Micky Maus

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche
Micky in seiner größten Rolle als Der kleine Diktator, Benito Mausolini.

In der Öffentlichkeit ist Micky Maus eine beliebte Comicfigur, die mit ihrem Freund Goofy und dem Hund Pluto Sachen erleben, die davor niemanden interessiert haben. Doch was steckt wirklich dahinter? Mit dieser Frage beschäftigten sich 100 professionelle Wissenschaftler 30 Minuten lang, dann wurde ihnen langweilig und sie ließen unbedeutende Personen alles herausfinden. Die Ergebnisse wurden dann im Namen der Wissenschaftler veröffentlicht.

Allgemein[Bearbeiten]

Die Wissenschaftler (eigentlich die unbedeutenden anderen Personen) sind der Meinung das Micky Maus in Wahrheit eine Ratte ist, die so blöd ist, dass sie es geschafft hat, die ganze Welt (vermutlich sogar sich selbst) davon zu überzeugen, dass sie eine Maus ist. Micky Maus war früher ein Säufer und litt unter schweren Depressionen, die nie enden wollten. Von Micky Maus stammen auch berühmte Fragen wie:

Wo ist Walter?

Wo ist Walter nun?

und: Wer ist denn dieser Walter überhaupt?

Das brachte jeden zum Nachdenken, wodurch niemand daran dachte, dass diese Fragen von einer Maus\Ratte gestellt wurden die wirklich keine Ahnung hat. Micky Maus bekam deshalb nie eine Antwort, was vermutlich einer der Gründe für die Depressionen war. Dreimal wurde Micky Maus im Abstand von ca. 200 Jahren wegen dem Verkauf eines Lebenselixiers verhaftet, aber dazu später.

Micky Maus' Leben[Bearbeiten]

Micky Maus lebt schon sehr sehr lange, weil er (oder sie oder es? Ich schreib einfach mal er) ein Lebenselixier erfunden hat. Micky Maus hat noch sehr viel mehr erfunden (z.B. die Glühbirne im Jahre 1395) war aber zu blöd um zum Patent zu gehen, wodurch viele Jahre später irgendjemand anderes das erfunden (besser gesagt: Mickys Aufzeichnungen gefunden) und den Ruhm geerntet hat.

Das alles und noch viel mehr unter den nachfolgenden Untertitel:

Wie alles begann[Bearbeiten]

Vor langer Zeit hatte jemand die Idee eine Stadt um ein Kaff zu bauen. Dieses Kaff wurde erst später zur Stadt hinzugefügt weshalb sich in älteren Stadtplänen ein Loch befindet. Die Stadt wurde aus unerklärlichen Gründen "Entenhusen" genannt und das Kaff einfach nur "a". Zusammen ergibt das "Entenhausen". Micky Maus ist eigentlich in "a" geboren, gibt aber immer unter der Behauptung, "a" könne er sich nicht merken, als Gebortsort Entenhausen an.

Am Anfang hieß Micky Maus angeblich Mirko Ratte, ob man diesem Gerücht glauben darf ist allerdings noch unklar, weswegen er hier einfach weiter Micky Maus genannt wird.

Micky Maus wollte die ganze Welt sehen, was schon daran scheiterte, dass Micky Maus sehr schlau, aber blind geboren wurde. Er tauschte dann sein Gehirn gegen Augen wodurch sein Plan gelingen könnte. Heute bekommt er sein Gehirn manchmal geliehen, weshalb er uns gar nicht so dumm erscheint. Lange gelang ihm sein Weltreise-Plan, doch dann verpasste er sein letztes Schiff und sank in die Depressionen. Er bemerkte nicht, dass sein Reiseschiff mit Namen "Titanik" untergegangen ist. Deswegen kam er auf die Idee zu warten, und er wollte lange warten. Also entwickelte er ein Lebenselixier (die Idee mit dem warten kam Micky Maus kurz bevor er sein Gehirn geliehen bekam) um sehr lange warten zu können. Nach ca. 5 sec. warten hatte Micky Maus keine Lust mehr weiter zu warten und zog sich in die nächste Bar zurück. Walt Disney hat Micky Maus seinen Wunsch erfüllt und ihn um die ganze Welt geschickt, angeblich.

Was danach geschah[Bearbeiten]

Als Micky Maus dann durchs viele Trinken pleite ging wurde ihm bewusst, dass sich die Welt ums Geld dreht. Zufällig war Micky Maus zu dem Zeitpunkt so besoffen, dass er dachte, die Sonne würde aus Münzen bestehen. So verkaufte er sein Lebenselixier ans gemeine Volk (seine Kunden waren hauptsächlich Kleinkriminelle und Schwerverbrecher). Schnell wurde Micky Maus verhaftet und durfte mit einer Wette wieder raus: er muss 190 Jahre im Gefängnis überleben um zu beweisen, dass das Lebenselixier wirkt ( Micky Maus hatte zu der Zeit sein Gehirn nicht, denn sonst währe ihm aufgefallen, dass die Höchststrafe für sein Vergehen bei 5 Jahren lag). Nachdem er die 190 Jahre abgesessen hatte und noch 10 Jahre vergangen wahren, versucht Micky Maus sein Geschäft erneut in einem anderen Land. Und die Geschichte geht von vorne los...

In Entenhausen versuchte es Micky Maus zum vierten Mal, deswegen sterben die Leute dort auch nie.

Micky Maus traf dann Walt Disney, der ihm zum Star machen wollte. Micky Maus merkte nicht einmal, dass Walt Disney nicht ihn, sondern nur eine Maus (oder eine Ratte) braucht, weswegen Micky Maus sofort entlassen war als Goofy ein Mauskostüm (Rattenkostüm) fand, das seine Größe hatte.

Micky Maus hat einmal eine Person davon überzeugen können, sein Lebenselixier zu verkaufen. Doch bevor diese Person das Elixier verkaufen konnte, wollte die Polizei die Person festnehmen. Die Person musste untertauchen und wurde nie wieder gesehen.

Der Name der Person: Elvis Presley

Micky Maus Heute[Bearbeiten]

Zu Micky Maus Heute gibt's nicht viel zu sagen, weil heute weder morgen noch gestern ist. Zurzeit versucht sich Micky Maus als andere Tiere (z.B. Red Bull oder Justin Bieber).

Auch spirituell fand Micky Mouse ein neues Zuhause im Islam. Ob er allerdings wirklich an den Terroranschlägen am 26. Juni. 2011 beteiligt war, kann wie bei den beschuldigten Mittätern Goofy und Donald Duck nicht hinreichend geklärt werden.

Ergänzungen morgen erwünscht, weil das heute von morgen ja nicht das heute von heute ist.

Was die Zukunft bereithält[Bearbeiten]

Wir wollen hier nicht zuviel verraten, also nur eine Tatsache:

Micky Maus wird unter der Führung von A. H. II. für den 3. Religionsuntergang verantwortlich sein.

Kulturelle Rezeption[Bearbeiten]

Der zuvorkommende Mäuserich ist gern gesehenes Opfer zahlreicher Abzählreime. In diesen wird er häufig gezwungen sich zu entkleiden oder andere Erniedrigungen über sich ergehen zu lassen.
Exemplarisch soll folgender genannt sein:

Eine kleine Micky Maus,
bumste sich durch's Nuttenhaus!
Tripper, Pilz und H.I.V,
dann ging er zu seiner Frau!
Minnie Maus wurd' angesteckt,
Micky ist zu erst verreckt!