der du qualifiziertes Lob (bei Bestechung) bekommst und deine Texte viele Menschen da draußen begeistern werden! Also, schnapp dir einen Artikel zum Thema Musik und nimm teil! Bei Fragen? Einfach fragen!


Kontodaten der Jurymitglieder für Geldtransfers werden auf persönliche Anfrage bekannt gegeben

3Musiker.png

Einladung zum 24. Stupid Contest

Fischgericht.jpg

Essen & Trinken
Der 24. Stupid Contest, der regelmäßig stattfindende Schreibwettbewerb der Stupidedia steht ganz im Zeichen der kulinarischen Genüsse.
Melde dich bis 31. Mai hier an und schreibe bis zum 1. Juni 2012 einen Artikel zum Thema "Essen und Trinken"! Und warum? Weil Schreiben Spaß macht und du hier eine Plattform findest, auf der du qualifizierte Kritik bekommst und deine Texte viele Menschen da draußen begeistern werden! Also, rühr´ dir einen Artikel zum Thema zusammen und nimm teil!
Bei Fragen? Einfach fragen!


Wir freuen uns auf deinen Artikel.

Limo.jpg

--Wirbelsturm2.0.svg HarryCane D-Stern.svg Texte mich zu! 20:58, 2. Mai 2012 (CEST)

Scheiße!

Hallo Lysop3669,

Für den 25. Stupid Contest haben wir uns ein ganz normales Thema überlegt. Etwas, das die meisten Menschen täglich betrifft. Trotzdem gibt es noch immer Berührungsängste und andere Tabus.
Anmelden kannst du dich hier. Und warum? Weil Schreiben Spaß macht und du hier eine Plattform findest, auf der du qualifiziertes Lob bekommst und deine Texte viele Menschen da draußen begeistern werden! Also, überlege dir einen Artikel zum Thema Scheiße und sonstige Fäkalien oder wähle einen aus den Vorschlägen aus und nimm teil! Bei Fragen? Einfach fragen!


Wichtig! Das Thema lautet zwar Scheiße und sonstige Fäkalien, es sind aber ausdrücklich auch andere Themen erwünscht, die sich mit ähnlichen Ekligkeiten und Ausscheidungen befassen. Trotzdem gelten nach wie vor unsere Richtlinien.


Oops!

Gold.svg

Es geht wieder los

Der oft kopierte und originale Stupid-Contest geht in die nächste und mittlerweile 26. Runde. Ein Kampf auf Mine und Tinte ist beim ausgewählten Thema „Abstrakta“ angesagt, bei dem die Spannung im wahrsten Sinne des Wortes nicht zu greifen ist. Die Teilnehmer müssen Kreativität und Humor aufbringen, um die bis zu einer gewissen Geldsumme neutralen Jurymitglieder zu überzeugen. Wer hat am Ende das beste Gesamtpaket? Doch ganz gleich, wer am Ende oben steht, der Stupid-Contest ist die perfekte Möglichkeit, gehaltvolle neue Artikel zu gewinnen.

Kontodaten der Jurymitglieder für Geldtransfers werden auf persönliche Anfrage bekannt gegeben

Gold.svg
Symbol-contest - gold.svg
Einladung zum 28. Stupid Contest

Die Diktatoren laden zum 28. Stupid Contest!

Dieses Mal geht es um Spiele aller Art – von alten Kinderspielen wie Räuber und Gendarm über Videospiele wie Tetris und Unreal Tournament bis hin zu so anstrengenden Dingen wie Eckenraten ist alles erlaubt. Das Themenfeld ist also sehr breit aufgestellt und sollte jedem Gelegenheit geben, mit einem hervorragenden Beitrag in die Geschichte der Stupidedia einzugehen.

In diesem Sinne: Mögen die Spiele beginnen!

Viel Spaß und Erfolg wünschen

die Diktatoren der Stupidedia!


Kontodaten der Jurymitglieder zwecks Überweisungen werden auf persönliche Anfrage herausgegeben. Wenn du künftig keine Einladungen mehr erhalten möchtest, trag dich in diese Liste ein.

Contest.png

Guten Abend, Tag und Morgen!

Der 29. Stupid Contest steht an und wir möchten dich einladen an diesem Schreibwettbewerb teilzunehmen! Das Thema des aktuellen Contests lautet Helden und Persönlichkeiten. Wir erwarten also Biographien. Du darfst über Vorbilder, Kindheitshelden, unerkannte Helden aus der Mitte der Gesellschaft (Stichwort Zivilcourage), Persönlichkeiten und großartige Helden schreiben. Artikel über Politiker sind also verboten. Du kannst deinen Artikel hier anmelden und hast dafür bis zum 6. September 2013, 23:59 Uhr Zeit.

Eines der interessantesten und spannendsten Themen des Stupid Contests wartet also auf dich und deine Teilnahme.

Werdet unsere persönlichen Helden des Herbstes, indem ihr uns die Zeit mit großartigen Artikeln versüßt!

Eure Diktatoren

MC-Logo.svg

Die Diktatoren laden zum 5. Mini-Contest!
Dieses Mal geht es um...das wissen wir noch nicht. Aber Wikipedia wird es uns schon sagen!
Melde dich einfach an und die Juroren klicken bei Wikipedia auf Zufälliger Artikel. Du erfährst dann hier mit welchem Thema du am Contest teilnimmst.

Lass dem Schicksal seinen Lauf und melde dich an!

Viel Spaß und Erfolg wünschen

die Diktatoren der Stupidedia!


Kontodaten der Jurymitglieder zwecks Überweisungen werden auf persönliche Anfrage herausgegeben. Wenn du künftig keine Einladungen mehr erhalten möchtest, trag dich in diese Liste ein.

TopTen.svg

Hey psst, Du da!

Der sage und schreibe 30. Stupid Contest findet in diesen Tagen statt. Zu diesem denkwürdigen Jubiläum laden wir Dich ein, an unserem Schreibwettbewerb teilzunehmen! Das Thema des aktuellen Contests lautet Legendäre Ereignisse der Gegenwart. Wir suchen also nach neuen Artikeln über mehr oder weniger bewegende, oder sensationelle Vorkommnisse der vergangenen etwa 40 Jahre. Du kannst deinen Artikel hier anmelden und hast dann bis zum 16. Dezember 2013, 23:59 Uhr Zeit, ihn fertigzustellen.

Eines der interessantesten und spannendsten Themen des Stupid Contests wartet also auf Dich und Deine Teilnahme.

Lasst uns die legendärsten Legenden nachempfinden, sodass uns die Gänsepocken förmlich durch die Kleidung treten.

Eure Diktatoren

--Wirbelsturm2.0.svg HarryCane D-Stern.svg Texte mich zu! 13:29, 22. Nov. 2013 (CET)