3 x 3 Goldauszeichnungen von Metalhero1993, LEOXD und Mad Doc

Spiegelwelten:Die schwer interessanten Abenteuer der L.A.D.E.N. - Live und ohne Farbe - gehen weiter

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche

Dies ist das zweite unglaublichen hochwertige und schwer interessante Abenteuer der größten Bedrohung der Menschheit: Der Liga außergewöhnlich dämonischer Erzschurken Northeims. Die da wären:

  • Dr.Demenzo – Der mit seinen Gedanken andere Menschen kontrollieren kann (sofern er es nicht vergisst)
  • Mr. Atacama – Der mit seinem Atem seine Gegner austrocknen kann
  • Big Boring – Der seine Gegner zu Tode langweilt
  • Uhuman – Der die zweifelhafte Macht hat sich in eine Eule zu verwandeln
  • Herr T. aus N.- Hat keine Superkraft, aber ihm gehören das L.A.D.E.N.-Quartier und das Auto, deshalb muss er mitgenommen werden und ist automatisch der Boss der Liga
  • Görings Gürtel – Er ist der mutierte, zum Leben erwachte Gürtel den Herrman Göring persönlich bei Kriegsende trug. Was genau er sonst ausrichten kann ist unklar aber er ist von Grund auf böse
  • Uri Geller – Er kann Löffel verbiegen!!!
  • Der Azubi – Versteht sich von selber. Eine Superkraft hat er auch nicht, die bekommt er erst mit dem Gesellenbrief nach der bestandenen Schurkenprüfung...

Soviel dazu. Kommen wir nun zur eigentlichen Story:


Northeim, 20.8.2011

Nachdem unsere Helden, die fast unfehlbaren Mitglieder der „Liga außergewöhnlich dämonischer Erzschurken Northeims“, kurz L.A.D.E.N. ihre Mission in Luxusburg erfolgreich beendet hatten schwammen sie im Geld. Nun jedoch ziehen dunkle Wolken auf in Northeim. Es regnet. Was das mit unserer Geschichte zu tun hat? Rein gar nichts. Aber meteorologisch ist es relevant. Oh ja....

Herr T aus N: Kann mal einer diesen Erzähler ausblenden, der erzählt Unsinn!
Dr.Demenzo: Was für ein Erzähler?
Herr T aus N: Ach Scheiß drauf....
Dr.Demenzo:Ne ehrlich wovon redest du?
Herr T aus N:Komm lass es Kalkleiste...
Dr.Demenzo:Was?
Mr.Atacama:Was ist denn hier wieder los? Markus, hörst du wieder diesen Erzähler?
Herr T aus N: O_o Und wenn schon??
Mr.Atacama:Damit ist nicht zu spaßen... Da hat schon mal einer dauernd einen Erzähler gehört und der ist definitiv durch mit den Hirnzellen...
Herr T aus N:Halt die Klappe. Wir haben zu arbeiten.
Mr.Atacama:Wir? Arbeiten? Markus, wir sind reich. Wir haben ausgesorgt. Warum sollten wir noch was tun?
Herr T aus N:Rolf! Denk doch nach. WAS braucht man im Leben? Geld und Macht. Geld haben wir. Fehlt nur noch die Macht.
Big Boring: Ich habe Macht über mein Girokonto. Das ist spannend genug.
Uhuman: Shuhuuuuuuuu
Big Boring: Ja und ein ruhiges Astloch ist auch schön... Du sagst es Hans..
Herr T aus N:Darf Ich jetzt meinen brilianten Plan vorstellen?
Uhuman: Shuhuuuuuuuu
Herr T aus N:Nein?? Die Antwort zählt nicht.
Dr.Demenzo: Hängt den Faschisten auf!

(Unsere Helden gucken Demenzo blöd an)

Dr.Demenzo: Was denn? Nach dem Krieg haben wir das dauernd gemacht...
Görings Gürtel: DUUU LINKE SSAU! ICH KONNTE NURR ENTKOMMEN WEIL ICH BEI DER ENTNAZIFIZIERUNG LEDIGLICH ALS VERDAMMTER RRASSISTISCHER GÜRRTEL UND NICHT ALS FASCHISTISCHES LEDER EINGESTUFT WURRDE! DÖÖSE IGNORRANTEN!!! LEDER HEIL!!
Herr T aus N:Ja. Ganz toller Vortrag, jetzt bin Ich erschüttert.... Wie auch immer. Habt ihr letztens die Nachrichten verfolgt?
Big Boring: Ich schaue ausschließlich den Theaterkanal...
Herr T aus N: Autsch. Du wirst immer schlimmer... Jedenfalls.... Wir ihr vielleicht wisst, wurde das Franzoseland von einer Bande Hacker übernommen...
Mr.Atacama: Und? Wen interessiert es?
Herr T aus N: Mich. Und damit auch euch.
Mr.Atacama: Tut es nicht
Herr T aus N: Tut es wohl.
Mr.Atacama: Tut es nicht
Herr T aus N: Tut es wohl.
Mr.Atacama: Tut es nicht
Herr T aus N: Immer einmal mehr "Tut es wohl" als "Tut es nicht".
Mr.Atacama: Mist
Herr T aus N: Also. Keine Rede, gar kein Sinn: Wir übernehmen das Franzoseland. Wenn Hacker das können, dann können wir das erst recht.
Mr.Atacama: Aber die haben Computer! Und Guy Fawkes-Masken
Dr.Demenzo: Was sind Computer?
Herr T aus N:Ja, aber WIR sind superreiche Superschurken. Das ist besser. Die können doch nur in ihren Masken rumrennen und hacken. Mit körperlicher Gewalt kennen die sich nicht aus
Dr.Demenzo: Was ist denn ein Superschurke? Ich kapier nix mehr...
Mr.Atacama: Markus, das ist Wahnsinn. Hast du wenigstens einen Plan?
Herr T aus N: Fast. Ich hab die ganze Zeit das Gefühl, irgendwas vergessen zu haben. Irgendwas komplett unwichtiges. Eine totale banale kleine Kleinigkeit...
Uri Geller: Ach das ist bestimmt nur eine Illusion...

(Währenddessen an der Südspitze Afrikas)

Azubi: Hallo? Ist da wer? Hallooooo? Leute wo seid ihr??? Ich sitz hier seit Ewigkeiten rum und bewache das Auto. Hallo??? Es ist warm und Ich hab kein Wasser mehr...

(Ein paar Löwen nähern sich)

Azubi: Oh.. Nettes Kätzchen...Komm her und lass dich knuddeln...

(Schnitt nah Northeim)

Herr T aus N:Ne hast recht. Ich glaube wir haben alles. Lass uns losfahren.


22.8.2011[Bearbeiten]

Unsere Helden stehen vor dem Hauptquartier vor einem leeren Parkplatz

Dr.Demenzo: Da ist nichts.
Herr T aus N: ACH? Blitzmerker. Das haben wir VORGESTERN schon festgestellt...
Dr.Demenzo: Oh wirklich? Und warum stehen wir dann noch immer hier rum?
Mr.Atacama: Ja, die Frage ist angebracht....
Herr T aus N: Ach halt die Schnauze und fixiere weiter den Parkplatz. Vielleicht taucht das Auto ja noch auf.
Uhuman: Shuhuuuuu!
Uri Geller: Hans könnte recht haben. Vielleicht sollten wir den Azubi mal verständigen, dass er uns den Wagen bringen kann....
Herr T aus N: Pff... Als ob der einen Führerschein hätte.
Görings Gürtel: MEIN FÖHRER HATTE AUCH KEINEN! UND TROTZDEM LIEF ES SUPER!!!!
Herr T aus N: Ja sicher... Bis auf den Punkt mit der Weltherrschaft, nicht wahr? Hans, wenn du noch so eine glorreiche Idee hast, dann spuck sie aus.

(Uhuman rotzt Herr T vor die Füße)

Herr T aus N: Danke Hans. SO war das nicht gemeint.
Uhuman: Shuhu....
Mr.Atacama: Markus, so kommen wir nicht weiter. Wir müssen dringend den ADAC verständigen. Die holen uns den Wagen bestimmt hier her.
Herr T aus N: So kommen wir nicht weiter? Na dann warte mal ab

(Die Helden warten ab)

Mr.Atacama: Siehste? So kommen wir nicht weiter.
Herr T aus N: VERDAMMT! Und nun?
Mr.Atacama: ADAC?
Herr T aus N: Oh nein. Wir sind reiche, coole Superhelden. Wir nehmen unseren Privatjet und holen damit das Auto. AUF ZUM PRIVATJET!

(Herr T aus N stapft voran, die anderen bleiben stehen)

Mr.Atacama: Markus?
Herr T aus N: WAS???
Mr.Atacama: Wir haben keinen Privatjet....
Herr T aus N: VERDAMMT! Dann kaufen wir halt einen. AUF ZUM HÄNDLER!!!

28.8.2011[Bearbeiten]

Herr T aus N: Boah, endlich haben wir den Händler erreicht...
Mr.Atacama: Ich habe dir soch sofort gesagt, ein Gebrauchtwagenhändler verkauft keine Privatjets
Herr T aus N: ...Beweisen konntest du es nicht, also komm mir nicht mit sowas...
Uri Geller: Schön und gut, aber war es wirklich nötig, jeden Gebrauchtwagenhändler in und um Northeim herum abzuklappern?
Herr T aus N: Aus meiner Sicht schon und das zählt.
Uri Geller: ..Aber musste das unbedingt zu Fuß sein? Wir sind jetzt 6 Tage lang ununterbrochen durch die Gegend gelatscht...
Uhuman: Shuhuu!
Uri Geller: Genau wir hätten ein Taxi nehmen können...
Herr T aus N: Also bitte! Wie sieht es denn aus, wenn man mit nem Taxi zum Privatjetkauf kommt? Das ist unter meinem Niveau.
Mr.Atacama: Aber 60 Kilometer durch die Gegend latschen und auf Parkbänken schlafen ist NICHT unter deinem Niveau?
Herr T aus N: Nein; Auf Parkbänken schlafen ist eine Erfahrung und Laufen ist gut für die Fitness.
Mr.Atacama: Schön, aber wir mussten Demenzo zwischendurch viermal wiederbeleben. Das war zuviel in seinem Alter.
Herr T aus N: Sein Problem
Dr.Demenzo: Ich habe keine Probleme. Nur mit der Orientierung... Und dem Gedächtnis... Und den Knochen.... Oh und der Orientierung.... und den Knochen.... und dem Gedächtnis..... und dem Gedächtnis.... und dem Gedächtnis.... und den Knochen....
Herr T aus N: Kann ihm einer mal nen Korken reinstopfen? Ist ja nicht auszuhalten. Gehen wir lieber rein und kaufen unseren Jet.

(Unsere Helden betreten den Verkaufsraum des Flugzeughändlers)

Verkäufer: Willkommen bei "Hummel& Sauerbein - Flugzeugan- und Verkauf". Ich bitte sie sofort zu gehen.
Herr T aus N: Was? Wie bitte? Wir wollen aber einen Privatjet kaufen!
Verkäufer: Den werden sich abgewrakte Witzfiguren wie sie wohl kaum leisten können...
Herr T aus N: Jetzt hör mal zu, du Wurm - WIR sind die L.A.D.E.N. ...
Verkäufer: ..Ja, und wir sind DER Laden. Vom Artikel abgesehen ist das kein Unterschied. Und wie verbleiben wir nun?
Herr T aus N: Sie zeigen uns nun ihre verdammten Flugzeuge, wir kaufen uns eins und sie freuen sich gefälligst darüber. Oder wir nehmen ihnen den Laden auseinander, dann haben wir nämlich noch ein paar Erlebnisse gemeinsam, verstanden?
Verkäufer: (rollt mit den Augen) Gut, folgen sie mir.

(Unsere Helden folgen dem Verkäufer auf ein Rollfeld)

Verkäufer: So. Hier sehen sie unsere Flugzeuge...
Dr.Demenzo: Scheiße. Das letzte Mal das DAS einer zu mir sagte musste Ich damit in die Luftschlacht von England.
Görings Gürtel: DAS WARREN SCHÖNE ZEITEN!!! KRIEG HEIL!!!
Dr.Demenzo: Oh bitte nicht wieder so ein Ding fliegen. Ich will weg hier. Der Krieg ist eh verloren!
Görings Gürtel: ERSCHIESST DEN DESERTEUR!!!
Verkäufer: Was ist denn das für ein Ding?
Mr.Atacama: Nur ein faschistischer Lederriehmen. Nichts besonderes. Stören sie sich nicht dran.
Verkäufer: Ah ja... Gut. Wenn ich ihnen dann mal den Learjet 85 zeigen dürfte?
Herr T aus N: Ja das wäre sinnvoll.
Verkäufer: Gut. Hier haben wir also den Learjet 85. Baujahr 2011, 18 Meter Spannweite. Höchstgeschwindigkeit 870 km/h bei einer Reichweite von 5.555 Kilometern ohne Tankstopp. Der Kostenpunkt liegt bei 17 Millionen...
Mr.Atacama: Gibt es da drinnen einen Kühlschrank.
Verkäufer: Nun, wir haben hier das Modell für Geschäftsleute. Serienmäßig sind Minibar, TV-Station und Aktenvernichter für gefälschte Bilanzen.
Big Boring: Sind die Akten denn auch serienmäßig?
Verkäufer: Nein, aber zum Aufpreis von zwei fuffzig gibts das Financial Times-Altweltdeutschland-Abo gratis dazu.
Big Boring: Perfekt. Den nehmen wir.
Herr T aus N: Das ist nicht deine Entscheidung verdammt. Perfekt. Den nehmen wir.
Verkäufer: Gut. Macht dann 27 Millionen.
Herr T aus N: Sagten sie nicht 17?
Dr.Demenzo: Ich glaube er sagte 27...
Herr T aus N; Nein, vorhin sagte er, sie würde 17 kosten...
Dr.Demenzo: Er hat vorhin was gesagt???
Verkäufer: 17 Millionen kostet sie eigentlich. Aber bei Figuren wie ihnen muss ich einen Risikozuschlag berechnen.
Dr.Demenzo: Klingt fair...
Mr.Atacama: o_O
Herr T aus N: Was bitte soll DAS denn heißen???
Verkäufer: Nun, sie sehen aus wie jemand der am Steuer eines Jets sie Menschheit auslöschen könnte...
Herr T aus N: Ach so, das ist natürlich was anderes - Hier haben sie 37 Millionen für ihre Bemühungen. Vielen Dank.

(Herr T aus N drückt dem Verdutzten Verkäufer eine Plastiktüte mit 37 Millionen in Bar in die Hand. Der Verkäufer zuckt kurz mit den Schultern und übergibt unseren Helden die Papiere für das Flugzeug)

Herr T aus N: Perfekt. Jetzt steht uns nichts mehr im Wege. Dann starten wir mal...
Verkäaufer: Nun, da gibt es ein Problem...
Herr T aus N: Das wäre?
Verkäufer: Haben sie schon einmal einen Händler mit einer Starbahn gesehen?
Herr T aus N: Nein. Wollen sie mir damit jetzt was sagen?
Verkäufer: Möglicherweise, Sir....
Herr T aus N: Sie wollen mir sagen, dass sie hier zwar ein Rollfeld, aber keine Startbahn haben???
Verkäufer: Ja, das ist das Problem. Also wenn sie mit dem Jet starten wollen, müssen sie sich dafür eine Startbahn suchen.
Herr T aus N: VERDAMMT! Wie machen das denn ihre andere Kunden?
Verkäufer: Andere Kunden? Sie scherzen wohl. Glauben sie irgendwer der sich so ein Ding leisten könnte würde in oder um Northeim wohnen? Sie haben Humor. Ich bin eigentlich Klempner, sonst könnte Ich den Laden hier zu machen...
Herr T aus N: Und was machen wir nun?
Verkäufer: Die nächste Landebahn ist nur 85 Kilometer von hier entfernt. Bis da müssen sie den Jet jetzt schieben....
Herr T aus N: SCHIEBEN??? Ich glaub meine Eule pfeift.
Uhuman: Pfffffffffffff
Uri Geller: Versuch es nicht. Eulen können nicht pfeifen...
Mr.Atacama: Und wenn wir einfach mit dem Ding zur Startbahn rollen.
Verkäufer: Sie scherzen, oder? Ein Learjet hat doch keine Straßenzulassung...
Herr T aus N: Ach so eine verdammte Scheiße...


31.8.2011[Bearbeiten]

Unsere Helden haben innerhalb von nur drei Tagen ihren neu erworbenen Learjet die 60 Kilometer zur Startbahn geschoben. Endlich ist es Zeit zum Einsteigen

Herr T aus N: Muhahaaa! Endlich! Jetzt hält uns nichts mehr auf!
Mr.Atacama: Markus? Die Spritanzeige ist auf Null....
Herr T aus N: VERDAMMT! Wieso das?
Uhuman: Shuhuu!
Uri Geller: Da könnte er recht haben – Wir hätten die Triebwerke nicht drei Tage lang im Leerlauf sich leer laufen lassen sollen...
Herr T aus N: Ey die Kritik zieht jetzt nicht. IHR wolltet alle Frischluft beim Schieben oder? Also beschwert euch nicht...
Uhuman: Shuhu...
Herr T aus N: Jammer nicht rum sondern such lieber eine Lösung für dieses Problem... Auf einem Flughafen gibt es doch bestimmt eine Tanke...
Mr.Atacama: Weißt du denn wenigstens ob das Ding E10 verträgt? Nicht das der Motor kaputtgeht. Kann ja auch ein Diesel sein...
Herr T aus N: Was weiß Ich – Bin ich Flugzeugkapitän oder was?
Mr.Atacama: Theoretisch jetzt schon...
Herr T aus N: Nein. Demenzo ist Kapitän.
Dr.Demenzo: Ich bin was??
Herr T aus N: Kapitän.
Dr.Demenzo: Ist das nicht Philipp Lahm?
Herr T aus N: Siehst du den irgendwo?
Dr.Demenzo: Nein.. Aber der ist ja auch so klein und meine Augen....
Herr T aus N: Ach komm halt den Mund... DU bist Kapitän.
Dr.Demenzo: Aber Ich kann doch kein Schiff steuern...
Herr T aus N: Ein Flugzeug würde mir fürs erste auch reichen...
Dr.Demenzo: Ein WAS???
Herr T aus N: FLUUUGZEUG! Du hast doch eins im Krieg geflogen!
Dr.Demenzo: Hab ich??
Mr.Atacama: Beim Händler hast du das gesagt...
Big Boring: Ich hab’s auch gehört. Bei Kriegsgeschichten höre Ich immer zu. Ich find das interessant. Ich bin ja auch Mitglied im Guido-Knopp-Fanclub...
Dr.Demenzo: Na dann... Wo ist denn hier die Kurbel zum Motoranlassen?
Mr.Atacama: Erst brauchen wir eh Sprit...
Herr T aus N: Und wo sollen wir den herzaubern?
Uri Geller: Mit meinen mentalen Kräften kann Ich welchen besorgen. Moment...

Uri Geller konzentriert sich und macht eine theatralische Bewegung mit der rechten Hand. Draußen fängt es plötzlich tierisch an zu regnen.

Uri Geller: Mist. Falsche Hirnwindung...
Herr T aus N: Prima. Jetzt können wir nicht einmal mehr hier raus ohne zu ertrinken...
Uri Geller: Kann doch mal passieren...
Mr.Atacama: Und wenn wir per Funk beim Flughafen Sprit anfordern?
Herr T aus N: Und was bringt dich zu dieser tollen Idee?
Mr.Atacama: Die Flugsicherung. Die hört schon die ganze Zeit mit, weil das Funkgerät an ist.
Herr T aus N: Ach daher kommt das Gelächter....
Flugsicherung (aus dem Funkgerät, mehrere hektisch lachende Stimmen sind zu hören): Was für Idioten! Ich kann nicht mehr! Hört euch das an Leute...
Herr T aus N (ins Funkgerät): Haltet die Fressen und schickt uns Sprit.
Flugsicherung: (kichernd): Sehr wohl der Herr... darf es auch ein Ölwechsel sein? hab ihr auch genug Wischwasser für die Scheiben? PRUUUUST!!!! HAHAHAHA

(Die Flugsicherung schickt einen Tankwagen vorbei. Das Flugzeug wird betankt.)

Wer kann denn DA widerstehen??

Herr T aus N: Die werden noch sehen was sie davon haben... Wenn wir erst am Ziel sind werden die gucken...
Mr.Atacama: Erst mal ankommen...
Herr T aus N: Ja da ist wahr. Programmier schon mal wer Kirchdorf ins Navi ein...
Mr.Atacama: Wollten wie nicht nach Afrika, den Azubi holen und dann ins Franzoseland, die Regierung stürzen?
Herr T aus N: Nein, jetzt will ich erst mal ins Tierheim von Kirchdorf.
Mr.Atacama: Wieso das?
Herr T aus N: Die haben süße Hundewelpen. Die will Ich mir angucken.
Mr.Atacama: Aber.....
Herr T aus N: SÜSSE HUNDEWELPEN!!!!! TAPSIG UND VERKUSCHELT! DIE WILL ICH SEHEN! IST DAS KLAR?!?
Mr.Atacama: Gut... Schadet ja nicht... Wir haben ja Zeit. Demenzo, mach mal die Triebwerke an...
Dr.Demenzo: Wie das?
Mr.Atacama: Ach komm, die hatten wir den ganzen Weg hierher an... Da wusstest du noch wie die angehen...
Dr.Demenzo: Ach so...? Ja... da war was... Ich glaube, das war DER Knopf hier.

Demenzo drückt den Knopf, das Fahrwerk zieht sich ein und das Flugzeug landet mit einem lauten „Plumps“ auf dem Bauch. Die Flugsicherung über Funk bekommt sich nicht ein vor lachen

Mr.Atacama: Mir scheint, der Knopf war es nicht....
Herr T aus N: VERDAMMT! Und nun?
Mr.Atacama: Ich weiß nicht... Hat wer nen Wagenheber?


11.9.2011[Bearbeiten]

(Mittels eines Wagenhebers und eines äußerst mürrischen Flugzeugmechanikers kann das Flugzeug nun doch startfertig gemacht werden)

Herr T aus N: Ach tatsächlich? Also wie ich das sehe ist der Typ noch am Schrauben...
Mechaniker: Wenn sie nicht mal die Meckerei lassen schraub ich hier auch nicht zuende.
Herr T aus N: Du tust was ich sage. Schraub, du Bratwurst.
Mechaniker: Ach mir reicht es. Mach es doch selber.

(Der Mechaniker schmeißt den Schraubenschlüssel weg und zieht kopfschüttelnd von dannen)

Mechaniker: Das man sich so was bieten lassen muss – Erst bringt mein Sohn mir nicht die Hose für die Nachtschicht und dann so was...
Herr T aus N: Na toll – Und jetzt?
Uri Geller: Ich kann mittels meiner mentalen Fähigkeiten das Fahrwerk dazu bringen, sich selber zu reparieren. Moment....

(Uri Geller setzt einen konzentrierten Blick auf und fixiert das Fahrwerk. Auf einmal ist es wieder in Ordnung.)

Uri Geller: Geht doch
Herr T aus N: Toll. Und dafür stehen wir hier zwei Wochen rum. Bist du denn bescheuert? Warum sagst du das nicht gleich.
Uri Geller: Ich dachte du willst das lieber einen Fachmann machen lassen...
Herr T aus N: Was das bringt haben wir gesehen. Jetzt steigt ein, Ich will endlich nach Kirchdorf.
Mr.Atacama: Kann eigentlich inzwischen wer das Ding fliegen?
Big Boring: Ja, ich. Ich hab das hier durchgelesen. Echt fesselnd.

(Big Boring hält ein Buch mit der Aufschrift „Privatjetfliegen für Dummies“ hoch und steigt ins Cockpit)

Görings Gürtel: Wärre doas eine Messerrschmidt, könnte ich die auch fliegen...
Herr T aus N: Du bist ein Gürtel. Du kannst nicht mal essen.
Görings Gürtel: ESSEN IST FÜRR UNTERMENSCHEN!!! DER FÖHRER HAT AUCH NICHTS GEGESSEN WAS EINEN SCHATTEN WARF!
Mr.Atacama: Der hat ne Menge Mist gemacht....
Herr T aus N: Könntet ihr die Klappe halten? Ich will nach Kirchdorf und zwar ohne Hirnschäden.
Big Boring (ins Funkgerät): L.A.D.E.N.-Jet an Tower. Kriegen wir eine Starterlaubnis?
Tower: Nein. Ihr nicht.
Big Boring: Ok.
Herr T aus N: WAS??? WAS SOLL DAS! ICH WILL STARTEN VERDAMMT!
Tower: Jetzt ist Sonntag. Unser Sicherheitskräfte haben frei. Wir können den Flughafen also nicht extra evakuieren damit bei euren Startversuchen keiner zu Schaden kommt.
Big Boring: Oh, das leuchtet ein.
Herr T aus N: Ach das kann doch nicht mehr wahr sein.

12.9.2011[Bearbeiten]

(In der Luft)

Mr:Atacama: Mir wird übel...
Herr T aus N: Günter, musst du unbedingt im zick-zack fliegen?
Big Boring: Fragt nicht mich, fragt das Navi...
Navi: In 200 Metern.... biegen sie links ab.

(Big Boring fliegt eine enge Linkskurve)


Mr.Atacama: Mir wird übel.........
Herr T aus N: Günter, musst du unbedingt im zick-zack fliegen?
Big Boring: Fragt nicht mich, fragt das Navi...
Navi: In 800 Metern… halten sie sich rechts und nehmen sie die Autobahn…

(Big Boring fliegt parallel 6000 Meter über der Autobahn)

Herr T aus N: Irgendwas daran finde ich merkwürdig...
Big Boring: Das findest du merkwürdig? Dann pass mal auf wenn Ich 3 Meter beidrehe...
Navi: Bitte wenden sie jetzt.

(Big Boring wendet)

Mr.Atacama: Mir wird soooooooo übel.
Herr T aus N: Günter, muss das denn sein?
Big Boring: Fragt nicht mich, fragt das Navi...
Herr T aus N: das Ding ist doch bescheuert.
Navi: Wenn möglich bitte wenden.

(Big Boring wendet)

Mr.Atacama: Üüüüüüübel.....
Herr T aus N: Günter, was soll der Scheiß denn???
Big Boring: Fragt nicht mich, fragt das Navi...
Uhuman: Shuhuuu!
Uri Geller: Wie? So ein TomTom ist nicht für die Luftfahrt geeignet??
Big Boring: Warum sagst du das nicht gleich?
Uhuman: Shuhu...
Herr T aus N: Klar, warum sollten wir dich fragen....? Und nun?
Mr.Atacama: Versuch es mal mit Sichtflug...
Big Boring: Kann ich nicht, solange dieser 1&1-Typ an der Windschutzscheibe hängt...
Mr.Atacama: Was macht der hier eigentlich?
Marcell D’Avis (an der Frontscheibe hängend auf sein Notebook deutend): Sogar hier! Voller Empfang!
Herr T aus N: VERPISS DICH!!!
D’Avis: Wenn sie eine Beschwerde haben, schicken sie mir eine Mail.
Herr T aus N: Sehr gut! Hat wer einen Computer?

(alle schütteln mit dem Kopf)

Herr T aus N: VERDAMMT! Günter kannst du nicht an ihm vorbeisehen?
Big Boring: Nein. Ich muss nach Navi fliegen.
Herr T aus N: Wann sind wir dann etwa da?
Big Boring: In etwa 3 Tagen....
Herr T aus N: VERDAMMT!
D’Avis : Und sogar hier! Voller Empfang!!!
Herr T aus N: BOAH HALT DIE FRESSE!!!


18.9.2011[Bearbeiten]

(Unsere Helden landen in Kirchdorf)

Herr T aus N: Na endlich!
Mr.Atacama: Mir ist immer noch sooooooo übel...
Herr T aus N; Wie? Immer noch? Rolf, du hast die gesamt Bordtoilette vollgekotzt!
Uri Geller: Wir hatten eine Bordtoilette?
Uhuman: Shuhu...
Herr T aus N: Haben wir nicht? Aber was...?
Uhuman: Shuhu...
Herr T aus N: Das Waschbecken der Bordküche ist das? BOAH IST DAS WIDERLICH!
Uhuman: Shuhu...
Mr.Atacama: Irgendwie verstehe Ich das nicht.. Wir haben einen Kühlschrank, eine Küche, einen Weinkeller im Flugzeugbauch – aber keine Bordtoilette? Verstehe Ich nicht....
Görings Gürtel: SELBER SCHULD! DIE ÜBERLEGENE RASSE DERR GÜRRTEL MUSS NICHT SCHEISSEN! WIRR SIND BESSER ALS IHR!!!
Herr T aus N: Halt die Fresse oder ich peitsch mit dir die hässlichste Dorfnutte von Ostfriesland aus.
Uri Geller: Lightening?
Herr T aus N: Ja, oder so…
Big Boring: Na, wie gefiel euch der Flug?

(Mr.Atacama erbricht sich auf den Boden)

Big Boring: Also bitte. So schlimm war es doch am Ende nicht mehr…
Herr T aus N: Aber erst, als wir das Navi rausgeworfen haben.
Big Boring: Du hättest aber nicht unbedingt drauf rumtrampeln müssen. Jetzt ist es kaputt.
Herr T aus N: Also bitte! Als das Ding mitten über Al Andalus verkündete, dass wir ab hier die Fähre nehmen sollten, konnte ich nicht mehr. Respektiere das.
Big Boring: Meinetwegen. Aber komm, die Landung war gut.
Uri Geller: Ja, wie du in der Anflugschneise Marcell D’Avis abgeschüttelt hast war ganz große Klasse.
Uhuman: Shuhu!
Uri Geller: ...ja, wobei der Schwarm Gänse in den wir reingeraten sind dabei die Hauptrolle spielte, ist klar... Fakt ist, jetzt ist er weg.
Herr T aus N: Ach der wird auch nach dem 6000-Meter Sturz in die Nordsee noch vollen Empfang haben fürchte Ich.
Big Boring: Ja, Unkraut vergeht nicht.
Herr T aus N: Fakt ist: Wir sind da. Jetzt können wir endlich ins Tierheim gehen und Welpen gucken.
Mr.Atacama: Ähm...Markus?
Herr T aus N: Was denn?
Mr.Atacama: Es ist Sonntag. Das Tierheim ist heute zu.
Herr T aus N: WAAAAAAAH!!!!!


19.9.2011[Bearbeiten]

(Im Tierheim)

Herr T aus N: ENDLICH! EEEENDLICH!
Mr.Atacama: is ja gut...
Mitarbeiterin: Willkommen im Tierheim Kirchdorf, was kann Ich für sie tun?
Herr T aus N: Ich will mir hier die Welpen angucken?
Mitarbeiterin: Die Welpen? Oh, das tut mir aber Leid, da sind sie zu spät dran. Die haben letzte Woche schon alle ein schönes Zuhause gefunden.
Mr.Atacama: Oh, das ist aber toll. Freut mich sehr.
Uhuman: Shuhu.
Herr T aus N: Ja, wundervoll... Hey, Moment mal.... SOLL DAS HEISSEN, DIE HANZE REISE WAR UMSONST??
Uhuman: Shuhu...
Herr T aus N: VERDAMMT!!!! UND NUN???
Mr.Atacama: nach Afrika? Wir müssen doch unseren Azubi...
Herr T aus N: ACH SCHEISS AUF DEN, ICH WILL WELPEN!!!!
Mitarbeiter: Ja, möchten sie vielleicht unsere anderen Tiere sehen? Vielleicht wäre ein Meerschweinchen, oder eine Katze ja was für sie...?
Herr T aus N: JA SEH ICH AUS ALS HÄTTE ICH ZEIT DAFÜR? ICH HAB SCHON EINE EULE, EINEN AZUBI, MEHRERE VOLLIDIOTEN, EINEN DEMENTEN TATTERGREIS UND EINEN VERDAMMTEN, RASSISTISCHEN GÜRTEL AUS DEM ZWEITEN WELTKRIEG!!
Dr.Demenzo: Wo sind wir? In Santiago? Hab Ich eine Hose an?
Herr T aus N: Sehen sie, was Ich durchmachen muss?
Mitarbeiter: Ist ja interessant. Aber da fällt einer mehr oder weniger nicht auf, oder?
Herr T aus N: Sie wagen es....
Big Boring: Ach komm, gucken wir doch mal durch....

(Big Boring zerrt Herrn T aus N am Arm durchs Tierheim. Herr T blickt sich genervt um und bleibt urplötzlich stehen)

Herr T aus N: Was ist DAS denn für ein Viech?
Mitarbeiterin: Das? Das ist ein JAN DELAY. Eine Mischung aus Ente und Grashüpfer.
So ein komischer Wissenschaftler hat ihn nach dem Kommunistischen Krieg hier abgeliefert.
Herr T aus N: Warum ist der geknebelt?
Mitarbeiterin: Das Standardprogramm. Gibt grauenvolle Schreie von sich, von denen man geisteskrank wird und letztendlich stirbt. Ist ganz normal bei der Rasse. Glaube ich...
Herr T aus N: Grauenvolle Schreie, soso... Denkt ihr, was Ich denke?
Dr.Demenzo: Es ist Zeit für die Pillen.
Herr T aus N: Nein.
Uhuman: Shuhu!
Herr T aus N: Nein
Dr.Demenzo: JETZT HAB ICHS! Es ist Zeit für die Pillen.
Herr T aus N: Nein verdammt. Wir nehmen ihn bei uns auf und unterjochen mit ihm die Erde.
Görings Gürtel: HEIL DRECKSVIEH!
Mr.Atacama: Ok. Kann man machen.
Uri Geller: Ja. So tödliche Schreie... Joah, damit kann man arbeiten.
Herr T aus N: Gut. Den nehmen wir.
Mitarbeiterin: Oh, das freut mich. Sie bekommen sogar noch nen Fressnapf, den Knebel und diese Ausgabe von der Apothekenumschau dazu.
Mr.Atacama: Und was kostet der Spaß?
Mitarbeiterin: Nichts. Der ist so abstoßend, den will eh keiner haben....
Herr T aus N: Vortrefflich! MUHUHA! Wir sind einen Schritt weiter!
Dr.Demenzo: Es ist Zeit für die Pillen...


25.9.2011[Bearbeiten]

(An der Südspitze Afrikas)

Azubi: Endlich seid ihr da! Ich dachte schon ihr kommt gar nicht mehr.
Herr T aus N: dachte ich eigentlich auch...
Big Boring: Demenzo hat noch Pillen im Handschuhfach. Die brauchen wir.
Dr.Demenzo: Ich brauch Pillen?
Mr.Atacama: Joah. Ist besser.
Herr T aus N: Also mach auf die Karre und gib uns seine Pillen. LOS!
Azubi: Ich hab doch keinen Schlüssel für die Karre. Sonst wäre Ich doch damit nach Hause gefahren.
Herr T aus N: VERDAMMT! Und nun??
Mr.Atacama: Schlüsseldienst?
Uhuman: Shuhu?
Görings Gürtel: BLITZKRIEG?? VERNICHTEN WIR DAS UNPATRRIOTISCHE SCHLOSS! KRIEG HEIL!!
Uri Geller: Ich könnte einen Zaubertanz aufführen und Damit von innen das Schloss zum aufspringen zwingen. Moment...

(Uri Geller vollführt einen ungelenken Foxtrott mit sich selber. Nichts passiert)

Mr.Atacama: Haha!
Uri Geller: Mach es besser.
Mr.Atacama: Ich nehme mir einen Draht aus dem Motorraum und stochere damit im Schloss rum, bis es aufbricht.
Herr T aus N: Dann mach.

(Mr.Atacama öffnet mühsam die Motorhaube, schneidet einen Draht durch und versucht ihn in das Schloss einzuführen. Als es nicht funktioniert rüttelt er verärgert an der Tür herum. Sie springt sofort auf)

Mr.Atacama: Hey, die war ja gar nicht abgeschlossen...
Herr T aus N: EGAL! Nimm die Pillen aus dem Handschuhfach und dann lass uns zusehen, dass wir ins Franzoseland kommen.
Azubi: Wieso?
Herr T aus N: Weil wir da die Regierung an uns reißen stürzen und die Macht übernehmen wollen, deshalb.
Azubi: Aso. Und wer ist DER da? (zeigt auf JAN DELAY)
Herr T aus N: Deine Mutter.
Azubi: Nein. Das wüsste Ich.
Herr T aus N: Den haben wir aus dem Tierheim, ok? Und jetzt komm endlich mit, Ich will los. Oder willst du hier bleiben? Hab Ich auch kein Problem mit...
Azubi: Aber das Auto ist doch hier....
Herr T aus N: Maaaaann wir nehmen doch den Privatjet, du dumme Nuss..
Azubi: Wir haben einen Privatjet?
Dr.Demenzo: Haben wir???
Herr T aus N: JA VERDAMMT! Fragt nicht so dämlich. Jetzt kommt schon.
Mr.Atacama: Markus?
Herr T aus N: WAS?????
Mr.Atacama: Erstens: Was machen wir denn jetzt mit dem Auto? Sollen wir das wieder hier stehen lassen? Und zweitens: Wir sind jetzt neun Leute. Wir haben da drin nur 8 Sitzplätze..
Herr T aus N: VERDAMMT! Und nun?? OH halt, Ich weiß was. (Guckt den Azubi an)
Azubi: NEEEEIIIIN!


26.9.2011[Bearbeiten]

Unsere Helden sitzen im Flugzeug und befinden sich im Landeanflug auf Paris.

Navi: Im Kreisverkehr bitte die zweite Ausfahrt nehmen...
Herr T aus N: Schnauze Navi....
Big Boring: Soll Ich jetzt drauf hören oder nicht?
Herr T aus N: NEIN!!!
Uhuman: Shuhu?
Uri Geller: Das würde mich aber auch interessieren – WIESO hast du dir ein neues Navi gekauft? Das Ding nützt hier drin doch nichts....
Big Boring: Ich mag diese beruhigende Stimme.
Mr.Atacama: Aber das Ding hat die Stimme von Dr.Klenk...
Navi: In der Tat biegen sie jetzt links ab.
Herr T aus N: Das ist doch ein Scherz oder? Welch Idiotie...
Big Boring: Ne, Tag der Idiotie war am Donnerstag...
Herr T aus N: O_o ?

(Big Boring geht in den Sinkflug über)

Big Boring (ins Funkgerät): L.A.D.E.N. an Tower. Bitten um Landeerlaubnis.
Tower: Non. Eine solsche Aufen Idioten werden wir niescht in unsere Land lasse...
Big Boring: Das ist jetzt doof.
Herr T aus N: SCHEISS DRAUF! JETZT WIRD GELANDET!
Tower: Non, das tün sie niescht!
Herr T aus N: Ach ja? Was willst du denn dagegen tun, Froschfresser?
Tower: Isch? Isch seige dir, was isch... Oh... isch.. ah MERDE! Isch bin allein in diese Tower, isch kann niescht raus ier um dir su auen auf die Fress’... äh..... isch werde UNFASSBAR BÖSE GUCKEN!!!
Uri Geller: Oh Scheiße, wir müssen umdrehen!!! Der guckt böse!
Mr.Atacama: Wir haben keine Chance!
Herr T aus N: Wir gucken einfach noch viel böser. Versprochen!
Tower: Tut ihr?
Herr T aus N: Darauf kannst du Gift nehmen.
Tower: Oh mon dieu. Isch gapituliere….
Herr T aus N : War mir klar.... Günter, lande diesen Vogel...
Big Boring: Ok...
Mr.Atacama: Aber passt auf unser Heck auf….
Herr T aus N: Jetzt fang nicht wieder damit an, damit nervst du uns schon den ganzen Flug lang. Ich finde meine Idee bis jetzt genial.
Mr.Atacama: Den Azubi ins Auto setzen und das Auto mit dem Gürtel ans Flugzeug hängen war ja auch ganz gut, aber trotzdem... hast du mal gesehen wie die Dinger landen? Mit dem Arsch nach unten. Wenn wir landen klatschen die doch ungebremst auf....
Herr T aus N: pff mir doch egal....
Görings Gürtel (vom Heck aus): DU VERDAMMTER UNTERMENSCH!!!
Herr T aus N: HALT DIE KLAPPE ODER DU BLEIBST HÄNGEN BIS WEIHNACHTEN!
Mr.Atacama: Wenn du die aufklatschen lässt sind die tot. Und das Auto ist kaputt.
Herr T aus N: VERDAMMT! Das Auto! Und nun?
Mr.Atacama: Wir könnten versuchen das Ding wie einen Hubschrauber zu landen....
Herr T aus N: Günter, könnte das klappen?
Big Boring: Nein.
Herr T aus N: VERDAMMT!
Tower: Landen sie jetzt doch niescht?
Herr T aus N: Außer du dämlicher Franzose legst ne Gummimatte hin...
Tower: Isch abe doch gesagt isch bin allein in die Tower. Wenn die Ablösung kommt kann isch das mache. Aber söllte isch?
Herr T aus N: JETZT PASS MAL AUF: ICH HAB EINEN VERWIRRTEN ALTEN MANN DABEI! WENN DU UNS NICHT HILFST SORGE ICH DAFÜR DASS ER DIR STUNDENLANG SEINE KRIEGSGESCHICHTEN ERZÄHLT!
Dr.Demenzo: Welcher Krieg? Aaaahm ja... Das war so um 1875... Ich war vier und Präsident Roosevelt....
Herr T aus N: ..WILLST DU DAS, FRANZOSE? HÄH???
Tower: Gnade! Isch tü alles was sie wollen. Aber isch müss warten. Sie können erst landen morgen!
Herr T aus N: Gut. Günter, beginne mit dem Kreisen.
Big Boring: Ok...

27.9.2011[Bearbeiten]

(Unsere Helden umkreisen weiterhin Paris)

Herr T aus N: wann ist dieser dämliche Fluglotse denn endlich mit der Matte fertig?
Mr.Atacama: Naja so eine ganze Landebahn mit Gummimatten auskleiden dauert halt einen Moment...
Herr T aus N: Pff.. Mir doch egal. Ich will landen, verdammt.

(Eine Warnanzeige im Cockpit geht an)

Big Boring: Oh Oh...
Herr T aus N: Wassn jetzt los?
Big Boring: Die Tankanzeige....
Herr T aus N: Soll das heißen, wir haben keinen Sprit mehr?
Big Boring: Jap.
Herr T aus N: VERDAMMT! Und nun?
Mr.Atacama: Frag die Polizei...
Herr T aus N: Ja, sicher, wen sonst...? Tolle Idee. Woher soll Ich denn hier einen Polizisten auftreiben?
Mr.Atacama: Guck mal da (zeigt nach draußen, wo ein Jet mit großem Polizeiaufdruck zu sehen ist)

Polizei (über Funk): Ier sprischt die Pölizei! Stellen Sie bitte ümgehend die ständig sinnlose erumfliegen in die Kreis ein.
Herr T aus N: Du bist lustig! Gib uns lieber Spirt!
Polizei: Non. Bitte landen sie!
Herr T aus N: JETZT NICHT VERDAMMT!
Polizei: Oui, da müssen wir ihnen geben eine Knöllschen...
Herr T aus N: EY ICH GLAUB ES HACKT! WIR WERDEN HIER DOCH NICHT...

(Der Tank ist nun vollkommen leer. Die Triebwerke gehen aus und das Flugzeug geht in den sofortigen Sinkflug über)

Polizei: Merci. Das iescht viel besser....
Herr T aus N: WAAAAAAAAAAAAH!!!! GEHEN WIR JETZT DRAUF???
Big Boring: hmm.... joah, gut möglich…
Herr T aus N: WAAAAAAAAAAAAH!

(das Flugzeug schießt in die Tiefe und landet überraschend sanft auf der Autobahn – nachdem es durch die Plane eines Kissentransporters durchgeschossen ist.)

Herr T aus N: Leben wir noch?
Mr.Atacama: Sieht so aus...
Herr T aus N: so ein Mist. Sind wir glatt abgestürzt. Und Schuld dran ist nur dieser Fluglotse...
Dr.Demenzo: Sind wir abgestürzt?
Herr T aus N: Ja verdammt. Und nun? Jetzt müssen wir wohl mit dem Auto weiter...
Mr.Atacama: Lebt es noch?
Uri Geller: Ich denke schon...
Herr T aus N: Sagen dir das deine mentalen Kräfte?
Uri Geller: Nein. Ich hör den Gürtel fluchen und den Azubi jammern. Und wenn die das noch können kann der Aufprall nicht so schlimm gewesen sein.
Görings Gürtel (vom Heck aus): VERDAMMTE UNTERMENSCHEN! HOLT MICH ZU EUCH RREIN DAMIT ICH EUCH EURE PERSÖNLICHE ENDLÖSUNG VORFÜHREN KANN!!!
Herr T aus N: HALT DIE SCHNALLE UND FREU DICH LIEBER, DASS WIR AUF DER AUTOBAHN SIND! DIE MAGST DU DOCH SO!!!
Uri Geller: Siehst du?
Herr T aus N: Gut. Dann nehmen wir jetzt das Auto...

(Unsere Helden graben das glücklicherweise unbeschädigte Auto aus einem Kissenhaufen aus und steigen ein. Der Azubi muss natürlich wieder in den Kofferraum, der Gürtel wird an den Dachgepäckträger geknotet.)

Herr T aus N: So. Jetzt werden wir aber auf direktem Wege zum Parlament fahren.
Mr.Atacama: Ich schalt mal das Navi ein...
Navi: In der Tat. Durch die Stauphasen wird Fahrzeit ihrer Route drastisch verlängert...
(Herr T aus N versucht den Wagen anzulassen. Nichts passiert)

Herr T aus N: WAS IST DENN DAS JETZT WIEDER???
Mr.Atacama: Wieder kein Sprit.
Herr T aus N: DOCH! Laut Anzeige ¾...
Mr.Atacama: Dann sollte er aber anspringen.
Herr T aus N: Eigentlich schon.
Big Boring: Dann warten wir jetzt solange, bis die Karre anspringt.
Herr T aus N: Ach wie du meinst mir ist es jetzt egal...


10.10.2011[Bearbeiten]

Herr T aus N: Springt das Ding immer noch nicht an??
Mr.Atacama: Keine Ahnung. DU sitzt am Steuer.
Herr T aus N: Ja und? Du musst das trotzdem wissen.
Mr.Atacama: Sterben muss Ich. Sonst nichts.
Herr T aus N: Sagst du.
Uri Geller: Funktioniert das Auto jetzt?
Mr.Atacama: Fahren wir etwa?
Uri Geller: Öhh... nein?
Mr.Atacama: Siehst du?
Uri Geller: Nun, das ist ein Argument.
Herr T aus N: Haltet alle die Klappe und sehet zu, wie Ich versuchen werde den Wagen anzulassen..

(Herr T aus N dreht den Schlüssel im Zündschloss um. Nichts passiert)

Herr T aus N: VERDAMMT! Und nun?
Dr.Demenzo: Ist das Auto etwa kaputt?
Herr T aus N: Demenzo? Wir sitzen seit 2 Wochen auf der Stelle und blockieren diese verdammte Autobahn.
Dr.Demenzo: Ach, wir sind auf ner Autobahn?
Herr T aus N: Gebt mir eine Waffe, Ich verpass dem Alten jetzt den Gnadenschuss.
Uri Geller: Das bringt doch auch nichts.
Uhuman: Shuhu!
Uri Geller: NEIN, bringt es nicht!
Herr T aus N: Irgendeiner steigt jetzt mal aus und sieht nach was los ist mit dem Motor.
Uri Geller: Nein. Draußen regnet es.
Herr T aus N: Deshalb mach Ich es ja auch nicht.
Big Boring: Dann bleiben wir einfach hier sitzen und lesen ein gutes Buch.
Mr.Atacama: Günter, wir sitzen hier seit zwei Wochen...
Big Boring: Und?
Mr.Atacama: Was sollen denn erst die Leute sagen, die theoretisch weiterfahren könnten, es aber praktisch nicht können, weil wir mitten auf der Autobahn stehen und sie blockieren?
Herr T aus N: Was interessieren die mich??
Mr.Atacama: Die wirken mittlerweile verdammt wütend.
Herr T aus N: UND? MICH SCHERT ES NICHT!
Mr.Atacama: Aber Markus...
Herr T aus N: Nix „aber Markus...“ – Ich wird hier so lange sitzen bleiben, bis aufhört zu regnen.
Mr.Atacama: Ok...


12.10.2011[Bearbeiten]

Herr T aus N: Es hat aufgehört zu regnen.
Uri Geller: Ja, wir sehen.
Herr T aus N: Das heißt, ihr geht jetzt alle raus und guckt in den Motor

(Unsere Helden steigen geschlossen aus dem Auto und gucken in den Motorraum)

Herr T aus N: Und? Sieht wer was?
Mr.Atacama: Ein Motor.
Herr T aus N: NEIN! SAG NICHT SOWAS!!
Uri Geller: Aber er hat Recht – Da ist tatsächlich ein Motor drin.
Herr T aus N: Wie gesagt. SAGT NICHT SOWAS!!
Mr.Atacama: Aber da ist ein Motor drin!
Herr T aus N: DAS IST MIR AUCH KLAR! SAGT MIR LIEBER, WAS DA KAPUTT IST!
Big Boring: Der Anlasser?
Azubi: Zylinderkopfdichtung?
Uhuman: Shuhu?
Görings Gürtel: Doppelvergaser??
Dr.Demenzo: Hey, da ist ein Motor drin.
Herr T aus N: Ach ihr habt doch alle keine Ahnung.
Uri Geller: Moment! Mit meinen mentalen Kräften werde Ich das Problem herausfinden.

(Uri Geller hält einen Finger an die Stirn und schließt mit angestrengten Gesichtsmuskeln die Augen)

Uri Geller: Ich sehe... Ja Ich habe das Problem deutlich vor mir.... Das Ersatzrad hat einen Platten... Die Neuverschuldung in Santiago ist zu hoch..... Im Rewe um die Ecke gibt es Butter zum halben Preis... Oh, und Markus, deine Schwester ist schwanger.... aber nicht von ihrem Mann, sondern von.... (guckt noch angestrengter) gleich hab ich es..... von... von mir.
Herr T aus N: VERDAMMT! Und nun??
Uri Geller: .... habe Ich ein Problem. Sicher wird sie mich auf Alimente verklagen.
Herr T aus N: NEIN, du dämlicher Quacksalber.
Uri Geller: Nicht? Das stimmt mich froh.
Herr T aus N: HALT DIE FRESSE!
Mr.Atacama: Ich bin mir ziemlich sicher, dass die Zündkabel zerschnitten sind.
Herr T aus N: Ach? Und was bringt dich zu dieser unglaublich tiefsinnigen Erkenntnis?
Mr.Atacama: Na ja, ich hab sie ja selber zerschnitten. Ich brauchte ja nen Draht um das Türschloss aufzukriegen.
Herr T aus N: Hast du aber nicht.
Mr.Atacama: Und? Das Kabel ist trotzdem durch.
Herr T aus N: UND DAS FÄLLT DIR JETZT EIN???
Mr.Atacama: Nö. Ich hab das die ganze Zeit gewusst. Hätte ja sein können, dass es trotzdem klappt.
Herr T aus N: Hat es aber nicht.
Mr.Atacama: Ja, gut möglich...
Herr T aus N: VERDAMMT! Und nun??
Mr.Atacama: Keine Ahnung. Soll ich die Kabel wieder zusammenlöten? Wenn ich das Auspuffrohr abschneide und als Lötkolben benutze...

(Es wird laut. Ein weiteres Flugzeug landet auf der Autobahn. Ein grinsender Lightening springt heraus und läuft auf unsere Helden zu. Der Praktikant schlurft missmutig hinterher)

Herr T aus N: Was für ein Idiot landet denn mit einem Flugzeug auf der Autobahn.
Uri Geller: Unglaublich. Menschen gibt es...
Lightening: Kommissar Lightening von der BILD-Zeitung!
Praktikant: Die heißt WILD-Zeitung... Und Reporter nennt man nicht Kommissar, sondern.... Ach egal....
Lightening: Wer seid ihr und wo wollt ihr hin. Ich kann auch Fotos machen

(Lightening zieht einen rosanen Hello-Kitty-Fotoapparat heraus und beginnt wild zu knipsen. Da er das Ding verkehrt herum hält nimmt er jedoch nur seine eigene Nase auf. Unsere Helden betrachten das Spektakel und sehen sich fragend an)

Lightening: Und jetzt noch mal im Profil. Ooooh schön macht ihr das. Geil, das steht morgen sicher auf Seite eins.
Mr.Atacama: Wisst ihr, was der hier will?
Big Boring: Nein, aber sein psychodelisches Gehopse macht mich wahnsinnig.
Uhuman: Shuhu?
Uri Geller: Ja, können wir machen.
Herr T aus N: Sehe Ich auch so. Wir lassen den Wagen hier und nehmen sein Flugzeug.

(Unsere Helden gehen wortlos an Lighetning vorbei)

Lightening: HEY und was ist mit einem Interview?
Herr T aus N: Gern! Führe es mit IHM hier.

(Herr T aus N schubst den Azubi in Lightenings Arme. Die anderen betreten das Flugzeug)

Lightening: Ey cool. Wer bist du denn eigentlich?
Azubi: DAS IST NICHT EUER ERNST! IHR KÖNNT MICH DOCH NICHT......

(Das Flugzeug rollt an und hebt ab)

Azubi: NEEEEEIIIIIIIIIIIIIIIN!!!!!


13.10.2011[Bearbeiten]

Flughafen Paris. Nach einem kurzen, sinnfreien Flug landen unsere Helden mit Lightenings Maschine. Völlig problemfrei – wie ja natürlich nicht anders zu erwarten war...

Herr T aus N: Ja, um die Bemerkung bitte Ich.
Mr.Atacama: Welche Bemerkung?
Uri Geller: Markus, du hörst doch nicht wieder diesen Erzähler, oder?
Herr T aus N: Doch.
Big Boring: Och nö, dann passiert gleich wieder was dummes.

(Unsere Helden gehen in Richtung Zollbereich)

Mr.Atacama: Wir gehen mal in Richtung Zollbereich.
Herr T aus N: Ach ne.... das überrascht mich aber...
Mr.Atacama: Ja müssen wir ja wohl, sonst kommen wir hier nicht weg.
Herr T aus N: Halt einfach die Klappe, Rolf. Oder erzähl mir, welches Tor du wählst. Grün oder Rot.?
Dr.Demenzo: Hinter welchem lauert denn der Zonk??
Herr T aus N: Das ist keine Spielshow, du Depp.
Dr.Demenzo: Nich? Aber warum all die Kameras?
Herr T aus N: Weil wegen Überwachung und so...
Dr.Demenzo: WAS??? SCHEISSE DIE STASI IST WIEDER DA!!! ICH WILL HIER WEG! WIR SIND EIN VOLK!!!! WAAAAAH!!!!

(Demenzo stolpert (laufen kann er ja nicht mehr so gut) panisch davon und rennt durch den grünen Eingang. Prompt wird er von Zollbeamten festgehalten.)

Dr.Demenzo: IHR KRIEGT MICH NICHT WIEDER IN DEN PLATTENBAU! ICH SPRING ÜBER DIE MAUER UND BIN FREI!!!
Zollbeamter: o_O
Herr T aus N: Wenn ihr ihn einweisen wollt, tut euch keinen Zwang an.
Zollbeamter: Monsieur, ge’ört diese.. äh... diese alte err sü ihne?
Herr T aus N: Leider...
Zollbeamter: Sie tün mir Leid. Bei die Gelegen’eit, aben sie etwas sü versolle?
Mr.Atacama: Versohlen?? WAS???
Herr T aus N: Also unsere Schuhe sind völlig in Ordnung, nein danke.
Zollbeamter: Non Non niescht ihre Schüh. Öb sie etwas aben dabei...
Herr T aus N: Ein Haufen Idioten, eine Eule und nen rassistischen Gürtel.
Zollbeamter: Eine was??
Görings Gürtel: KNIE NIEDER, NIEDERTRRÄCHTIGER FRANZOSE! DU KAPITULIERST DOCH EH WIEDER!!!
Zollbeamter: Ah? Ist diese Ding angemeldet?
Görings Gürtel: NACH FRANKREICH KOMM ÄCH NURR UNANGEMELDET! SEI FROH, DASS ÄCH NÄCHT AUF KETTEN KOMME!!! KRIEG HEIL!!
Zollbeamter: Ok. Den dürfen sie ier niescht einführe. Ünd die Eule müss auch in die Quarantän wegen die Seuchenschütz.
Herr T aus N: o-O?? GEHT’S NOCH??
Zollbeamter: Pardon, aber das iescht die Gesetz...
Herr T aus N: ICH SCHEISS AUF DEIN GESETZ!!
Zollbeamter: Pardon, aber das iesch würde niescht tün, dass iescht ebenfalls niescht erlaubt.
Herr T aus N: Ach ja? Und wenn Ich dir jetzt 2000 Ocken auf den Tisch lege? Ist es DANN erlaubt?
Zollbeamter: Non. Aber wieviel Geld aben sie denn dabei??
Herr T aus N: Wenn du willst, Millionen! Ich bin scheißreich. Knie nieder, du Froschschenkel.
Zollbeamter: Weil es iescht niescht erlaubt ünangemeldet einsuführe mehr als 10.000 Euro... Eisst sie müssten nün sahle eine Strafe...
Herr T aus N: EY ALTER! ICH HAB BESSERES ZU TUN ALS HIER WAHLLOS STRAFEN ZU ZAHLEN WEIL ICH GELD HAB!
Zollbeamter: Sie ätten es anmelden können an die rote Eingang...
Herr T aus N: Ja, aber der alte Sack ist HIER durchgerannt...
Zollbeamter: Oui oui.. Das iescht aber niescht meine Sache.
Herr T aus N: EY WENN ICH HIER ERST HERRSCHE, DANN...
Mr.Atacama: Jetzt mach mal ruhig, Markus...
Zollbeamter: Ören sie auf ihre Freund. Was aben sie eigentlisch ier vor in die Franzoseland wenn isch frage darf?
Herr T aus N: WIR werden hier die Regierung stürzen und dann trete ICH dir in den Arsch!
Zollbeamter: Hmm... pardon, aber iesch fürschte, auch das iescht niescht so ganz erlaubt...
Herr T aus N: Sag mal ist hier eigentlich IRGENDWAS legal?
Zollbeamter: Dies ist die Soll... Ier iescht alles erlaubt was iesch sage und andersrüm...
Und isch sage mal, es iescht besser wenn iesch setze sie mal für ein paar Tage in die Ü-Haft wegen Sollverstöße...
Herr T aus N: Soll das heißen, sie wollen uns wegen dem Scheiß hier festnehmen lassen??
Zollbeamter: Oui.
Herr T aus N: VERDAMMT! Und nun?
Zollbeamter: Kommen sie mit.....

28.12.2011[Bearbeiten]

(Unsere Helden stehen vor dem Ausgangstor des Pariser Gefängnis)

Herr T aus N: ZWEIEINHALB MONATE Knast wegen Verstößen gegen das Zollgesetz und Beamtenbeleidigung. Was ist denn das für ein Schurkenstaat...
Mr.Atacama: Ach Markus, wir haben es ja überstanden...
Big Boring: Mir gefiel es da drin. Den ganzen Tag Nichtstun....
Uri Geller: ...dazu kostenlose Verpflegung und ein Hotel mit Sicht auf den Eiffelturm...
Herr T aus N: Ja Ich werde den Rotwein und das Cordon Bleu auch vermissen. Dazu das kostenfreie Pay-TV...
Mr.Atacama: Wer hätte gedacht, dass es in einem Gefängnis so angenehm zugeht...?
Dr.Demenzo: Gefängnis?
Uri Geller: Ja, Demenzo. Wir waren im Gefängnis.
Dr.Demenzo: Und ihr habt mir nichts mitgebracht???
Uri Geller: Du warst doch selber.... Ach vergiss es...
Dr.Demenzo: Was vergessen??
Herr T aus N: Könntet ihr das jetzt mal lassen und euch aufs wesentliche konzentrieren???
Mr.Atacama: Und das wäre?
Herr T aus N: Äääh....
Uhuman: Shuhuu?
Görings Gürtel: SEHT IHRR??? DER FRANZOSE HAT EUCH VERWIRRT! MAN SOLLTE SIE ALLE ÜBERRENNEN! KRIEG HEIL!!
Herr T aus N: Halt die Schnalle und verrat mir lieber was wir eigentlich wollten bevor wir Urlaub auf Staatskosten gemacht haben..
Göring Gürtel: DIE REGÄRUNG STÜRZEN!!!!
Herr T aus N: Ach ja stimmt. Das war es. Wir wollten die Macht im Franzoseland übernehmen.
Big Boring: Wieso? Läuft doch so gut bei denen, dass in den Gefängnissen Entspannungskurse angeboten werden...
Uri Geller: Sonst hätten wir ja am ersten Tag schon ausbrechen können...
Herr T aus N: Hätten wir?
Uri Geller: Natürlich. Mit meinen mentalen Kräften hätte Ich die Türschlösser zum öffnen zwingen können und wir wären einfach rausmarschiert.
Herr T aus N: ach, das sagst du mir JETZT???
Uri Geller: Ich habe in deinen Augen gesehen, dass du es erst jetzt wissen wolltest.
Herr T aus N: Na sicher... Gut. Dann gehen wir es jetzt an und übernehmen die Macht im Franzoseland. AUF GEHT’S!

(Herr T aus N geht zwei Schritte nach vorn. Die anderen bleiben stehen)

Herr T aus N: Was ist denn??
Mr.Atacama: Wir haben keine Lust darauf. Irgendwie fehlt uns der Antrieb.
Herr T aus N: Scheiße, Ich bin auch viel zu tiefenentspannt nach dem Knastaufenthalt. In mir ist keine Wut mehr.
Uri Geller: Verdammt! Und nun?
Herr T aus N: Siehst du? Das ist MEIN Spruch. Aber es stört mich gar nicht... Überhaupt nicht...
Jan Delay (mit einem Waschlappen geknebelt): HMMMMRRRPFFFF!!!
Mr.Atacama: Sollen wir den mal losbinden?
Herr T aus N: Nein. Passt auf, Leute: Wir werden uns jetzt alle ganz doll darauf konzentrieren, die Franzosen unglaublich zu hassen. Unbegründeter Hass ist die Grundlage jedes guten Terroristen und jedes wahnsinnigen Superschurken. Also KONZENTRIERT EUCH AUF DEN HASS!

(Alle schließen die Augen und bleiben konzentriert und angespannt auf der Stelle stehen. Es vergehen 20 Minuten)

Herr T aus N: Hasst ihr schon??
Mr.Atacama: Markus, es funktioniert nicht....
Herr T aus N: DANN HASST UNBEGRÜNDETER!!!

(Alle schließen die Augen und bleiben konzentriert und angespannt auf der Stelle stehen. Es vergehen weitere 30 Minuten)

Uhuman: Shuhuuuu...
Dr.Demenzo: Warum haben wir die Augen geschlossen?
Uri Geller: Ich muss pinkeln!
Herr T aus N: IHR SOLLT EUCH DOCH KONZENTRIEREN!!!
Mr.Atacama: Markus, das wird aber nichts....
Herr T aus N: VERDAMMT! Und nun?
Big Boring: Wir könnten nach Hause fahren und Silvester unterm Tannenbaum feiern. Also ihr. Ich nicht. Feiern ist nicht so meine Sache...
Herr T aus N: KOMMT NICHT IN FRAGE! Die Frage ist: WAS spornt die anderen durchgeknallten Amokläufer und Terroristen an?
Mr.Atacama: Also wenn ich den Medien Glauben schenken kann, dann eindeutig Killerspiele und Schützenvereine.
Herr T aus N: DAS IST ES! Ich weiß was wir machen!
Uhuman: Shuhuu?
Herr T aus N: Fast. Wir stellen uns vor den nächsten Schützenverein und zocken da Tetris auf Uris I-Phone. Das wird uns anspornen. AUF GEHT’S!!


30.12.2011[Bearbeiten]

Mr.Atacama: Markus, hast du jetzt genug gespielt?
Herr T aus N: DIESE VERDAMMTEN BLÖCKE MACHEN MICH WAHNSINNIG!!!
Big Boring: Ganz ruhig!
Herr T aus N: ABER SOBALD ICH DIE DINGER VERNÜNFTIG GESTAPELT HAB VERSCHWINDEN DIE EINFACH!!!!
Mr.Atacama: Markus, dass ist der Sinn von Tetris.
Herr T aus N: BOAH JETZT WEISS ICH WARUM DIESE KILLERSPIELE EINEN AMOK LAUFEN LASSEN!!!!
Big Boring: Ja, sicher....Komm jetzt mal wieder runter.
Uhuman: Shuhuuu!
Herr T aus N: Richtig. Wir müssen dringend los.
Dr.Demenzo: Wohin?
Herr T aus N: Regierungspalast.
Dr.Demenzo: Wieso das denn?
Herr T aus N: Weil wir die Regierung stürzen wollen. Und die regiert im Regierungspalast.
Dr.Demenzo: Oh. Schön. Wo issen der??
Herr T aus N: Da fragst du was.... Weiß es einer?

(Alle zucken mit den Schultern und verneinen)

Herr T aus N: VERDAMMT! Und nun?
Görings Gürtel: DER FÖHRER HAT IHN DAMALS GEFUNDEN!!!
Herr T aus N: Den Endsieg hat er trotzdem nicht gefunden. Und sein Resthirn auch nicht.
Görings Gürtel: NACH FRANKREICH NUR AUF KETTEN!
Herr T aus N: Haben wir nicht. Außerdem sind wir schon da.
Dr.Demenzo: Im Regierungspalast? Das ging aber schnell.
Herr T aus N: Fresse. Sag mir mal lieber wo wir hin müssen...
Mr.Atacama: Vielleicht hilft dieser Straßenplan hier (zieht einen Straßenplan von einem Stand weg)
Herr T aus N: Dann sag mal den Weg an.
Mr.Atacama: Wo sind wir denn hier gerade?
Herr T aus N: Öh.........Scheiße warum muss diese Stadt denn so viel größer als Northeim sein??? Hier findet man ja gar nichts. Scheiß Paris.
Big Boring: Ja, Großstädte sind voll überbewertet.
Uri Geller: Ich werde euch retten. Mittels meiner mentalen Kräfte werde Ich unseren Aufenthaltsort exakt bestimmen

(Uri Geller macht eine theatralische Armbewegung, schließt die Augen und murmelt unverständliches Zeug. Anschließend zeigt er mit geschlossenen Augen auf einen Punkt auf Atacamas Karte)

Uri Geller: Wir sind genau hier.
Mr.Atacama: Das wäre das Brandenburger Tor. Okay und von da...
Herr T aus N: Moment. Brandenburger Tor???
Dr.Demenzo: Oh nein die Franzosen haben uns überfallen und Berlin zu ihrer Hauptstadt gemacht. Schon wieder! Mir müssen fliehen.
Herr T aus N: Du Depp hast nen Straßenplan von Berlin mitgenommen!
Mr.Atacama: Hmm... Scheint so. Doof, was? Höhö…
Herr T aus N: Verdammt! Und nun?
Uri Geller: Was würde Jesus tun?
Herr T aus N: Am Kreuz sterben. Das hilft uns aber nicht weiter.
Uhuman: Shuhuu!
Herr T aus N: Das ist es. Wir gehen auf ein hohes Gebäude und gucken ob wir von dort den Palast sehen. Eine gute Idee. Das machen wir.
Mr.Atacama: Tja, dann müssen wir jetzt was hohes finden...
Herr T aus N: Ach halt doch die Fresse.


1.1.2012[Bearbeiten]

(Mitten in Paris)

Herr T aus N: Darf Ich mal was fragen?
Mr.Atacama: Was denn?
Herr T aus N: Wieso laufen wir seit zwei Tagen an jedem hohen Gebäude vorbei?
Mr.Atacama: Jetzt wo du’s fragst...
Uhuman: Shuhuuuuu
Uri Geller: Genau.
Herr T aus N: Das ist ja wohl die mit Abstand zweitdämlichste Ausrede, die Ich je gehört habe.
Big Boring: Aber möglicherweise stimmt sie.
Herr T aus N: Ich hab jetzt genug davon. Wir gehen jetzt einfach oben auf diese Riesenkirche hier drauf. Das müsste ja wohl locker reichen.
Mr.Atacama: Wenn es sein muss...

(35 Minuten später auf dem Glockenturm von Notre Dame)

Herr T aus N: 35 Minuten um hier hoch zu kommen. Ihr werdet immer träger.
Mr.Atacama: Markus, es ist alles nicht so einfach, wenn man Demenzo andauernd wiederbeleben muss.
Herr T aus N: Wieso?
Mr.Atacama: Ach komm, du hast doch bestimmt unser erstes Abenteuer mal gelesen.
Herr T aus N: Nein. So etwas albernes wie die Stupidedia lese Ich nie.
Mr.Atacama: Aber du warst mit dabei.
Herr T aus N: Das mag sein...
Mr.Atacama: Dann weißt du doch, dass Demenzo beim Treppensteigen immer sofort einen Herzanfall bekommt.
Herr T aus N: Solche Kleinigkeiten kann man mal zwischendurch vergessen.
Uhuman: Shuhuuu...
Dr.Demenzo: Höh? Wer ist hier senil?
Herr T aus N: Du!
Dr.Demenzo: Oh, ja das kann durchaus sein.
Herr T aus N: Könnten wir jetzt vielleicht mal ein Fenster suchen um den Palast zu finden.
Mr.Atacama: Nimm den Balkon.
Herr T aus N: Welchen?
Mr.Atacama: DEN DA (deutet auf eine große Aussichtsplattform am Turm)
Herr T aus N: Oh. Ja wäre ne Möglichkeit

(Unsere Helden betreten die Aussichtsplattform)

Herr T aus N: Seht ihr ihn?
Mr.Atacama: Weiß einer, wie er aussieht?

(Allgemeines Kopfschütteln)

Herr T aus N: VERDAMMT! UND NUN?
Stimme aus dem Off: ALLO? IESCHT DA WER??
Herr T aus N: IST DA WER???
Stimme: Ja! Iesch. Die Glöckner!
Herr T aus N: Und was zum Henker machst du hier?
Glöckner: Iesch koche Kaffee! Was meinst dü, was iesch ier mache, du Idiot?? Iesch läute die Glocken.
Herr T aus N: Dann mach das und stör uns nicht!
Glöckner: Seit langer Zeit sitze iesch hier erum und kein Mensch ist gewesen ier. Und jetzt kommst dü ier er und ignoriest misch. Und ünter’älst misch jetzt.
Herr T aus N: Einen Scheiß mache Ich! Wenn du was willst komm her und zeig dein Gesicht!
Glöckner: Okay. Ier bin iesch.

(Der Glöckner tritt hinter einem Pfeiler hervor)

Herr T aus N: BAAAH! Bist du hässlich. Wer hat denn dir in die Fresse getreten??
Big Boring: Du Markus, Ich glaube das ist Quasimodo, der Glöckner von Notre Dame.
Glöckner: Quasimodo? Unsinn. Iesch eiße Franck Ribery!
Big Boring: Jedem das seine.
Herr T aus N: Boah bei deiner Hackfresse wundert es mich nicht, dass keiner mit dir reden will.
Ribery: Oh, das stimmt niescht ganz. Die Wasserspeier reden mit mir. Ier siehst du den ier? Der labert mir ständiesch die Ohr ab....
Jupp Heynckes: Franck, Ich sage es dir jetzt zum letzten Mal: ICH bin kein Wasserspeier und DU kommst jetzt sofort mit ins Trainingslager!!
Ribery: No. Das mit die Lager aben die anderen Wasserspeier schon versucht. So kriegst du miesch niesch ier raus!
Heynckes: ICH BIN DEIN TRAINER UND KEIN WASSERSPEIER!!
Ribery: Oh, das at die olländische Wasserspeier die vor dir ier war auch gesagt. Dem abe iesch das auch niescht geglaubt.
Heynckes: ICH HOL GLEICH DEN HOENESS!
Ribery: Noooooon. Niechst die Großinquisitor!!!
Herr T aus N: Sorry, Ich will diese herzergreifende Szene hier ja nicht stören, aber wo ist der Regierungspalast?
Heynckes: das ist das Gebäude da hinten links.
Herr T aus N: Ja geht doch! Kommt Jungs, wir gehen.
Heynckes: UND DU KOMMST AUCH MIT!
Ribery: Non! Da unten ver’aften die misch weil iesch es immer treibe mit die minderjährige Prostituierten.
Heynckes: Das interessiert mich nicht, du kommst jetzt trotzdem mit zum Training!
Ribery: NOOOOOOOOON!
Herr T aus N: Meine Fresse, die haben vielleicht Probleme...

13.1.2012[Bearbeiten]

(Vor dem Regierungspalast)

Mr.Atacama: Markus, warum genau mussten wir jetzt fast zwei Wochen warten bis wir hier her kommen?
Herr T aus N: Weil wir erst einen teuflischen Plan aushecken mussten um diese Hacker zu besiegen.
Uhumann: Shuhuu!
Görings Gürtel: DANN AUF ZUM ENDSIEG!
Mr.Atacama: Gut. Dann machen wir das mal.
Herr T aus N: Genau! AUF GEHT ES!
Mr.Atacama: Markus?
Herr T aus N: Rolf! Dies ist ein historischer Moment, also bitte sage mir, was du JETZT wieder für einen Einwand hast?
Mr.Atacama: Wie war denn der Plan?
Herr T aus N: öh........ Günter?
Big Boring: Ich habe keine Ahnung...
Herr T aus N: Hans?
Uhuman: Shuhuuu....
Herr T aus N: Jan?
Jan Delay: (durch den Mundknebel): Hrmmppffff
Herr T aus N: Demenzo?
Dr.Demenzo: Wo sind wir hier? Hab ich eine Hose an?
Herr T aus N: Uri?
Uri Geller: Meine mentalen Kräfte sehen ein Fehler in der Matrix. Wir haben vor lauter Planen vergessen einen Plan zu machen.
Herr T aus N: VERDAMMT! UND NUN?
Görings Gürtel: WIRR GEHEN DA RREIN UND FICKEN SIE AUS DEM AMT!! KRIEG HEIL!
Big Boring: Iih.
Mr.Atacama: Also ficken halte Ich für übertrieben...
Uhuman: Wieso gehen wir nicht einfach rein und vermöbeln den Anführer? Dann können die doch nicht anders...
Herr T aus N: Was hast du gesagt?
Uhuman: Äääähmm...Ich meinte: Shuhu! Huuuuu!
Herr T aus N: Ja, das ist es. Wir gehen da rein und machen den Chef alle. MIR NACH!

(Unsere Helden stürmen das Zimmer des Regierungschefs)

Herr T aus N: JETZT BIST DU DRAN! Öh.....

(Unsere Helden bemerken irritiert, dass der gesamt Raum voll mit Menschen ist)

Herr T aus N: Okay. Wer von euch ist hier der Regierungschef?

Mann: Ich. Ich bin Guy Fawkes
Mann 2: Ich bin auch Guy Fawkes
Mann 3: Ich ebenfalls
Mann 4: Auch Ich bin Guy Fawkes und regiere dieses Land
Diverse andere Männer: Wir alle ebenfalls.
Herr T aus N: Ah. Okay.

(Unsere Helden verlassen den Raum wieder und ziehen die Tür zu)

Herr T aus N: Okay. DAS ist krank.
Big Boring: Wieso eigentlich Guy Fawkes im Franzoseland? Der ist doch Engländer gewesen. Der hat hier überhaupt nichts verloren. Das ist völlig unlogisch. Wäre das ein Buch würde ich es wegschmeißen weil das mit Guy Fawkes als Französischer Staatschef total unkreativer, unsinniger Müll ist.
Herr T aus N: Sollen wir die jetzt alle verkloppen?
Mr.Atacama: Das ist doch viel zu viel Arbeit...
Herr T aus N: Verdammt. Und nun?
Mr.Atacama: Aufgeben?
Görings Gürtel: ENDLÖSUNG FINDEN!!!
Demenzo: Meine Pillen suchen?
Herr T aus N: NIEMALS! Ich habs. Es gibt nur EINEN Mann, der uns hier helfen kann!
Mr.Atacama: Alfons Schuhbeck?
Herr T aus N: Genau der!


28.1.2012[Bearbeiten]

Mr.Atacama: Danke, das sie uns hier helfen, Herr Schuhbeck.
Alfons Schuhbeck: (bayrisches Genuschel)
Herr T aus N: Ich verstehe kein Wort.
Uhuman: Er sagte irgendwas mit Werbewirksamer Wirkung...
Herr T aus N: Was?
Uhuman: Ich meinte... Shuhuuuuu!
Herr T aus N: Ach so.
Görings Gürtel: MICH FASZINIERRT DÖSE MENSCH! DERR INSTRUMENTALISIERT SEIN BELANGLOSES DASEIN JA BESSER ALS DAMALS DER FÖHRER FÖR DIE WOCHENSCHAU! KAMERA HEIL.. ÄH.. GEIL!
Schubeck: Joah, un nu gocher mer a Subbe aus bayrische Fleischpflanzerl un Semmelknödel von de Oalm.
Uli Hoeneß (in Kochschürze): Und nicht zu vergessen, meine Nürnberger.
Herr T aus N: Was machen SIE eigentlich in Paris?
Uli Hoeneß: Ich bin überall wo Ich mein Festgeld rieche

(Hoeneß Telefon klingelt)

Hoeneß: Ja? Ach Jupp, du bist es? Wie? Du kriegst den Franck noch immer nicht aus dem Glockenturm raus? Er hält dich für einen Wasserspeier? Ja okay, halte aus. Ich komme.

(Hoeneß legt auf)

Hoeneß: Jungs mein Trainer braucht mich. Dies ist ein Fall für ULTIMATE ULI!!!

(Hoeneß zieht seine alberne Kochschürze aus. Zum Vorschein kommt ein Superheldenaufzug. Hoeneß nimmt Schwung, hebt wie Superman zu seinen besten Zeit ab und fliegt von dannen)

Herr T aus N: Wie macht der das???
Mr.Atacama: Ich glaube der ist so voller heißer Luft, der kann problemfrei abheben.
Herr T aus N: VERDAMMT! Warum können WIR das nicht.
Uhuman: Shuhuu…
Big Boring: Du bist ein Vogel, zu zählst nicht.
Uri Geller: Meine mystischen Kräfte sagen mir, so was geht nur nach 40 Jahren FC Bayern. Und dieses Unglück sollten wir uns besser alle ersparen. Dieser Preis ist zu hoch für die Gabe des Fliegens...
Mr.Atacama: Amen.
Schuhbeck: Soa. No a priserl Roasmarien. Doann is des Hauptgericht fertig. Schweinshoaxn mi Leberkäs un Roasstbratwürsterl.
Herr T aus N: Ausgezeichnet. So etwas erträgt außerhalb von München niemand. Und das schleusen wir in die Kantine des Regierungspalastes. Alle werden kotzen. So lange, bis WIR die Macht haben. MUHAHAHA!!!

29.1.2012[Bearbeiten]

Herr T aus N: Mittagszeit. Muhahaha, nichts hält uns auf.
Mr. Atacama: Markus? Ähm... Was macht die Königin von England hier?
Queen: Hiermit verfüge ich, dass das Franzoseland offiziell zum englischen Empire gehört, da es offensichtlich von einem Engländer, nämlich Guy Fawkes, regiert wird. Hoch lebe ich!
Herr T aus N: Was? Moment mal. (tippt der Queen auf die Schulter) Lady? Hallo? Wir wollen dieses Land ebenfalls übernehmen und waren schon länger hier...
Queen: Das ist mir egal.
Herr T aus N: Das ist total unfair!
Queen: Das ist ihr Problem!
Herr T aus N: Kann man da nichts machen?
Queen: Nein!
Herr T aus N: Wirklich nicht?
Queen: Wirklich nicht!
Herr T aus N: Verdammt! Und nun?
Mr.Atacama: Tja. Dann können wir wohl nach Hause fahren...
Herr T aus N: Die ganze Mühe völlig für umsonst?
Mr.Atacama: So sieht es wohl aus...
Herr T aus N: Ach, so eine verdammte Scheiße!

Ende.JPG



Geschrieben von:

Die Stupidedia ist ein Wiki – Artikel können nach der Veröffentlichung prinzipiell von jedem weiterbearbeitet werden. Für eine vollständige Liste aller Bearbeitungen siehe bitte die Versionsgeschichte.

Die Elektrische Orange • weitere Artikel von Die Elektrische Orange •
Mitmachen?

Du willst deine eigenen Texte verfassen? Anmelden & Mitmachen!