Der böse böse Magier

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kniet nieder vor dem bösen bösen Magier und seinem Knechtungsknüppel!

Der böse böse Magier oder auch "Magicus unsympaticus" ist eine Ausgeburt des abgrundtief Bösen. Höchste Vorsicht ist geboten, wenn man sich diesem Herren nähert. Schon allein sein bösartiger Fischgeruch kann ganze Städte dem Erdboden gleich machen.

Erkennungsmerkmale

Der böse böse Magier trägt üblicherweise eine furchteinflößende schwarze Kutte, sowie unglaublich böse Stiefel von Deichmann. Darüber hinaus gehört zu seiner üblichen Erscheinung eine schwarze Strumpfhose die perfekt seine Orangenhaut abdeckt. Sein Alter konnte man leider noch nicht feststellen, da sein Gesicht von einer dunklen, wabernden Aura umgeben wird. Nur seine rot glühenden Augen sind unter seiner tief ins Gesicht gezogenen Kutte zu erkennen. Ob er mit diesen in dunklen Nächten lesen kann, ist den Forschern noch unklar.

Die Herkunft des bösen bösen Magiers

Viel ist bisher nicht bekannt, so kann man zum Beispiel nicht sagen, ob der böse böse Magier wirklich ein Magier ist. Er könnte auch ein böser böser Hexer sein. Natürlich aber auch eine böse böse Hexe mit falscher Wahrnehmung, bezüglich des Geschlechts.

Forscher der Universität Frikidetschien ( Niedersüd-Obernord Bayern ) behaupten, in einer ihrer Studien festgestellt zu haben, dass der böse böse Magier ( oder böser böser Hexer und/oder böse böse Hexe ) ursprünglich aus der Welthauptstadt Würzburg kam. Nach neuesten Erkentnissen jedoch, kann man sagen, dass der böse böse Magier ( oder böser böser Hexer und/oder böse böse Hexe ) nie dort gelebt hat bzw. nie dort geboren wurde. Man vermutet, dass die Frikidetschischen Forscher zu viel "Munga Munga" geraucht hatten, als ihre Studie in der Zeitung veröffentlicht wurde. Eine nahe Vermutung jedoch ist, dass der böse böse Magier nie geboren wurde sondern einfach, mit einem lauten *bawusch*, aus einer öffentlichen Toilette geschleudert kam.

Das Equipment des bösen bösen Magiers

Punkt 1 : Wie sich das so gehört, hat auch der böse böse Magier eine böse böse schwarze Kristallkugel. Diese benötigt er für seine bösen bösen diabolischen, beinahe wahnsinnigen Pläne. Man vermutet, er bewahrt sie unter einer grau-braun-weiss-schwarz-buntmonochromen Tischdecke auf. Sicher ist das jedoch nicht, da noch keine menschliche Lebensform in seinen Turm eindringen und unter die grau-braun-weiss-schwarz-buntmonochrome Tischdecke gucken konnte.

Punkt 2 : Der "diabolische Schwarz-Knorrenstab der ewigen Verdunklung":

Der oben genannte Stab zählt zur Waffengattung der Phallusstäbe. Er besitzt die Eigenschaft, die Weisheit seines Trägers um "+5" zu steigern. Jedoch basiert dieses auf dem Gesetz des Ausgleichens, was bedeutet, dass seine körperliche Stärke "-10" betragen muss. Das hat zur Folge, dass der böse böse Magier nicht mal Luft heben kann ohne sich etwas zu brechen. Deshalb ist sein gesamter Körper mit einem riesigen Stützstrumpf bedeckt. Diesen versteckt er unter seiner Kutte, die mit ganz viel Glaswolle gepolstert ist, da er allergisch gegen Watte ist.

Punkt 3 : Und natürlich sein "schwarz waberndes, dunkles Etwas".

Dieses schwarze Dingens verdeckt komplett sein Gesicht und taucht es dadurch in einen undurchdringlichen Schwarzton. Ob es die Leute nur einschüchtern soll oder ob er damit etwas Schreckliches verheimlicht, ist unmöglich festzustellen. Theorien besagen, dass dieser schwarze, Glibbernebel seine fürchterliche Akne überspielen soll. Möglicherweise lässt sich der schwarze Nebel auch beiseite wischen, doch der konstant ausströmende Fischgeruch, lässt Angreifer im Radius von drei Metern ohnmächtig zusammenbrechen. Vielleicht lässt sich dieses Etwas mit einem extralangen Staubsaugerrohr entfernen!? Dieses wäre dann aber ein Fall für die Männer der Feuerwehr.

Der Wohnort des bösen bösen Magiers

Seit seiner Geburt oder anders gesprochen, seit seiner "umgekehrten Klospülung" lebt der böse böse Magier auf der bösen Insel. Schon allein sein Name musste ihn dazu bewegt haben, dort sein Lager aufzuschlagen. (Eine Petition der Einsprüche gegen diesen Wohnort, kann hier nachgelesen und um einen Eintrag bereichert werden). Nach seiner langen Anreise zur Insel, erbaute er sich seinen berüchtigten "bösen bösen schwarzen Turm". Und in diesem lebt er heute noch. Nur er und seine 12 Katzen.

Wissenswertes

EvilFaceRed.svg
Das Reich des Bösen

Achse des Bösen - Achsel des Bösen - Böhse Onkelz - Böser Admin - Böser Blick - Böse Insel - Böse Liga - Böser Nachbar - Böse Möse
Böser Busch - Böser Schwarzer Mann - Böser Schneemann - Böser Wolf - Böse Zahlen - Böser Zauberer - Bösweiler - Dämonenreich - Satan

EvilFaceRed.svg