1 x 1 Goldauszeichnung von Smilodon12

Maßnahme

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche

Maßnahme beschreibt das Trinken von etwa einem Liter Bier auf dem Oktoberfest.

Vorgang[Bearbeiten]

Bei der Maßnahme wird zunächst das Bier (eine Maß) bestellt und von einer Kellnerin auf den vor dem Trinker positionierten Holztisch geknallt, wobei mindestens ein Drittel des Inhalts verschüttet wird.
Anschließend greift der Trinker das gefüllte Gefäß am Henkel und versucht, das Bier so schnell wie möglich zu trinken. Dies wird mehrmals wiederholt, bis der Akteur nicht mehr in der Lage ist, dass Zelt, in dem er sich befindet, eigenständig zu verlassen, bzw. auf dem Weg zum Ausgang hinfällt. Andersrum gesehen ist die Maßnahme der Empfang einer Maßgabe.

Im Sportalltag[Bearbeiten]

Auch im Sport hört man oft, dass Sportler Maß nehmen müssen, zum Beispiel bei einem Freistoßschützen oder einem Handballspieler. Komischerweise verbinden viele Zuschauer damit, dass der Sportler nun zielen oder sich mental auf das kommende Ereignis vorbereiten würde. In Wirklichkeit handelt es sich hier um die Einnahme von Hefeweizen auf dem Platz, Court oder Feld. Reicht die einmalige Aufmunterung nicht aus, nehmen die Sportler gerne noch einmal Maß, was dann meistens dazu führt, dass das gewünschte Ereignis auf dem Spielfeld ausbleibt.

In der Verwaltung und in der Politik[Bearbeiten]

Sowohl die Verwaltung als auch die Politik vermitteln dem Bürger den Eindruck, dass sie mehrere male Maß genommen haben müssen, um einen x-beliebigen Bescheid erlassen zu können. Was dabei herauskommt, ist im Gegensatz zum betreffenden Politiker selten maßvoll bzw. mangelt an Augenmaß.