Absoluter Hammer8 x 8 Goldauszeichnungen von Hugo Victor, Die Elektrische Orange, LEOXD, Laurent, Matschbirne21, Assel, Nimbulus und Deadpool1 x 1 Silberauszeichnung von Metalhero1993

Spiegelwelten:Lightening und die Piraten

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kleinperga.png
Diese Geschichte ist mehrteilig!
Der andere Teil muss zum Verstehen der Geschichte nicht zwingend gelesen werden.
Das hier ist auch schließlich der erste Teil. Wer würde schon den zweiten Teil vor dem ersten lesen? Pffh.
Sternchen Teil 1  •  Teil 2 Sternchen
Kleinperga.png
Nicht der Erzähler, aber der Protagonist: Lightening

Prolog: Diese Geschichte ist keine normale Geschichte. Nein, hier gibt es einen Erzähler. Und dieser Erzähler ist allmächtig. Ich habe gerade eben den Fachbegriff vergessen, den ich aus meinem Deutschunterricht dafür gelernt habe, aber ihr wisst, was ich meine. Der Erzähler kann über alles bestimmen; was die Personen machen, was die Gegenstände machen etc. Außerdem ist die folgende Geschichte ziemlich...absurd.

17. Februar 2011

Erzähler: Unsere Geschichte beginnt im kleinen und bescheidenen Ostfriesland. Um genauer zu sein, in einem Gefängnis der Hauptstadt, in Kirchdorf. Dort sind gerade der Ex-Präsident von Ostfriesland, Lightening, Volldepp vom Dienst, und sein Praktikant inhaftiert. Man musste sie halt irgendwie aus dem Weg räumen, damit kommunistische Afrikaner in Ostfriesland ein Regime aufbauen konnten.

Praktikant: Glaubst du, wir werden hier jemals rauskommen?
Lightening: Ich frage mich eher, wann ich etwas zu essen bekomme. Ich habe seit zwölf Stunden nichts gegessen!
Praktikant: Du wolltest dein Frühstück ja auch nicht essen.
Lightening: Ey, komm, ich esse doch keine Fruchtzwerge. Ich bitte dich.

Erzähler: Da Lightening aber keine Lust hatte, irgendwie im Gefängnis zu vermodern, wollte er lieber ausbrechen.

Lightening: Ey, lass mal ausbrechen.
Praktikant: Okay.
Lightening: (geht zu den Gitterstäben hin, rüttelt daran) Scheiße, geht nicht.

Erzähler: Plötzlich brechen die Gitterstäbe ab und Lightening war frei!

Lightening: (rüttelt noch einmal an den Gitterstäben, diese brechen plötzlich ab) (erstaunt) Mann, bin ich gut.
Praktikant: Dann lass uns mal rausgehen. (Lightening verlässt die Gefängniszelle, der Praktikant will hinterher gehen)

Erzähler: Nenene, der Praktikant bleibt drin. Den mag ich nicht.

Praktikant: Ach nee, hab doch keine Lust. (geht wieder zurück und setzt sich in die Ecke)
Lightening: O_o Wie absurd ist das denn?
Willkommen im Paradies!

Erzähler: Und Lightening ging aus dem Gefängnis raus und fand sich auf den Bahamas wieder.

Lightening: Warum bin ich plötzlich in der Südsee?

Erzähler: Nein, halt, das ist nicht gut. Da werde ich mir was besseres für einfallen lassen. Sagen wir, du bist wieder in Ostfriesland und es ist stockdunkel.

Lightening: Nanu? Wo sind die Palmen hin? Wo ist eigentlich überhaupt alles hin!? Wo zum Teufel bin ich hier!?

Erzähler: Na gut, dann hast du hier auch noch den Mond. Bitte sehr. Und nun sieh zu, wie du die Piraten findest.

Lightening: Wer spricht denn da andauernd?

Erzähler: Tu es einfach. JETZT!

Lightening: (schluckt) Oy, in Ordnung.

18. Februar 2011

Erzähler: So, da bin ich wieder. Also, Lightening ist aus dem Gefängnis ausgebrochen und ging nach draußen, als es noch dunkel war.

Lightening: Hmh, ich frag mich, warum da keine Polizisten oder Soldaten waren, die mich hätten aufhalten können...

Erzähler: Nein, fragst du dich nicht.

Lightening: Aber jetzt mal im Ernst: Wer zum Teufel spricht da bitteschön?

Erzähler: Ich. Reicht dir das?

Lightening: Nee.

Erzähler: Ich bin der, der hier die Geschichte erzählt.

Lightening: Eine Geschichte?

Erzähler: Ja, eine Geschichte. Mit dir.

Lightening: Geilo. Und was machst du so?

Erzähler: Die Geschichte erzählen, verdammichnocheins!

Lightening: Und was soll ich jetzt machen?

Erzähler: Was weiß ich, lass dir was einfallen.

Lightening: Ich dachte, du bist derjenige, der die Geschichte erzählt.

Erzähler: Mach einfach!

Lightening: Hmh, kann ich zu den Piraten gehen?

Erzähler: Warum?

Lightening: Nun, die haben mir meinen Gartenzwerg kaputt gemacht. Außerdem hast du mir das gestern noch gesagt.

Erzähler: Ach ja. Nun gut, dann mach schon.

Eulummel Tipsy
Eulummel: Schuhuhuhu!
Lightening: Wo kommt denn das auf einmal her? (sieht sich um, erblickt eine Eulummel hinter einem Busch)
Eulummel: Schuhu!
Lightening: Willst du mitkommen?
Eulummel: Schuhuhu!
Lightening: Ich glaube, ich nenne dich Tipsy.
Eulummel: SCHUHU! (pickt Lightening)
Lightening: Aua!

19. Februar 2011

Erzähler: So, erst einmal musst du herausfinden, wo sich die Piraten überhaupt befinden.

Lightening: Das ist nicht schwer, die befinden sich auf ne Insel, die Memmert heißt. Die haben da ne fette Burg und so. Mit 'nem Helikopter aus Gold und zahlreichen Yachten. Die Insel befindet sich unterhalb von Hetenland. Na ja, zumindest ist da eine Inselgruppe. Die kleinste Insel in der Mitte ist die Pirateninsel.

Erzähler: Ich bin erstaunt, dass du das weißt.

Lightening: Jaaa, ich bin zwar dumm, aber nicht...äh...

Erzähler: Ich nehm's wieder zurück.

Lightening: Jetzt muss ich nur noch herausfinden, wie ich auf diese Insel komme.
Tipsy: Schuhu.
Ein brillianter Plan.jpg
Anmerkung: Zur besseren Darstellung von Lightenings Gedankengängen kann man auch dieses Lied hier abspielen.
Lightening: Und wenn ich Eulummeln zusammen binden würde?
Tipsy: Schuh...huh?
Lightening: Tiiipsyyyyy...puttputtputtputtputtputt.......
Tipsy: (versteckt sich) Schuhuh!
Lightening: Hmh, ich muss mir etwas anderes einfallen lassen...

(Fünf Minuten später)

Erzähler: Lightening, was tust du da?

Lightening: Na ja, Eulummeln sind doch eine Kreuzung aus Eulen, Hummeln und Schweinen, oder? Also habe ich mir gedacht, weil alle srei etwas zu fressen brauchen, mache ich einen Futterkrug, wo dann die Eulummeln fressen werden...und zack! hab ich sie mit diesem Seil hier festgebunden.

Erzähler: Nun gut. (seufzt) Und so stellte Lightening die Schüssel mit dem Futter genau in die Mitte eines Weges, damit die Eulummeln dies auch gut sehen konnten. (zu Lightening) Soll ich jetzt auch noch einmal Eulummeln kommen lassen?

Lightening: Wäre nett, ja.

Erzähler: Und die Eulummeln kamen von überall her und stürzten sich auf das Futter.

Lightening: Sehr schön. (hockt sich hin) Okay, dann...eins...zwei...DREI!

Erzähler: Und so sprang sich Lightening auf die Eulummeln und versuchte...mit dem...Band...öh...

Eulummeln Zusammenbinden.jpg
Lightening: Ihr Scheißviecher, kommt ihr wohl hier her? Na los, wird's bald?

(Um Tierquälerei nicht auch noch zusätzlich zu unterstützen, blenden wir die Geschehnisse jetzt einfach mal aus)

20. Februar 2011

"Wie komme ich nach Memmert?", Versuch 2

Erzähler: Und? Geschafft?

Lightening: (sauer) Siehst du doch. Jetzt muss ich mir vermutlich eine Nussschale bauen, um nach Memmert zu gelangen.

Erzähler: Weißt du überhaupt, wie man rudert?

Lightening: Na, ich werd's ja wohl irgendwie hinbekommen. Oder kannst du mir nicht einfach ein Boot beschaffen?

Erzähler: Wäre das nicht ein bisschen unlogisch?

Lightening: Dann erkläre mir mal bitte, warum der Praktikant urplötzlich im Gefängnis bleiben wollte und ich zuerst Palmen sah, als ich ausgebrochen bin!

Erzähler: Touché, da hast du. (es fällt ein Boot vom Himmel und bricht sofort in seine Einzelteile)

Lightening: Willst du mich verarschen?

Erzähler: Ja.

21. Februar 2011

"Wie komme ich nach Memmert?", Ergebnis von Versuch 2 (Deko nicht inklusive)
(Lightening sitzt da und bastelt noch mit ein paar Fäden herum, als er plötzlich triumphierend aufspringt)
Lightening: Haha! Geschafft! (tritt einen Schritt zurück) Und es sieht perfekt aus.

Erzähler: Und in diesem...Sarg willst du fahren, ja?

Lightening: Wieso Sarg?

Erzähler: Ich zähle mal kurz...vierzehn. Vierzehn Nägel schauen aus deinem Boot heraus. Von den Löchern, die da drin sind, gar nicht erst zu reden.

Lightening: Du hättest mir ja auch helfen können.

Erzähler: (seufzt) Na gut, weil wir mit der Geschichte ansonsten sowieso nicht weiter kommen können. Und so hat Lightening es geschafft, ein perfektes Boot zu bauen, welches aber trotzdem eher an eine Nussschale mit Nägeln drin erinnert.

Lightening: Hey!

Erzähler: Siegessicher stieg Lightening in das Boot und ruderte wie ein Verrückter drauf los. Die 8.000 Kilometer entfernte Insel Memmert war sein Ziel.

Lightening: ACHTTAUSEND KILOMETER!? Diese Distanz RUDERN!? Sag mal, wer bin ich hier eigentlich? Da hat würde ich doch eher diese sch**** Eulummeln einzeln aufsammeln und sie mit Uhu Patafix an meinen Schultern befestigen, als dass ich mir von dieser Schwucht...
Stoerung.gif

22. Februar 2011

Franzoséländisches Schiff
(Lightening sitzt im Boot und rudert wie wild umher)
Lightening: (schnauft) Achttausend Kilometer rudern...du hast sie echt nicht mehr alle...

Erzähler: Also wirklich, ich war schon so nett und habe dich viertausend Kilometer mit dem Wind weit gebracht.

Lightening: Können vor Lachen! Es bleiben immer noch viertausend Kilometer übrig.
(es ertönt ein Nebelhorn)
Lightening: Was zum...!?
(ein riesiges Schiff mit franzoséländischer Flagge taucht auf, an Bord sind Wein trinkende Soldaten)

Erzähler: Irgendwie sehen sie dich nicht.

Lightening: Ja, sehe ich auch.

Erzähler: Welch eigenartige Ironie...

(das franzoséländische Schiff rammt die Nussschale mit voller Wucht, die daraufhin zerbricht. Lightening springt in allerletzter Sekunde ins Wasser)
Lightening: (spuckt Wasser) Ihr Vollidioten! Seid ihr denn betrunken!?

Erzähler: Ich denke mal, wenn die Wein en masse trinken, sind sie wohl auch betrunken, ja.

Lightening: Und was sagst du jetzt? Soll ich die viertausend Kilometer nun schwimmen!?

Erzähler: Hmh, wäre eine Idee...

Lightening: Halloooo!?

Erzähler: Jaja, ist ja gut. Und so schaffte es Lightening auf die Insel Memmert...

Lightening: (räuspert sich fordernd)

Erzähler: ...trocken...

Lightening: Danke.

23. Februar 2011

Nein, das ist heute auch nicht.
Lightening: Hey, Moment mal, laut meinem Kalender ist aber der 27. Februar!

Erzähler: Nein, es ist der 23. Februar.

Lightening: (schaut nochmals auf seinen Kalender) Oh...öhm...jetzt ja.

Erzähler: Nachdem also Lightening trockenen Fußes auf der Pirateninsel Memmert ankam, sah er sich einem riesigen Schloss gegenüber. Für ihm zahlreiche Bodyguards, die ihn alle grimmig anstarrten, als sie ihn bemerkten...

Lightening: Ähm, nur mal so...könnten das vielleicht etwas weniger Bodyguards sein?

Erzähler: Na gut, es ist nur einer.

Lightening: Und...muss der so stark sein?

Erzähler: Gut, die Burg wird durch einen Nerd bewacht.

Lightening: Schon besser. (stößt den Nerd beiseite) (steht vor einer riesigen Holztür und klopft mit voller Wucht dagegen)
Stimme: Wer da?
Lightening: Ich bin's.
Stimme: Losungswort?
Lightening: Hab ich nicht.
Stimme: Korrekt.
Lightening: O_o

Erzähler: Und so öffnete sich die Tür und Lightening trat ein. Und was er da sah, raubte ihm den Atem.

Lightening: (röchelt)

Erzähler: Na gut, er war nur sprachlos.

Lightening: ...

24. Februar 2011

Ursprung all der Scheine - natürlich zigfach größer, das Original
Lightening: Das...das...das sind ja Unmengen an Geldern!

Erzähler: Mitten im Raum stand eine Gelddruckmaschine, die pausenlos alle Währungen dieser Welt druckte.

Lightening: Auch die von Hinterwald?

Erzähler: Natürlich nicht. Dafür haben die Kuhdung.

Lightening: Mit diesem ganzen Geld...wenn wir das in Überfluss hätten...dann wäre die Deflation doch beendet, oder?

Erzähler: Hast du jetzt wieder einen deiner schlauen Momente?

Lightening: Wenn du mich so fragst...vermutlich...oder so...keine Ahnung, woher soll ich das denn wissen!?

Erzähler: Plötzlich hörte Lightening Schritte...

Lightening: Was?

Erzähler: Du hörst Schritte.

Lightening: Ich höre was?

Erzähler: SCHRITTE! VERDAMMT, DU HÖRST SCHRITTE!

Lightening: Ach so, sag das doch gleich.

Erzähler: Willst du dich gar nicht verstecken?

Lightening: Pass auf...ich bleibe hier einfach so stehen. Jeder wird glauben, ich wäre ein Hutständer.

Erzähler: Ein was?

Lightening: Pssssst.....

25. Februar 2011

Eins-A getarnt
Pirat Jack: (im Gespräch mit dem Roten Baron) ...und dann sag ich so zu ihm, wenn du das nicht haben willst, werfe ich es einfach die Klippe runter und... (bleibt stehen, hält kurz inne)
Roter Baron: Schöner Hutständer.
Lightening: Danke.
Pirat Jack: Was?
Roter Baron: Sag mal, wo hast du denn den Hutständer her?
Pirat Jack: Vermutlich kommt der aus der Sammlung dieses verrückten Professors.
Roter Baron: Wir haben Dr. Bibo ausgeraubt?
Pirat Jack: Laber keinen Scheiß, der hat viel zu viel Grips, um sich bestehlen zu lassen.
Roter Baron: Hauke Ackermann stellt Hutständer her?
Pirat Jack: Es gibt ja wohl auch noch andere Professoren außer ihn und den Bibo, oder?
Roter Baron: Rein hypothetisch betrachtet...joa...
Pirat Jack: Na bitte.
Roter Baron: Und warum kann der Hutständer reden?
Pirat Jack: Was weiß ich, was sich die Professoren ausdenken. Die sind halt so...verrückt. Kapiert?
Roter Baron: Ja.
Lightening: HAAAAATSCHIIIII.
Roter Baron: Gesundheit.
Lightening: Danke.
Pirat Jack: Wo war ich stehen geblieben? (läuft weiter)
Roter Baron: Du wolltest irgendwas die Klippe runter werfen.
Pirat Jack: Ach ja, also, da sag ich so zu ihm, wenn du das nicht haben willst, werfe ich es einfach die Klippe runter und... (verschwinden um die Ecke)

Erzähler: Und wer waren die jetzt?

Lightening: Das sind die Anführer hier. So, jetzt aber erst mal das Otto Huus suchen.

Erzähler: Ist es das, wo "Dat Otto Huus" drauf steht?

Lightening: ...ja...

Erzähler: Das steht da vorne, perfekt! Jetzt musst du nur noch zusehen, wie du das nach Ostfriesland bekommst.

Lightening: Ach, das passt schon irgendwie in meine Hosentasche... (schaut kurz an seine Hose) ...vielleicht doch nicht.

26. Februar 2011

Lightening: (wühlt im ganzen Geld herum) Meine Güte, die müssen hier doch irgendetwas haben, womit ich...

Erzähler: Wie viel Geld das wohl sein mag?

Lightening: Keine Ahnung, du bist der Autor.

Erzähler: Ich tippe mal auf drei Billionen. (es fällt ein Haufen Geldscheine vom Himmel)

Lightening: Jetzt sind es drei Billionen...was überhaupt?

Erzähler: Drei Billionen irgendwas. Ich sehe das nicht so streng.

Lightening: A-ha... (wühlt weiter im Geld herum)

Erzähler: Vielleicht findest du ja draußen etwas...

Lightening: Eine gute Idee.

Erzähler: Da draußen könnte ja ein Space Shuttle oder so stehen...

Space Shuttle Discovery. Bitte nicht fragen, woher die Piraten das gemoppst haben.
Lightening: Ach, das wäre doch absurd... (öffnet die Tür nach draußen) Lol, da steht ja ein Space Shuttle!

Erzähler: (seufzt) Welch Überraschung. Hätte ich das nicht gesagt, dann...

Lightening: (steigt in das Shuttle ein) Halt die Klappe, ich versuche, mit der Steuerung zurecht zu kommen.
(Man hört Geräusche wie bei einem nicht starten wollenden Auto, plötzlich kommt aus dem hinteren Teil des Space Shuttles eine riesige Feuerwalze)
Lightening: (schaut in den Rückspiegel) Hmh, das Schloss brennt...kannst du das löschen?

Erzähler: Das Schloss brennt nicht.

Lightening: Ginge das nicht ein bisschen enthusiastischer?

Erzähler: Und och, und ach, und weh! Das Schloss, welches zuvor noch lichterloh in Flammen stand, es ward gerettet!

Lightening: Was war denn das für eine Sprache?

Erzähler: Kleist.

Lightening: Kleister kann sprechen?

Erzähler: Nicht...direkt.....(überlegt kurz) doooch, natürlich kann Kleister sprechen!

Lightening: Cool.
(Lightening holt sich ein Seil und bindet dies an das Schloss fest, das andere Ende bindet er an das Space Shuttle)
Lightening: So, das dürfte funktionieren.

Erzähler: Was denn?

Lightening: Damit nehme ich das gesamte Schloss mit, das Otto Huus, das Bargeld und all die anderen geklauten Sachen.

27. Februar 2011

Lightening: (fest angegurtet im Space Shuttle) Ready for Take Off! Three...two...one... (klick) Hmh? (klickklickklickklickklickklickklick) Verdammt, warum tut sich denn nichts?

Erzähler: Hüstel...

Lightening startet. Das Schloss ist im Rauch vollends verschwunden
(plötzlich gibt es einen lauten Knall, von hinten schießt Feuer aus dem Space Shuttle, Lightening wird in den Sitz gepresst, das Schloss aus dem Boden gerissen und...ach, das ist zu absurd, um es weiter auszuführen. Das Space Shuttle ist in der Luft und hat das Schloss im Schlepptau, genügt's?)
Lightening: (durchgerüttelt) W-w-w-w-ann-n-n s-s-in-n-n-d wir-r-r-r den-n-n-n-n da-a-a-a-a-a-a?

Erzähler: Mich würde ja mal interessieren, wohin du überhaupt fliegen willst.

Lightening: O-o-o-o-o-o-o-o-o-o-o-o-o-o...

Erzähler: Ostfriesland?

Lightening: Ja-a-a-a-a-a-a-a-a.

Erzähler: Du bist schon fünf mal dran vorbei geflogen.

Lightening: (macht Anstalten, den Steuerknüppel erwischen zu wollen, bekommt es und zieht ihn nach unten)

Erzähler: Du machst gerade ein ziemlich komisches Gesicht, das weißt du, oder?

Lightening: (immer noch in den Sitz gepresst) Blblblblblblblblblblbl....

Erzähler: Mann, hoffentlich bekomme ich für diese Aktion einen Literaturemmy oder so.

Lightening: ...N-n-n-n-n-o-o-o-o-ob-b-b-b-e-e-e-l-l-l-l...!

Erzähler: Mach mir meine Träume nicht kaputt!

Ich mit meinem Literaturemmy
(ein lauter, dumpfer Knall, Lightening wird nach vorne geschleudert, das Space Shuttle bremst abrupt ab, kommt zum Stehen)
Lightening: (keucht wie ein Verrückter)

Erzähler: Nochmal?

Lightening: NEIN!
(Lightening steigt aus dem Space Shuttle aus. Es ist auf einer unbewohnten Wiese gelandet; es ist keine Menschenseele zu sehen)
Lightening: Mann, wo bin ich hier?

Erzähler: Ostfriesland. Hast genau getroffen.

Lightening: Menno. Hätte ich nicht wenigstens in der Nähe von Kirchdorf parken können?

Erzähler: (holt Luft) Und so landete Lightening mit seinem Space Shuttle nicht in der ostfriesischen Pampa, sondern in Kirchdorf.

(Lightening befindet sich mit dem Space Shuttle plötzlich mitten in Kirchdorf. Tausende von Leuten starren ihn plötzlich an)
Lightening: Öh...hi?
(Jubelstürme brechen aus)

Erzähler: Tja, und so brachte Lightening eine Menge Geld in den Umlauf, sodass die Deflation gestoppt wurde und wieder alles ins rechte Licht rückte.
Zuschauer: Verdammte Scheiße, ist das schlecht! Was ist denn mit dem Kommunistischem Krieg!?
Erzähler: Dem was?
Zuschauer: Dem kommunistischen Krieg!
Erzähler: Interessiert mich 'nen Scheißdreck.
Zuschauer: Lass dir sagen, das war die beschissenste Geschichte aller Zeiten!
Erzähler: Deine Kritik taugt zum Arsch abwischen.
Zuschauer: Ach ja!?
Erzähler: JA! Und nun lass mich in Frieden, ich will meinen Literaturemmy abholen!


Epilog

Memmert ohne Schloss
Pirat Jack: ...und dann habe ich das halt die Klippe runtergeschmissen, ne? (hält kurz inne) Sag mal, wo ist unser Schloss?
Roter Baron: Wo ist mein Space Shuttle!?
Trunk.png
Dieser Artikel aus den Namensräumen „Diverses“ oder auch „Spiegelwelten“ besitzt aufgrund seiner Qualität die Urkunde „Schatzkistentauglich“ und wird daher im Portal Rumpelkiste gelistet.
Scroll.png
Der absolute Hammer
Dieser Artikel ist der absolute Hammer!

Der Artikel Spiegelwelten:Lightening und die Piraten wurde von der Mehrheit der ehrenwerten Leser der Stupidedia nach einer erfolgreichen Abstimmung als absoluter Hammer ausgezeichnet.

In unserer Hall of Fame findest du weitere ausgezeichnete Artikel.
Der absolute Hammer