Hans Wurst

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche
aktueller Entwurf

Hans Wurst soll das offizielle Deutsche Maskottchen werden, inklusive einer breit angelegten Werbekampanie für Hans Wurst- Merchandise. Ein neues Projekt der Deutschen Bundesregierung, dass Januar 2009 fertiggestellt sein sollte, aber sich bis zur Eröffnung des Hauptstadtfluhafens BER verzögert. Er ist außerdem der Bruder von Conchita Wurst.

Projektentwurf[Bearbeiten]

Grundgedanke hinter dem Projekt sind nach den Angaben von Herrn Norbert Blüm mehrere Grundgedanken:

  • Nationalstolz über die Identifikation mit Hans Wurst
  • Cooperate Identity. Hans Wurst wird überall eingesetzt und jeder wird Hans bei sich tragen. Geplant sind Münzprägungen, Flaggen, Sendeformate uvm. Insgesammt ist für den Durchschnittsdeutschen eine sighting-rate von 70 Hans Wurst Symboliken pro Tag angepeilt.
  • Durch die Beliebtheit des Maskottchens wird das ausschließlich in Asien angefertigten Hans Wurst Merchandiseprodukte eine Ankurbelung der asiatischen Wirtschaft zur Folge haben, wodurch politische Freundschaften gestärkt werden könnten.

Sängertalent startet seine Karriere[Bearbeiten]

Hans Wurst wurde erst im Jahre 1977 bekannt mit seinem Lied "Alles hat ein Ende nur die Wurst hat zwei". Vorher brachte er ein paar Platten mit den Liedern "Einer Wurst ist alles egal", "Von Wurst bekommt man Durst" und "Was is(s)t Wurst". Zwei Jahre später wollten die Amerikaner dieses Lied auch und es wurde übersetzt ins Amerikanische. Dort lautet der Titel "All good things (have an end but the sausage has two)". Dieses Lied gibt es sogar heute noch. Aber in einer anderen Version. Im Jahre 2006 fasste sich Nelly Furtado ein Herz und veränderte es. Jetzt heißt es "All good things (come to an end). Es ist immer noch in den Charts. Die jedoch keine richtig großen Erfolge wurden sie waren Ladenhüter. Durch diese Platten ging der Vorgänger von Saturn pleite. Er hieß Pluto. Der Werbespruch dieses Marktes war Wurst ist Geil. Ihr Zeichen war der Allzeit beliebte Zombie Yugi Muto von Micky Maus. Der seinem Hund aber immer nur HaHa gab wodurch dieser starb.

Die Wechseljahre des Hans Wursts[Bearbeiten]

Er starb im Jahre 1999 am 31.12. um 23.59. Er schnitt sich mit einer Currywurst, die ziemlich scharf war, und brach in innerhalb von wenigen Monaten zusammen. Sein plötzlicher Tod ließ alle erschüttern. Ein "Tragischer Wursttod" meinte die Bildzeitung. Im darauffolgenden Jahr wurde er in Ätzengesäß, seinem Heimatort begraben. Seine Frau Mett Wurst suchte einen Sarg aus der stark einer Wurst ähnelte.
Erst 2003 gelang es, Hans Wurst wiederzubeleben. Hierzu wurde einer Deutschländer Wurst ein Teil ihrer DNA entfernt; dieser wurde in 88,678903 Grad Fahrenheit warmem Wurstwasser eingelegt. Die Zellen konnten sich so vermehren, bis am 03.05.2004 ein Embryo entstanden war. Dieser wurde prompt mangels Parteimitgliedern zum Vorsitzenden der Rosa Armee Fraktion gewählt.
Bis 2015 soll Hans Wurst, wie gesagt, fertiggestellt sein und im Internet zu einem möglichst hohen Preis versteigert werden. Das Geld soll dann verwendet werden, um die Lücken im Staatshaushalt zu füllen, die bei der Wiederbelebung von Hans Wurst entstanden waren. Bei Erfolg der Aktion sollen noch weitere Modelle von Hans Wurst hergestellt werden. Ersatzweise ist die Bundesregierung allerdings auch bereit, die Rechtschreibung zu reformieren. Heute ist Hans bedeutendes Mitglied der Wurst & Brot AG.