Marc Barthel

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche

Marc Barthel (geb. 04. Oktober 1989) ist ein ehemaliges Mitglied der vermoderten Boygroup "Part Six" und der erste Vollpfosten von DSDS-Kandidat, der Dieter Bohlen wegen eines einfachen Spruchs verklagt hat. Dabei ging es darum, dass er "einen Tampon im Arsch" habe. Jedenfalls soll der junge Mann so klingen. Was ist wahr? Was nur erfunden? Wie war seine Kindheit? Und hat er nun einen Tampon im Arsch? Galileo Mystery ist diesem "mysteriösen Fall" nachgegangen.


Marc...

...auf der Bühne

Als ehemaliges Mitglied von "Part Six" hat er eine mehr oder weniger gute Karriere hinter sich. Von Groupies umschwärmt und von bis zu dem Zeitpunkt noch glücklich vergebenen Jungs verachtet, weil die Freundin wegen ihres neuen Schwarms alles hingeschmissen hat: Schule, Ausbildung und den Lover. Marc hatte demnach sowohl erfreuliches und weniger erfreuliches in seiner Karriere mit den "Vermoderten" durchgemacht. Zusammen mit der verkackten Band war er von 2006 bis 2009 unterwegs und hatte zahlreiche Auftritte. Unter anderem sind die erniedrigsten Auftritte bei den Jetix Kids Awards (kurz. JKA) und dem ZDF-Fernsehgarten zu erwähnen. Die größten Rivalen bilden immer noch die deutsch-verblödete (übrigens mit dem vom Undergroundrapper geklauten Namen unterwegs gegangene) Boyband "US5" und die US-Gruppe "Backstreet Boys", welche die meisten und größten Erfolge im Vergleich zu den drei Bands erzielt hat. Knasthocker Lou Pearlman weiß über Pop-Qualitäten bestens Bescheid, aber wen interessiert sowas schon? 2009 zieht der Star einen Schlussstrich. Möglicher Grund: Er hat erkannt, dass er einfach nicht singen kann!

...hinter den Kulissen

Marc ist in einem kleinem, deutschen Kuh-Kaff geboren worden, welches keine Sau kennt. Seine gesamte Kindheit verschwendete der (un)erfahrene Musiker damit, mit seiner schrillen Stimme Brunftschreie zu üben, welcher die Mädels schneller verfallen, als sie "Toastbrot" sagen können. Deutsche Forscher vermuten, dass sie sowas als "Gesang" bezeichnen, klarere Beweise außer Weiberaussagen gibt es allerdings nicht. Seine Jugend war mit Pickeln zugedeckt, gegen die er auch heute noch nichts unternehmen kann. Zudem war Fremdbefriedigung ein Fremdwort für ihn, so einer wird nie eine richtige Freundin abkriegen, nur Groupies. Laut Interview mit dem Dr. Sommerteam der BRAVO onaniert der gute rund 20 Mal am Tag. Ganz schön viel eigentlich, aber wenn man sonst auch nichts besseres zu tun hat... 2006 schloss sich der Selbstbeglückende der Boyband "Part Six" an und verursachte mit seinen "Brunftschreien" eine rege Aufregung in der Girlswelt. Denn obwohl sein Gesicht eine Operation vertragen könnte, sahnt er mehrere Frauen im Alter von 40-65 ab. Reife Leistung für den heute 20-Jährigen, mit anderen Müttern und Omas zu schlafen. Die Papiertüte bleibt natürlich überm Kopf, sonst kriegen seine Groupies einen Brechanfall wie bei Alfred E. Neumann.

Skandal!

Was erlaubt sich dieser Junge eigentlich? Als DSDS-Kandidat versuchte er den nächsten Karrieresprung, wollte solo weitermachen und ganz groß rauskommen. Und dann kommt sowas... Da setzt man sich bei der Vorentscheidung durch, gibt sich die größte Mühe, vor die Jury treten zu dürfen und kassiert einen blöden Spruch. Nichts besonderes für Bohlen, wohl aber für den frisch gekickten Kandidaten. Was ist passiert? Vor der Jury zu singen, ist nichts neues, dabei schlecht zu singen genausowenig. Aber so mies zu singen, das ist ein bisschen krass. Bohlen reagiert sofort:"Du klingst so, als hättest du einen Tampon im Arsch!" Beleidigt zieht Marc wieder aus dem Raum und sagt noch in die Kamera:"Den zeig ich an!" Gesagt, getan, wenig später fliegt eine Klage in das Haus RTL. Der Prozess verläuft ganz nach Barthels Geschmack. Er gewinnt den Prozess und muss sich nicht vor ganz Deutschland blamieren, denn RTL haben die gerichtliche Pflicht, diesen Teil aus der Show zu schneiden. Da kann der Popo-Titan nur noch blöde zugucken und das ganze einfach nicht verstehen. Man muss eigentlich schon einen Tampon im Hintern haben, um eine Anzeige gegen ihn durchzuziehen, ebenso wie eine Anklage gar nicht erst einzusenden. Demnach haben wohl über 5 Millionen Deutsche einen Tampon in ihrem Allerwertesten...


Wissenswertes

  • Er liebt Kinder wie Fußpilz.
  • Er liebt Dieter wie einen Eimer Nägel.
  • Kann nicht mal auf einem Bein stehen.
  • Wenn er betrunken kontrolliert wird, führt er das Gesicht zum Finger, nicht umgekehrt.
  • Part Six sollte nur eine vorrübergehende Affäre werden.