Liga des Bösen

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
(Weitergeleitet von Die Liga des Bösen)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Das Logo der Liga des Bösen (geringfügige Ähnlichkeiten mit anderen Logos noch anderer Ligen sind rein zufällig!)
Die Liga des Bösen ist eine gemeinnützige Liga, deren Gründer die Vereine Al-Qaida und der unabhängige Zentralsender Bush TV sind. Nachdem Zusammenschluss von Al-Qaida, FRAP und Bush-TV in DBDL ist der Inhaber die Bombenteppich AG.ihr ober Bösewicht ist Mister X

Geschichte

Die Liga des Bösen gliedert sich folgendermaßen: Gegründet im Jahre 2008 (666) taten sich Al-Qaida und Bush TV zusammen, um herauszufinden, wer der Böseste auf der Welt sei. Vorrangig ging es darum, wer von den beiden (Osama bin Laden oder George W. Bush) der Weltmeister im „Böse sein“ sei. Diese Liga wird nach der Maltakonferenz im Jahre 2004 auch 2009, nach dem Rücktritt Bush's weiterhin bestehen bleiben.

Saison Meister
2008 Bush TV
2009 Al Qaida
2010 Bush TV
2011 Börsianer

Zusamenschluss der Bösesten

Nach der verkorsten Saison 2010 der Al-Qaida schlossen sie sich am 3. Januar 2011 mit der FRAP und Bush TV zusammen und gründeten das Team DBDL was so viel wie bedeutet wie die bösen der Liga. Und dafür kam ein neugegründete Mannschaft neu in die 1. Liga dazu.

System

Die ganze Liga teilt sich folgendermaßen auf:

  • Die 1. Liga des Bösen bietet Platz für insgesamt 10 Vereine, die sich pro Saison um die Meisterschaft streiten.
  • Die 2. Liga des Bösen hat Platz für 20 Möchtegern-Bösewichtevereine, die allerdings nicht so böse sind, wie die Teams der 1. Liga.
  • In der 3. Liga des Bösen spielen 8 Mannschaften, meist Amateurmannschaften.
  • Nach jeder Saison tauschen die Tabellenersten der 2. bzw. 3. Liga die Spielklasse mit dem Tabellenletzten der 1. bzw. 2. Liga.
  • Der Meister der 1. Liga erhält als Meisterprämie den Pokal „Rotzlöffel des Jahres“ und bekommt zudem noch 1.000 Tonnen atomarer Waffen.
  • Da sich einige feige Vereine gerne mal mitten während der Saison zurückziehen, haben Bush TV in Zusammenarbeit mit Al-Qaida beschlossen, Abgänger gleich zu vernichten.

Punktesystem

  • Für jede Boshaftigkeit innerhalb der 365 Tagen (in Schaltjahren 366) gibt es einen Punkt, für jede gute Tat werden einem 3 Punkte abgezogen. Lediglich in der 3. Liga finden Fußballspiele statt. Ob diese dann auch regelkonform ablaufen ist unbekannt, man munkelt aber eher nicht, da z. B. Juventus Korruption letzte Saison alle Ligaspiele gewinnen konnte.

Die Liga des Bösen Saison 2008

Die 1. Liga des Bösen

Die Saison ging am 31. Dezember 2008 um 23:59 vorbei. Bush TV hat sich mit etwa 39,958 Cent den Titel gekauft. Viele andere Vereine sind dagegen, den sie bieten 1 Cent mehr. Hier das Endergebnis:

Die 1. Liga
Rang Verein Punkte
1 Bush TV 97
2 Al-Qaida 95
3 Die Liga der außergewöhnlichen Gentlemen 87
4 Lehrer e.V. 86
5 FC Bayern München 74
6 Saddam Hussein (†) 66
7 The Teufel 44
8 Weihnachtsmann & Co. KG 43
9 1. FC Kaiserslautern 30
10 McDonald's 28

Bush TV die Meisterschaft, wahrscheinlich aber nur dank des Führers George W. Bush, der sich Hilfe bei seinem Papi suchte.

Was die Experten besonders überraschte war der Klassenerhalt von Weihnachtsmann & Co. KG, der vor der Saison als „Abstiegskandidat Nr. 1“ galt. Entgegen der Schauspielerei auf Super RTL war er wohl doch böser als in den Jahren zuvor, auf jeden Fall zeigten sich Kinder aller Welt entrüstet, als sie ihre Geschenke auspackten. Der Die Liga der außergewöhnlichen Gentlemen rechneten Experten schon am Anfang der Saison sehr gute Chancen zu, da sie mehr zerstörten als dass sie Leben retten. Der Tabellenletzte McDonald's stieg trotz einer enttäuschenden Saison nicht ab, sondern Saddam Hussein (†), da er mittlerweile verstarb und so am kommenden Spielbetrieb nicht mehr teilnehmen kann.

Die 2. Liga des Bösen

Die 2. Liga
Rang Verein Punkte
1 NSDAP/Die Nazis e.V. 183
2 Die Polizei 98
3 Die Simpsons 90
4 Finanzkrise 87
5 Börsianer 86
6 SV Werder Bremen 55
7 Bush TV II 44
[...] [...] [...]
17 Taliban 14
18 Die Lügner von 1333 e.V. 13
19 Indernet Sports Club 10
20 TSG 1899 Hoffenheim Disq.

Mit einem atemberaubendem Sprung nach vorne und einem Bonus von 90 Punkten schaffte es der rechtsextreme Verein NSDAP/Die Nazis e.V. auf den Aufstiegsplatz. Hintergrund: Der Anschlag auf den Passauer Oberbullen. Die TSG 1899 Hoffenheim wurde nachträglich disqualifiziert und zum Zwangsabstieg beordert, weil sich ihre Meinung änderte und sie plötzlich gut wurden. Die Lügner von 1333 e.V. hätten eine weitaus bessere Endplatzierung erreichen können, doch aufgrund von Gewissensbissen einzelner Teilnehmer gab es kontinuierlich Punktabzüge. Der freigewordene Platz von Absteiger Saddam Hussein (†) kaufte die Firma Bad Bull ab.

Die 3. Liga des Bösen

Die 3. Liga
Rang Verein Punkte
1 Juventus Korruption 42
2 Hansa Carl Zeiss Sandschweig-Babelsbrücken 34
3 Stefan Raab & Friends 31
4 David Beckham & Family 24
5 Israelina 16
6 Sükrüspor 13
7 Wuppertaler SV Borussia 6
8 Paris Hilton’s Beauty-Abteilung 0

Die Liga des Bösen Saison 2009

Die 1. Liga des Bösen

Diese Sasion ging schon frühzeitig am 29. Dezember 2009 um 23:45 zu Ende.

Die 1. Liga
Rang Verein Punkte
1 Al-Qaida 145
2 Bush TV 128
3 Bad Bull 112
4 Die Liga der außergewöhnlichen Gentlemen 90
5 1. FC Kaiserslautern 79
6 Lehrer e.V. 78
7 McDonald's 60
8 Weihnachtsmann & Co. KG 39
9 FC Bayern München 25
10 The Teufel 24

Der FC Bayern Münchenschaffte noch den Klassenerhalt nach einer verkorksten Saison und Al-Qaida hatte schon vor 2 Monaten die Meisterschaft in der Hand. Die erste Saison für die Bad Bull's ist sehr gut aus gegangen. Der Absteiger The Teufel hat sich das Ziel gesetzt nächste Saison wieder aufzusteigen und die Meisterschaft zu gewinnen.

Die 2. Liga des Bösen

Die 2. Liga
Rang Verein Punkte
1 NSDAP/Die Nazis e.V. 200
2 Börsianer 112
3 Die Simpsons 98
4 Finanzkrise 90
5 Die Polizei 86
6 SV Werder Bremen 73
7 Juventus Korruption 72
[...] [...] [...]
17 Taliban 10
17 Al-Qaida II. 10
19 Indernet Sports Club 7
20 Die Lügner von 1333 e.V. 2

In dieser Saison war die Rechtsleute wieder mal erster und stiegen in 1. Liga auf , wo sie nächste Saison alles geben und die Meisterschaft gewinnen.

Die 3. Liga des Bösen

Die 3. Liga
Rang Verein Punkte
1 TSG 1899 Hoffenheim 30
2 Wuppertaler SV Borussia 29
3 Stefan Raab & Friends 28
4 David Beckham & Family 24
5 Hansa Carl Zeiss Sandschweig-Babelsbrücken 20
6 Sükrüspor 17
7 Israelina 10
8 Paris Hilton’s Beauty-Abteilung Disq.

Paris Hilton’s Beauty-Abteilung wurden wegen "Lieb zu anderen sein" disqualifiziert und darf nicht mehr an diesem Wettbewerb teilnehmen. Der Nachfolger ist noch nicht entschieden. Drei stehen zur Auswahl , einmal die rechtextrimisten Gruppe NPD - Kein Weg raus! oder die linksextremisten Gruppe Kummonistik oder die Besessenen 4.

Die Liga des Bösen Saison 2010

Die 1. Liga des Bösen

Diese Saison endete am 1.Januar 2011 um 0:01 und ging damit in die längste Saison der Geschichte ein.

Die 1. Liga
Rang Verein Punkte
1 Bush TV 156
2 Bad Bull 106
3 Al-Qaida 93
4 NSDAP/Die Nazis e.V. 89
5 1. FC Kaiserslautern 82
6 McDonald's 80
7 Lehrer e.V. 60
8 Die Liga der außergewöhnlichen Gentlemen 56
9 FC Bayern München 37
10 Weihnachtsmann & Co. KG 12

Bush TV ist jetze der neue Rekordmeister.

Die 2. Liga Des Bösen

<center>

Die 2. Liga
Rang Verein Punkte
1 Börsianer 115
2 The Teufel/Buddha 96
3 Al-Qaida II. 90
4 Finanzkrise 90
5 Die Polizei 86
6 Juventus Korruption 83
7 SV Werder Bremen 69
[...] [...] [...]
17 Taliban 11
18 Bösiana 666 12
19 Indernet Sports Club 3
20 TSG 1899 Hoffenheim 0

Abstieg von Hoffenheim war Anfang Oktober schon klar.

Die 3. Liga des Bösen

Die 3. Liga
Rang Verein Punkte
1 NPD - Kein weg raus! 42
2 Sükrüspor 32
3 David Beckham & Family 29
4 Wuppertaler SV Borussia 25
5 Hansa Carl Zeiss Sandschweig-Babelsbrücken 21
6 Stefan Raab & Friends 18
7 Die Lügner von 1333 e.V. 12
8 Israelina 8

Die Liga des Bösen 2011

Die 1. Liga des Bösen

Diese Saison endete am 1.Januar 2011 um 0:01 und ging damit in die längste Saison der Geschichte ein.

Die 1. Liga
Rang Verein Punkte
1 Börsianer 307
2 DBDL 97
3 Bad Bull 93
4 NSDAP/Die Nazis e.V. 89
5 1. FC Kaiserslautern 82
6 McDonald's 80
7 RAF 60
8 Die Liga der außergewöhnlichen Gentlemen 56
9 FC Bayern München 4
10 Lehrer e.V. 0

Ja der FC Bayern München stand am Ende dieser Saison fast vor dem Abstieg schaffte aber trotzdem viertage vor Schluss noch 4 Punkte. Lehrer e.V. stieg mit o Punkte in die 2.Liga ab. Die Börsianer schafften den größten Rekord der Ligageschichte und wurde das erstemal Meister.

Die 2. Liga Des Bösen

<center>

Die 2. Liga
Rang Verein Punkte
1 Juventus Korruption 132
2 Finanzkrise 130
3 Al-Qaida II. 82
4 The Teufel/Buddha 76
5 Die Polizei 71
6 Weihnachtsmann & Co. KG 61
7 NPD - Kein weg raus! 60
[...] [...] [...]
17 Taliban 4
18 Bösiana 666 0
19 SV Werder Bremen 0
20 Indernet Sports Club 0

Die 3. Liga des Bösen

Die 3. Liga
Rang Verein Punkte
1 Sükrüspor 67
2 TSG 1899 Hoffenheim 21
3 David Beckham & Family 17
4 Wuppertaler SV Borussia 13
5 Hansa Carl Zeiss Sandschweig-Babelsbrücken 11
6 Die Lügner von 1333 e.V. 11
7 Azzlack 10
8 Israelina 3

Bush TV

Bush TV ist der offizielle Sender für diese herausragende Liga. Neben Coca-Colaland und Legoland-Deutschland ist es auch die einzige Institution, die diese Liga unterstützt. Durch zahlreiche Lizenzvergaben liegt der Gewinn von Bush TV bei 3 € pro Jahr (+/- 0,01 €). Zudem ist Bush TV der Rekordgewinner des Rotzlöffels. Ihr Präsident ist George W. Bush.

Bush TV.png

Bush TV steigert ihr Einkommen auf 30 € pro Jahr (+/- 0,10 €).

Bombenteppich AG

Die Bombenteppich AG ist seit Anfang 2011 offizieller Sponsor der Liga des Bösen. Bush TV steigert ihr Einkommen auf 20t Kokain pro Jahr (+/- 0,10 €).

Siehe auch

EvilFaceRed.svg
Das Reich des Bösen

Achse des Bösen - Achsel des Bösen - Böhse Onkelz - Böser Admin - Böser Blick - Böse Insel - Böse Liga - Böser Nachbar - Böse Möse
Böser Busch - Böser Schwarzer Mann - Böser Schneemann - Böser Wolf - Böse Zahlen - Böser Zauberer - Bösweiler - Dämonenreich - Satan

EvilFaceRed.svg