Scheiterhaufen

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche
Clowndemo.jpg

Oha, der Artikel muss überarbeitet werden!Eingestellt am 19.11.2015

Dieser Artikel ist unlustig, inkohärent, platt wie ein Pfannkuchen oder noch nicht fertig. Vielleicht auch alles davon oder gar nichts, auf jeden Fall muss hier noch was gemacht werden.

Siehst du auch so? Klasse! Wie wäre es denn, wenn du dich darum kümmerst? Verbessere ihn, bau mehr Humor ein, schreib ihn zu Ende, mach einen guten Artikel draus! Ja, werter Unbekannter, genau du!

Mehr zu den Mängeln und vielleicht sogar Verbesserungsvorschläge findest du möglicherweise auf der Diskussionsseite des Artikels.

Dieser Kasten darf nur von Funktionären und Diktatoren entfernt werden.

Wo gehts'n jetzt lang? Dieser Artikel dreht sich um den Scheiterhaufen, für den lustigeren Kumpanen siehe Heiterhaufen und für die Krankheit Scheiterhaufen (Biologie)

Scheiterhaufen, der.

Mehlspeise, die im Wesentlichen aus Milch, Zucker, Mehl und Eiern besteht und besonders gerne mit Zwetschgenrösterin Österreich verzehrt wird und in der Kirche zur Beseitigung Richtiggläubiger dient. In der Theorie von Allem gilt der Scheiterhaufen als Symbol des Scheiterns. Zur Zeit der Inquisition wurde zu größeren mittelalterlichen Grillfesten ein oder mehrere Scheiterhaufen errichtet. Probanden wurden vorher in einem längeren Auswahlverfahren ernannt. Manchmal wird behauptet, es handelte sich um erste Tests des noch jungen, vor allem kirchlichen Bekleidungshandwerkes zur Erprobung feuerfester Gewänder. Nebenbei diente der Scheiterhaufen der Inquisition als Foltergerät, neben Meirille Mathieu und MTV.

Als "Scheiterhaufen" werden auch Völker, Kulturen und Bewegungen bezeichnet, die scheiterten oder bereits zum Scheitern verurteilt sind. So z.B.:

Siehe auch: Galgen; Jesus in Kevelaer