Flex

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Flex ist neben der Taschenflex einer der wichtigsten Gegenstände auf unserem Planeten.

Geschichte[Bearbeiten]

Als Gott die Flex schuf, wusste er, er hatte sein größtes Werk vollbracht. So schuf er Adam, um die Flex gleich mal auszuprobieren, entnahm ihm eine Rippe und flexte daraus Eva. Doch, da Gott FLEXibel ist, schuf er zum Vergleich auch die Kettensäge, doch diese konnte der Flex nicht das Wasser reichen. Und, da die Flex eben so wichtig ist, steht auch in der Bibel geschrieben "Du sollst die Flex deines Nächsten nicht begehren...". "Wo eine Flex ist, ist auch ein Weg". Diesem Motto ist Gott bis heute treu geblieben. Manchmal zückt er zwar schon aus Reflex die Flex, wenn es nicht notwendig ist, doch er weiß, damit umzugehen. Auch Gottes Sohn, Jesus Flexus wusste, die Flex zu schätzen und als er starb, machten sich viele auf die Suche nach der heiligen Flex.

Ausführungen[Bearbeiten]

Eine besonders beliebte Version der Flex ist die portable Taschenflex, welche es schaffte das Schweizer Taschenmesser zu neuem Ruhm zu führen.

Sprichwörter zum Thema Flex[Bearbeiten]

Hat mal jemand Strom?
  • Wo eine Flex ist, ist auch ein Weg.
  • Die Flex fällt nicht weit vom Stamm.
  • Morgenstund hat Flex im Mund.
  • Kleine Sünden beflext der Liebe Gott sofort.
  • Du sollts den Tag nicht vor dem Flexen loben.
  • Flex nicht in die Hand, die dich füttert.
  • Hochmut kommt vor der Flex.
  • Flexen ist die beste Medizin.
  • Flexen macht blind.
  • Flexen geht durch den Magen.
  • Ohne Flex kein Preis.
  • Rache ist Flex.
  • Flex nicht an dem Ast, auf dem du sitzt.
  • Wer nicht flexet der rostet.
  • Wo geflext wird fliegen Funken.
  • Lieber die Flex in der Hand als die Taube auf dem Dach.
  • Flex die Wand an.
  • Wer die Scheibe nicht ehrt dem ist die Flex nicht wert.
  • Wo keine Flex, da keine Funken.

Flex[Bearbeiten]

Eine Flex ist auch ein handwerkliches Werkzeug zum Trennen oder Schleifen und Polieren von Metallen etc. Aber auch als Flexspielzeug ist sie bei großen und kleinen Leuten sehr beliebt.

Flex heute[Bearbeiten]

Heutzutage tragen zu Ehren der Flex viele Menschen den Begriff Flex in ihrem Namen, z.B. Ben Afflex, John F(lex) Kennedy usw.
Da die Flex so beliebt ist, gibt es mittlerweile viele Flexfilme.

Computerspiele[Bearbeiten]

Viele Ego-Shooter haben auch einen sehr interessanten Capture the Flex-Multiplayermode.

Filme und Satiren[Bearbeiten]

Filme und Serien über die Flex gibt es zu Genüge: Flex der Karibik, Herr der Flex - Die Geflexten, The sixth Flex, Flex and the City, Charmed - Zauberhafte Flexen, Sabrina - Total verflext, Das Wunder der Flex, American History Flex, Flex of our Fathers, Die Geflexen Teil 1 -37, Die Rückkeher der Geflexten Teil 1- 14, Die Rache der Flex Teil 1 -73, Die Erbe der Geflexten Teil 1 -8, Die Kinder der Flex, usw.

Flex in der Musik[Bearbeiten]

Zudem gibt es zahlreiche Musikgruppen die den Begriff Flex verwenden, wie z.B. die Flexpistols, Flex Ferdinand oder auch The Flexploited (die mit ihrem Album "Flex the System" versuchen die Flex als ihre Waffe zu betiteln, womit sie sich gegen das System auflehnen wollen) oder auch Personen Bibi Blocksberg die ihre Zaubersprüche immer mit "Flex Flex" beendete. In Wien wurde sogar ein ganzer Tempel erbaut, der "Das Flex" genannt wird und ganz der Musik gewidmet ist.