Stupidedia:Stupid Contest/Kleingedrucktes

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ablauf

Im Abschnitt "Derzeitiges Thema" auf der Contest-Seite könnt ihr sehen, um welches Thema sich euer Artikel drehen soll. Wenn ihr am Wettbewerb teilnehmen möchtet, dann schreibt bitte die Bezeichnung eures Artikels und euren Benutzernamen (Signatur machen) bis zum jeweiligen Anmeldeschluss (siehe Stupid-Contest-Seite) in die Diskussionsseite in den Abschnitt "Teilnehmeranmeldung". Denkt euch bitte eine Bezeichnung für euren Artikel aus. Es ist wichtig, daß uns (der Jury) die Bezeichnung des Artikels mitgeteilt wird, weil es nicht vorkommen darf, daß 2 oder mehrere Teilnehmer die gleiche Bezeichnung für ihren Artikel wählen. Wenn also eure gewollte Bezeichung bereits vergeben ist, so denkt euch bitte eine andere aus.

Hierbei gilt: Wer sich zuerst zur Teilnahme anmeldet, für den wird die Bezeichnung seines Artikels auch reserviert … also meldet euch schnell an Laugth.gif
Alle teilnehmenden Artikel haben zum Zeitpunkt der Anmeldung mindestens mit einem CT angelegt zu werden, sonst werden sie nicht in die Teilnehmerliste aufgenommen. Der Grund liegt auf der Hand: Alle anderen, auch IPs, müssen sehen können, dass der Artikel derzeit bearbeitet wird.

Die einzelnen Teilnehmer und deren Artikel werden direkt nach der Anmeldung auf der Stupid-Contest-Seite in einzelnen Abschnitten aufgelistet.

Hinweis: Bei den teilnehmenden Artikeln muss es sich um neue Artikel handeln. In Ausnahmefällen auch mit {{QO}} oder {{Stub}} markierte Artikel, die so kurz sind, daß sie komplett überarbeitet (also komplett erneuert) werden. Sonstige bestehende Artikel sind von der Teilnahme ausgeschlossen.


Regeln und Bewertung

In jedem der Artikel werden 3 Kriterien bewertet:

  • Humor (max. 50 Punkte)
  • Sprache (max. 25 Punkte)
  • Gestaltung/Layout (max. 25 Punkte)

Jedes Jurymitglied kann also insgesamt maximal 100 Punkte für einen Artikel vergeben.
Es gibt insgesamt 5 Jurymitglieder, also sind pro Artikel maximal 500 Punkte zu erreichen.
Der Artikel mit den meisten Punkten von allen Jurymitgliedern ist der Gewinner und es gibt ebenso einen zweiten und dritten Platz zu gewinnen. Laugth.gif
Weiterhin werden auch noch die Plätze 4 bis 10 mit dem Top-Ten Preis belohnt. Für jene, die über 250 Punkte erreicht haben, es jedoch nicht unter die Top-Ten geschafft haben, winkt ein Trostpreis. Der Rest (unter 250 Punkte) bekommt immerhin eine Teilnahmebescheinigung als Zeichen des guten Willens. Laugth.gif

Es kommt nicht darauf an wer den längsten Artikel schreibt. Ein langer Artikel heißt nicht automatisch, daß es ein guter Artikel ist. Im Gegenteil können zuviel Text und auch zu viele Bilder eher Ermüdungsgefühle anstatt Lesefreude hervorrufen und das Verhältnis von Witz zu Textmenge ungünstig beeinflussen was zu Punktabzügen führen kann! Haltet also die Länge eurer Artikel in einem für euch selbst angebrachten Maß. Ihr schreibt schließlich einen Artikel und kein Buch ;-)

Die Jury verpflichtet sich bei der Bewertung dazu, die einzelnen Artikel neutral, sachlich und fair zu bewerten. Dabei spielt es keine Rolle wer der Verfasser eines Artikels ist, denn es wird nur der Artikel selbst anhand der oben genannten Kriterien bewertet. Weiterhin verpflichtet sich die Jury dazu, die Bewertungen anderer Jurymitglieder bei der eigenen Bewertung vollkommen zu ignorieren. Die Bewertungen der Jury sind unanfechtbar und werden nicht diskutiert!

Ihr habt vom Zeitpunkt eurer Anmeldung bis einschließlich zum genannten Stichtag bis 23:59 Uhr Zeit den Artikel zu schreiben. Danach wird euer Artikel gesperrt, weil die Jury dann die jeweiligen Artikel bis zu diesem Zeitpunkt bewerten wird. Somit werden anschließende Änderungen die einen Vorteil (oder auch Nachteil) für andere Teilnehmer bedeuten können ausgeschlossen. Da wir nicht rund um die Uhr online sind und es daher nicht versichern können, dass die Artikel um Punkt 0:00 Uhr nach dem jeweiligen Stichtag gesperrt werden, und es somit möglich ist, dass nach dem Stichtag noch Änderungen vorgenommen werden könnten, wird der Artikel im Falle einer Änderung nach 0:00 Uhr des Stichtages auf die letzte Version vor 0:00 Uhr wiederhergestellt, und diese Version dann bewertet. Also seid am besten von vornherein gegenüber uns, euren Mitstreitern und euch selbst fair, und macht keine Änderung mehr nach 0:00 Uhr, denn es bringt euch sowieso nichts ;-). Es werden keine Ausnahmen gemacht, denn ihr habt genug Zeit um euren Artikel fertigzustellen.


Preise

Folgende Preise sind beim Stupid Contest zu gewinnen (Vorlage):

1. Platz - Gold



1. Platz
Stupid Contest

Gold.svg

Stupid Contest

ist ein Gewinner des
2. Stupid Contests.
Für den Artikel
Stupidedia:Stupid Contest
erhält er den goldenen Stupidedia-Stern am Band.

Gold.svg   Gold.svg   Gold.svg   Gold.svg   Gold.svg

Der Gewinner des Contests. Die nebenstehende Auszeichnung bekommt der Autor auf seine Diskussionsseite. Weiterhin wird der Artikel und dessen Verfasser auch auf der Hauptseite vorgestellt.

2. Platz - Silber



2. Platz
Stupid Contest

Silber.svg

Stupid Contest

ist ein Gewinner des
2. Stupid Contests.
Für den Artikel
Stupidedia:Stupid Contest
erhält er den silbernen Stupidedia-Stern am Band.

Silber.svg   Silber.svg   Silber.svg   Silber.svg   Silber.svg

Die nebenstehende Auszeichnung bekommt der Autor auf seine Diskussionsseite. Weiterhin wird der Artikel und dessen Verfasser auch auf der Hauptseite vorgestellt.

3. Platz - Bronze



3. Platz
Stupid Contest

Bronze.svg

Stupid Contest

ist ein Gewinner des
2. Stupid Contests.
Für den Artikel
Stupidedia:Stupid Contest
erhält er den bronzenen Stupidedia-Stern am Band.

Bronze.svg   Bronze.svg   Bronze.svg   Bronze.svg   Bronze.svg

Die nebenstehende Auszeichnung bekommt der Autor auf seine Diskussionsseite. Weiterhin wird der Artikel und dessen Verfasser auch auf der Hauptseite vorgestellt.

4. - 10. Platz - Top-Ten-Preis



Top Ten
Stupid Contest

TopTen.svg

Stupid Contest

hat es mit dem Werk
Stupidedia:Stupid Contest
beim
2. Stupid Contest
unter die besten Zehn geschafft und 395 Punkte erreicht.
Herzlichen Glückwunsch!

TopTen.svg   TopTen.svg   TopTen.svg   TopTen.svg   TopTen.svg

Für alle Autoren, die sich wirklich sehr bemüht haben, aber es leider nicht ganz unter die ersten Plätze geschafft haben, gibt es den Top-Ten-Preis, der die besten 10 Autoren des Contests auszeichnet.

Trostpreis (mehr als 250 Punkte)



Trostpreis
Stupid Contest

Blau.svg

Stupid Contest

hat mit dem Werk
Stupidedia:Stupid Contest
beim
2. Stupid Contest
251 Punkte erreicht und damit die Stupidedia um einen guten Artikel bereichert.
Vielen Dank!

Blau.svg   Blau.svg   Blau.svg   Blau.svg   Blau.svg

Es kann bei einem Wettbewerb leider nicht nur Gewinner geben, was aber nicht heißt, dass die anderen Artikel nicht auch gewürdigt werden. Diese Auszeichnung wird den Autoren verliehen, die mehr als 250 Punkte erreicht haben und somit die Stupidedia um einen weiteren guten Artikel bereichert haben.

Teilnahmebescheinigung (weniger als 250 Punkte)



Teilnahme am
Stupid Contest

Bunt.svg

Stupid Contest

hat am
2. Stupid Contest
teilgenommen.
Wir bedanken uns für die Teilnahme und das Interesse an der Stupidedia.

Bunt.svg   Bunt.svg   Bunt.svg   Bunt.svg   Bunt.svg

Für alle, die es nicht zum Trostpreis geschafft haben, soll diese "Auszeichnung" ein kleiner Anreiz sein um sich zu verbessern.

Die Diktatoren helfen gerne dabei und sagen euch wie ihr denn etwas richtig macht, bzw. was falsch gemacht wurde.

Anleitung für die Jury

Die Teilnehmertabelle (31. SC)
Das Bewertungsformular (28. SC)

Für die Speicherung und Verarbeitung der Bewertungen wird das Programm SCHNAPS verwendet, in dem jedes Mitglied der Jury (inkl. ZM) von einem Diktator zu Beginn des Contests ein Benutzerkonto eingerichtet bekommt, dessen Name dem in der Stupidedia entspricht. Das Passwort wird ihm per PN im Forum mitgeteilt und sollte in den SCHNAPS-Einstellungen geändert werden. Dort können ebenso Farbe und Signatur angepasst werden

Der laufende Contest wird in der Sidebar von SCHNAPS unter dem Punkt Aktuelle Contests gelistet. Von dort aus gelangt man auf die Contestseite, auf der die teilnehmenden Artikel und ihre Autoren aufgelistet sind. Klickt man auf den Namen eines Artikels, landet man im Bewertungsformular. Dort gibt man in die drei kleinen Textfelder die Punktzahlen und in das große Textfeld einen beliebig langen Kommentar ein. Dieser Kommentar kann normaler Fließtext sein oder auch Wikicode enthalten. Einfache Zeilenumbrüche bleiben Zeilenumbrüche, mehrfache werden zu Absätzen geparst. Anders als in Diskussionsbeiträgen in der Stupi müssen in SCHNAPS weder Stern, noch Signatur eingegeben werden – das passiert später automatisch.

Unterhalb der Teilnehmertabelle befindet sich während der Schreibzeit ein kleines Formular (nicht im Bild). Darüber kann man neue Artikel hinzufügen. In das linke Textfeld gibt man den Namen des Artikel inkl. Namensraumpräfix ein und in das zweite den Namen des Autors; sollte der Artikel mehrere Autoren haben, werden dieser mit Pipes getrennt. Ein Umsortieren der Artikel ist derzeit noch nicht möglich. Jedoch können Artikel wieder gelöscht werden, falls der Teilnehmer es sich anders überlegt. Das geht nur während der Schreibphase.

Über der Teilnehmertabelle sehen Juroren und der ZM einen Link mit der Aufschrift Seitenquelltext abrufen. Dahinter verbirgt sich ein Formular, das zur Schreibzeit nur aus einem einzigen Button besteht. Klickt man diesen an, erhält man den Quelltext für Stupidedia:Stupid Contest. Da kann man einfach Copypaste auftragen und den Kram ins Bearbeitungsfenster kopieren. Das sollte nach jedem Ein- und Austragen eines Artikels geschehen.

Anleitung für den Zeremonienmeister

Die Quelltextausgabe (0. SC)

Der Zeremonienmeister kann die Bewertungsphase beenden, sobald jeder Juror alle Artikel bewertet hat. Dies geschieht hinter dem Link Seitenquelltext abrufen, der oben bereits erwähnt wurde. Ist dies geschehen, kann der ZM sich den Quelltext für Stupidedia:Stupid Contest ausgeben lassen. Er kann dabei in einem kleinen Textfeld den höchsten Platz angeben, den er angezeigt bekommen möchte – alle darüber liegenden Plätze werden ohne Ergebnisse angezeigt. So kann er Schritt für Schritt die Ergebnisse veröffentlichen.

Wichtig ist dabei vor allem, Artikel, die gar keine oder nur ein paar Gnadenpunkte erhalten haben, aber dennoch disqualifiziert werden müssen (weil sie keinen Inhalt haben), manuell als disqualifiziert zu markieren. Dies geschieht im gleichen Formular wie die Bewertung und muss vor der Veröffentlichung der Ergebnisse erfolgen.

Der ZM kann außerdem das Quelltextschema für die Contestseite bearbeiten. Dies sollte er jedoch nur tun, wenn er sich absolut darüber im Klaren ist, was er zu tun hat! Das Schema ist sehr kompliziert und anfällig für die kleinsten Unregelmäßigkeiten.