Mücke

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche
Mücke, kurz vor der Metamorphose zum Imago zum Elefanten

Unnützes Lebewesen ohne Sinn und Zwieback. Tötet Menschen. Ist einer der alttestamentarischen Plagen (7.Buch Liguster) und kündigt den Untergang der Menschheit an. Sie ist nicht sehr groß und man würde nicht bemerken, dass eine im Raum ist, wenn sie nicht beim Fliegen so ein nervtötendes "ssssssssssssssssssssssssss" von sich geben würde. Unbekannt ist allerdings, dass nur weibliche Mücken stechen, während sich die männlichen Exemplare oft in Gruppen aufhalten. Weibliche Mücken erkennt man an ihren buschigen Fühlern (was allerdings wohl niemanden interessiert, denn wer schaut eine Mücke vor dem töten so genau an?)


Inhaltsverzeichnis

Verhaltensmuster

Die Mücke ist den ganzen Tag damit beschäftigt, den Rasen zu mähen. Das Ziel ihrer Arbeit ist es außerdem, alle Rasenmäher zu zerstören und ihre Arbeit gänzlich zu übernehmen. Hierzu setzt sie sich auf den Tank ihres Opfers und saugt diesen aus. Das injizierte Gift zerstört schließlich die Schneideklingen.

Auch Menschen tötet sie gerne; das ist ihr Hobby. Die Mücke wartet mit ihren Attacken in der Regel auf die Nacht, in der sich die Menschen nichts ahnend Schlafen legen. So kann sie ungestört ihr Attentat vollziehen und hinterlässt eine riesige rote Schwellung, an der sich das Opfer nach dem Aufwachen zu Tode kratzen wird.

Sollte ein Opfer ein Mückenattentat überleben, wird dieses danach zu einem Psychopathen.

Wie schützt man sich vor einem Mücken-Attentat?

Der Mensch kann sich kaum vor einer Mücke schützen, da diese, zum Leidwesen der mordlustigen Menschen, mit einem ultimativen "Warnrückspiegel-gegen-menschliche-Attacken" ausgestattet sind. Dadurch wird vielen eine schlaflose Nacht beschert.

Mücken fühlen sich magisch angezogen von Kosmetikartikeln wie Bodylotion, Parfum usw. aber auch von Alkohol. Hardcore User dieser Dinge sind Tussis und Kampftrinker, was auch erklärt, warum so viele von ihnen qualvoll an Mückenattentaten sterben.

Gegenmaßnahmen

1. Draufhauen mit...

2. Das Benutzen von Insektensprays welche allerdings den Nachteil haben, dass sich nicht nur die Mücken sondern auch alle Menschen den Besprayten meiden werden. (Deshalb sehr empfehlenswert für Emos und Eigenbrödler.)

Viele Hip-Hoper/innen verwechseln Insektensprays mit Parfüms, weshalb man viele von ihnen schon 2 km gegen den Wind riecht.

Siehe auch

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen

Stupi-Auszeichnungsicon.svgSymbol-contest - gold.svgSymbol-artcontest.svgSymbol-stub.svg

Navigation
Mitmachen
Werkzeuge